John Newman Anni

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Anni“ von John Newman

So viele Tage ohne dich … Seit Annis Mutter bei einem Unfall ums Leben gekommen ist, ist nichts mehr, wie es einmal war. Ihre Schwester Sally schweigt sich aus, ihr Bruder Collin schlägt auf sein Schlagzeug ein und der Vater sitzt den ganzen Tag vor dem Fernseher. Aber zum Glück sind da die liebevollen Großeltern und Tanten, die verständnisvolle Lehrerin und ihre allerbeste Freundin Orla, die immer zu Anni hält und sie mit einem Witz zum Lachen bringt. John Newman hat einen anrührenden, lebensbejahenden und humorvollen Roman geschrieben, der zu Tränen rührt und gleichzeitig Hoffnung und Zuversicht vermittelt.

Stöbern in Kinderbücher

Propeller-Opa

Ein großer Spaß - aber auch nachdenklich stimmend... Einfühlsames Kinderbuch über Demenz.

Smilla507

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Ein wunderbar süßes Buch - spannend geschrieben und kombiniert mit tollen Illustrationen!

TeleTabi1

Celfie und die Unvollkommenen

Originelles, phantasiereiches Abenteuer mit ungewöhnlichen Charakteren.

Lunamonique

Schatzsuche im Spaßbad

Eine aufregende Geburtstagsfeier im Spaßbad...und ganz nebenbei werden wichtige Baderegeln vermittelt

kruemelmonster798

Pip Bartlett und die magischen Tiere 2

Magisch - Für alle großen und kleinen Einhornfans

MelE

Gangster School

eine frische Idee und wundervolle Figuren

his_and_her_books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Anni" von John Newman

    Anni

    Buchhandlung_Schmitz_Junior

    28. August 2011 um 13:12

    Seitdem die Mutter bei einem Unfall ums Leben kam, ist in Annis Familie nichts mehr wie es mal war: der Vater sitzt den ganzen Tag nur noch rum, ihre ältere Schwester Sally redet lieber mit ihrem Tagebuch als mit Anni und der große Bruder Conor spielt bis spät in die Nacht Schlagzeug. Gut, dass Anni Orla hat, ihre beste Freundin, die sie immer wieder mit Witzen aufheitert – die sie allerdings meistens nicht versteht. Und gut, dass da auch noch die Tanten sind, die ganz allmählich wieder das Lachen in die Familie zurück bringen… Ohne die Mutter hat keiner in der Familie mehr so richtig Lust auf das Leben und geredet wird auch nicht viel miteinander. Anni geht ins Bett, wann sie will und zur Schule erscheint sie auch nie pünktlich. Ihre Lehrerin Frau Shussle ist da nur allzu verständnisvoll. Leider etwas zu verständnisvoll… Doch dann bekommt sie eine neue Lehrerin und die ist durchaus etwas handfester. Sie macht Anni schnell klar, dass sie dieses Verhalten nicht länger tolerieren wird. Auch den Tanten und den Großeltern entgeht nicht, dass in Annis Familie alles aus dem Ruder läuft und so versuchen alle mit vereinten Kräften und einer großen Portion Liebe, das Chaos und die Traurigkeit aus dem Leben der Familie zu verscheuchen… Anni erzählt auf ihre ganz eigene kindliche und leichte Art von ihrem Alltag nach dem Tod ihrer Mutter, von ihren Sorgen und ihrer Familie. Und John Newman hat ihr dafür eine ganz besonders wunderbare Sprache geschenkt. Ein Buch, das traurig und glücklich zugleich macht. Ein Buch, dem man ganz, ganz viele Leser wünscht! Ab 9 (Sandra Rudel)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks