John O'Farrell Mein Leben als Show

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(4)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein Leben als Show“ von John O'Farrell

Jimmy wollte immer nur eins: berühmt werden! Und das wird er auch - weil er im Park an einem bekannten Comedy-Star vorbeiläuft. Dieser verschwindet danach spurlos, und dank allerlei Zufälle gilt Jimmy plötzlich als sein Freund - und unentdecktes Showtalent. Dies führt zu einem großen Auftritt in der Royal Albert Hall. Einziges Problem: Jimmy hat nur ein Talent - nämlich immer genau das Falsche zu tun. Das Schicksal nimmt seinen Lauf ... »Hervorragend!« Sunday Times

Unglaublich, welche Schätze man immer mal wieder in Sonderposten-Regalen und Wühltischen findet :-)

— BRB-Jörg
BRB-Jörg

Stöbern in Romane

Der Junge auf dem Berg

Verlust der Menschlichkeit – Eindrucksvoll, bedrückend und auf die heutige Zeit übertragbar

Nisnis

Liebe zwischen den Zeilen

Alles in allem ist „Liebe zwischen den Zeilen“ so herrlich kitschig schön und hat mein Leserherz erwärmt.

LadyDC

Zeit der Schwalben

Sehr berührend

Amber144

Die Kapitel meines Herzens

Ein mitreißend verfasster Roman für bibliophile Zeitgenossen und Fans der Brontë-Epoche.Literarische Unterhaltung mit Niveau und viel Esprit

seschat

Tochter des Diktators

Beeindruckender Roman über die Liebe, die eigentlich nie passiert ist, und ein Leben, das nie stattgefunden hat. Fein erzählte Biografie.

FrauGoldmann_Buecher

Palast der Finsternis

Effektvoller Schauerroman-Genremix - gut geschrieben und mit anfänglicher Sogwirkung. Leider Punkteinbußen in Aufbau und Auflösung.

lex-books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mein Leben als Show" von John O'Farrell

    Mein Leben als Show
    BRB-Jörg

    BRB-Jörg

    01. January 2010 um 13:32

    Das Leben von Jimmy Conway in einem kleinen englischen Kaff verläuft vollkommen unspektakulär, bis er zufällig einen vor Ort wohnenden Comedian trifft. Aus dieser kurzzeitigen Begegnung wurde kurzerhand mehr, denn der Komikers ist nur wenige Stunden später tot, und Jimmy war der, der die letzten Worte mit ihm gewechselt hatte. Nicht zuletzt durch eine gnadenlose Übertreibung der Medien gilt er plötzlich als der beste Freund des Comedian, und Jimmy spielt die Inszenierung mit. Er wird zur Beerdigung eingeladen, kommt der schönen Witze von Billy Scrivens näher, und kommt unverhofft an einen großen Schatz - an das Manuskript für ein noch unveröffentlichtes Showprogramm. Daraus konstruiert er sich eine Lügengeschichte mit angeblich legendären Kleinkunstauftritten als unbekannter Künstler - natürlich vor einem sehr exklusiven Publikum, und die Medien steigen darauf ein, feiern ihn als nächsten Superstar (ohne, dass jemals ein Journalist Jimmy live gesehen hätte), bis er sich beweisen muss. Denn der Tag, an dem er in der weltberühmten Royal Albert Hall auftreten muss, rückt immer näher. Für eine Umkehr ist es zu spät, und irgendwann steht er tatsächlich auf der Bühne... Mehr möchte ich an dieser Stelle nicht verraten. John O'Farrell ist hier eine höchstinteressante Mediensatire gelungen. Ein Häppchen wird hingeschmissen - TV, Radio und Printmedien machen eine vollwertige Mahlzeit daraus. Das ganze hat zwar ein gewisses Maß an Tiefgang, ist aber dennoch sehr leicht und flüssig zu lesen, so dass es gut und gern als Unterhaltungsliteratur geht - sowohl anhand des Genres, als auch von der Thematik her. Insgesamt also eine runde Sache und in Deutschlands modernen Antiquariaten schon für ganz kleines Geld zu haben.

    Mehr
  • Rezension zu "Mein Leben als Show" von John O'Farrell

    Mein Leben als Show
    Esnemahu

    Esnemahu

    10. June 2008 um 17:37

    Überraschender Fund im Sonderposten-Regal für 2,50 €. Und es hat mich überzeugt. Sehr schön geschriebene Geschichte über einen Mann, dessen Einöde und langweiliges Leben durch eine "Notlüge" zu einem großen Schauspiel wurde. Sehr sympathischer Hauptcharakter und ein gelungenes Ende lassen eine 5-Sterne-Wertung zu!
    Nette Lektüre, die ein gutes Gefühl hinterlässt!