John R Browne Abenteuer im Apachenland

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Abenteuer im Apachenland“ von John R Browne

Arizuma, das alte Wort für den Norden Mexikos, klingt wie eine Beschwörungsformel, welche die Erinnerung an die Montezumas und damit an die sagenhaften Goldschätze der Atzteken wieder aufleben lässt. John Ross Browne wurde schon als Junge vom Zauber dieses Wortes ergriffen. Der Reiz des Abenteuers und die Neugierde trieben ihn mit achtzehn Jahren erstmals hinaus in die Welt. 1863, inzwischen ein erfahrener Reisender, nutzte er eine günstige Gelegenheit, um sich seinen Jugendtraum zu erfüllen und in Arizuma Schätze zu suchen. Arizona - so heißt das Land inzwischen - war das Ziel der ersten von insgesamt drei Reisen, die ihn auch nach Nevada führten und über die er in diesem Band berichtet. Er fand weder Gold noch Silber, dafür ein Land voller Naturschönheiten, aber auch voller Gefahren. Denn die Reisegesellschaft musste stets befürchten, von umherstreifenden Indianerhorden überfallen, ausgeraubt, vielleicht sogar erschlagen zu werden. Browne breitet das Bild eines wilden, gefährlichen und schönen Landes aus. Überall findet er Zerstörung und Tod. Dies, jedoch auch der unverwüstliche Optimismus der amerikanischen Pioniere, bestimmt das Leben im "Wilden Westen", der hier vor den Augen des Lesers lebendig wird. Inhaltsverzeichnis: Vorwort des Herausgebers Von Gewinner und Verlierern - John Ross Browne im Wilden Westen ERSTE REISE Unterwegs in Arizona und Sonora 1863 1. Kapitel: Der Gadsden-Kauf 2. Kapitel: Auf dem Weg nach Arizona 3. Kapitel: Die Colorado-Wüste 4. Kapitel: Fort Yuma 5. Kapitel: Glänzende Aussichten 6. Kapitel: Den Gila hinauf 7. Kapitel: Die Familie Oatman 8. Kapitel: Gekreuzigte Apachen 9. Kapitel: Die Pimodörfer 10. Kapitel: Die Casas Grandes 11. Kapitel: Die Neunzig-Meilen-Wüste 12. Kapitel: Tucson 13. Kapitel: San-Xavier-del-Bac 14. Kapitel: Tubac 15. Kapitel: Die Cocospera-Schlucht 16. Kapitel: Magdalena 17. Kapitel: Donna Inez 18. Kapitel: Eine Abenteurerin 19. Kapitel: Santa Cruz 20. Kapitel: Der Mord an Mills und Stevens 21. Kapitel: Die Mowry-Mine 22. Kapitel: Der Überfall auf Herrn Butterworth 23. Kapitel: Santa Rita 24. Kapitel: Postons Erzählung 25. Kapitel: Revanton und Sopori 26. Kapitel: Der Cerro Colorado 27. Kapitel: Der Arivacci-Landsitz 28. Kapitel: Papagoria 29. Kapitel: Rückkehr nach San Francisco ZWEITE REISE Die Silberminen von Washoe und das Walker River-Land 1864 1. Kapitel: Spießrutenlaufen 2. Kapitel: Reise über die Gebirge 3. Kapitel: Der Tahoe-See 4. Kapitel: Virginia City 5. Kapitel: Ein köstliches Klima 6. Kapitel: In den Minen 7. Kapitel: Ein Kampf in der Unterwelt 8. Kapitel: Chinesen als Goldgräber 9. Kapitel: Nach Bodie Bluff 10. Kapitel: Ein überraschendes Abenteuer 11. Kapitel: Eine Dachshetze 12. Kapitel: Ein furchtbarer Wolkenbruch 13. Kapitel: Der Mono-See 14. Kapitel: Ein Sturz 15. Kapitel: Walker River 16. Kapitel: Eine patriotische Dame 17. Kapitel: Der Eisenberg DRITTE REISE Reise zu den Silberlagern im Reese River-Land 1865 1. Kapitel: Reise nach Austin 2. Kapitel: Entdeckung der Silberlager 3. Kapitel: Gridley, der Unsterbliche 4. Kapitel: Ein Spekulant 5. Kapitel: Eine Ader verloren Editorische Notiz Literaturverzeichnis
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks