John Maylynn

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 34 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(6)
(5)
(0)
(2)
(0)

Bekannteste Bücher

Satans Erbe - Leseprobe

Bei diesen Partnern bestellen:

Satans Erbe

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mysteriöse Spannung pur!!!

    Satans Erbe
    Kitty411

    Kitty411

    16. June 2013 um 21:55 Rezension zu "Satans Erbe" von John Maylynn

    Zum Buch: „Satans Erbe“ von John Maylynn ist ein Thriller, der am 11.07.2012 im bookshouse Verlag erschienen ist. Zu beziehen direkt bei bookshouse (www.bookshouse.de ) oder z.B. hier: http://www.amazon.de/o/ASIN/B008KEBF2K/lovebook-21 Klappentext: "Wenn die Hölle ihre Dämonen verstößt, kennt das Leben kein Erbarmen mit denjenigen, die das Pech haben, einer zum Psychopathen gereiften Kreatur zu begegnen, die wieder ins Höllenreich aufgenommen werden will." Interlaken, Schweiz Hier behandelt Dr. med. Sibylle Bachmann, forensische ...

    Mehr
  • Ein genialer Roman, der keinen kalt lässt

    Satans Erbe
    Anna-Loyelle

    Anna-Loyelle

    30. April 2013 um 13:50 Rezension zu "Satans Erbe" von John Maylynn

    Ein schockierendes-aufrüttelndes-spannendes-berührendes Meisterwerk, das ein Thema anspricht, das in unserer Gesellschaft oft nicht ernst genommen wird - Satanismus - in einen genialen Thriller verpackt, der ans Herz geht und aufrüttelt. Die Zeitsprünge am Anfang sind etwas verwirrend, aber man kommt schnell drauf, dass diese nötig sind, um den Hintergrund zu erfahren. Nach und nach klären sich alle Geheimnisse und Verdächtigungen auf, das Bild wird klar. Ein genialer Roman, der keinen kalt lässt. Ein Muss für Thriller Fans!!!

  • Rezension zu "Satans Erbe" von John Maylynn

    Satans Erbe
    Kerry

    Kerry

    23. February 2013 um 06:50 Rezension zu "Satans Erbe" von John Maylynn

    Seit annähernd 10 Jahren lebt die 23-jährige Elisa in einer Psychiatrischen Privatklinik in der Schweiz. Die junge Frau hat keine Vergangenheit und vegetiert seit ihrer Einlieferung als Kind teilnahmslos vor sich hin. Die Kosten für ihre Unterbringung werden von einem ehemaligen Insassen bezahlt, doch über Elisa selbst ist nichts bekannt. Vor über 10 Jahren wurde sie vor einer Haustür in Interlaken gefunden, nackt, nur mit einer Decke bedeckt und einem goldenen Armband mit dem Namen "Elisa" darauf. Fest steht: Bereits als Kind ...

    Mehr
  • Rezension zu "Satans Erbe" von John Maylynn

    Satans Erbe
    utaechl

    utaechl

    13. February 2013 um 23:20 Rezension zu "Satans Erbe" von John Maylynn

    Inhalt: Zehn Jahre wird die teilnahmslose Elisa schon in der psychiatrischen Luxusklinik im schweizerischen Interlaken behandelt. Niemand weiß, wo sie herkommt oder wer für ihre Behandlung bezahlt, bis sie eines Tages wieder am Leben teilnimmt, nachdem ihr eine geheimnisvolle Manuskriptseite untergeschoben wurde. Langsam kommt die Geschichte ihrer ersten Lebensjahre ans Licht, die mit einer satanistischen Gemeinschaft zu tun hat, die seit Jahrhunderten nur ein Ziel kennt und für dessen Erreichen alles macht. Cover: Das Buch hat ...

    Mehr
  • Rezension zu "Satans Erbe" von John Maylynn

    Satans Erbe
    Das_Leseding

    Das_Leseding

    09. November 2012 um 20:14 Rezension zu "Satans Erbe" von John Maylynn

    Dieses Buch hat sehr viele Handlungsstränge, die alle irgendwann zusammen finden – ich mag das . Begonnen wird 2008 im Sanatorium. Die Patientin Elisa fängt nach 11 Jahren totaler Verschlossenheit wieder an zu reden und beginnt dann mit Hilfe von Ärzten ihre Vergangenheit aufzuarbeiten. Was ist ihr wohl zugestoßen? Stil Der Stil von John Maylynn ist außergewöhnlich. Beim Lesen wusste ich sofort, was mir der Autor mitteilen wollte und ich sah Bilder seiner Geschichte vor mir – das mag ich auch, allerdings wurde es mir bei einigen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Satans Erbe" von John Maylynn

    Satans Erbe
    Schnuffelchen

    Schnuffelchen

    14. August 2012 um 21:11 Rezension zu "Satans Erbe" von John Maylynn

    Inhalt: »Wenn die Hölle ihre Dämonen verstößt, kennt das Leben kein Erbarmen mit denjenigen, die das Pech haben, einer zum Psychopathen gereiften Kreatur zu begegnen, die wieder ins Höllenreich aufgenommen werden will.« Interlaken, Schweiz. Hier behandelt Dr. med. Sibylle Bachmann, forensische Traumatologin und Stationsärztin einer psychiatrischen Luxusklinik, im Jahr 2008 die 23-jährige Elisa, die seit ihrer Einlieferung vor 10 Jahren teilnahmslos vor sich hin vegetiert. Bis sich eines Morgens durch ein geheimnisvolles ...

    Mehr
  • Rezension zu "Satans Erbe" von John Maylynn

    Satans Erbe
    Buchbahnhof

    Buchbahnhof

    31. July 2012 um 08:14 Rezension zu "Satans Erbe" von John Maylynn

    Das Buch spielt in vielen unterschiedlichen Epochen. Für mich waren es ehrlich gesagt zu viele Epochen, da ich Schwierigkeiten hatte die ganzen verschiedenen Handlungsstränge in der Hand zu behalten. Dadurch wurde es schwer, das Buch zu lesen und ich musste mich immer wieder aufraffen um weiter zu machen. Eigentlich haben es nur zwei der Handlungsstränge geschafft mich zum dran bleiben zu bewegen. Einmal der um Elisa im Jahr 2008 und der um die Familie von Felthen, vor allem Lisa und Benni, ab dem Jahr 1974. Hier waren die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Satans Erbe" von John Maylynn

    Satans Erbe
    Lesefee_booklover

    Lesefee_booklover

    26. July 2012 um 18:40 Rezension zu "Satans Erbe" von John Maylynn

    Inhalt: "Wenn die Hölle ihre Dämonen verstößt, kennt das Leben kein Erbarmen mit denjenigen, die das Pech haben, einer zum Psychopathen gereiften Kreatur zu begegnen, die wieder ins Höllenreich aufgenommen werden will." Interlaken, Schweiz. Hier behandelt Dr. med. Sibylle Bachmann, forensische Traumatologin und Stationsärztin einer psychiatrischen Luxusklinik, im Jahr 2008 die 23-jährige Elisa, die seit ihrer Einlieferung vor 10 Jahren teilnahmslos vor sich hin vegetiert. Bis sich eines Morgens durch ein geheimnisvollen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Satans Erbe" von John Maylynn

    Satans Erbe
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    19. July 2012 um 13:10 Rezension zu "Satans Erbe" von John Maylynn

    Bereits seit 10 Jahren befindet sich Elisa in einem Schweizer Sanatorium ohne auch nur ein wirkliches Lebenszeichen von sich zu geben. Erst ein Brief bringt sie aus ihrer Starre zurück. Nun gilt es ihre Vergangenheit aufzuarbeiten. Dabei hilft ihr die forensische Traumatologin Dr. Sybille Bachmann, die so langsam aber sicher einem schrecklichen Geheimnis auf den Grund kommt. Als ich „Satans Erbe“ begonnen habe wusste ich zunächst nicht wirklich was ich von der Geschichte halten sollte. Man hat immer wieder kurze Einblicke in ...

    Mehr
  • Rezension zu "Satans Erbe" von John Maylynn

    Satans Erbe
    Pharo72

    Pharo72

    Rezension zu "Satans Erbe" von John Maylynn

    Ein satanisch-spannender Lesegenuss Inhalt: Im Jahr 2008 vegetiert die 23-jährige Elisa bereits seit 10 Jahren in einem privaten Schweizer Sanatorium dahin. Erst ein geheimnisvoller Brief befreit sie aus ihrer Lethargie. Nach und nach blitzen Erinnerungen auf. Die forensische Traumatologin Dr. Sibylle Bachmann setzt alles daran, Elisas Vergangenheit zu entschlüsseln und stößt dabei auf ein schreckliches Geheimnis. Vergangenheit: 1974 freut sich der 27-jährige Benni von Felthen, der in Australien lebt, auf die Weihnachtsferien bei ...

    Mehr
    • 3