John R Tolkien Der Hobbit: oder Hin und zurück. Mit Illustrationen von Alan Lee.

(40)

Lovelybooks Bewertung

  • 43 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(29)
(10)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Hobbit: oder Hin und zurück. Mit Illustrationen von Alan Lee.“ von John R Tolkien

»Der Hobbit« ist der Anfang aller modernen Fantasy und erzählt die Vorgeschichte zum »Herrn der Ringe«. Hier liegt er in einer neu durchgesehenen Ausgabe mit Illustrationen des weltbekannten Künstlers und Tolkienkenners Alan Lee vor. Ohne große Ansprüche lebt Bilbo Beutlin im Auenland, bis er von dem Zauberer Gandalf und einer Horde Zwerge aus seiner Beschaulichkeit und seinem gemütlichen Alltag gerissen wird. Auf einmal findet er sich mitten in einem Abenteuer wieder, das ihn zu dem riesigen und gefährlichen Drachen Smaug führt, der einen kostbaren Schatz in seinen Besitz gebracht hat und eifersüchtig hütet ... Mit 26 Farbtafeln und 38 Schwarzweißzeichnungen des bekannten Tolkienkünstlers Alan Lee, der für den Herr-der-Ringe-Film maßgeblich die Visualisierung von Tolkiens Welt und Figuren gestaltet hat. Alen Lee, geboren 1947 in Middlesex, gilt als einer der bedeutendsten Illustratoren der Werke J. R. R. Tolkiens. Für seine Designs der Herr-der-Ringe-Filmtrilogie wurde er 2004 mit dem Oscar ausgezeichnet.

Ein Muss für jeden Fantasie Fan

— klengt
klengt

Ein schönes Abenteuer, in einer Einzigartigen Welt, mit wunderbaren Illustrationen!

— Fluffypuffy95
Fluffypuffy95

Ein Fantasy-Klassiker der durch seine fantasievollen Gestalten und eine traumhafte Kulisse immer wieder begeistert!

— Belladonna
Belladonna

Wundervolle, liebevoll gestaltete Ausgabe eines Tolkien'schen Meisterwerks !

— Chrissey22
Chrissey22

Ein Klassiker, den man zu jeder Zeit nocheinmal lesen kann.

— Crazy_AM
Crazy_AM

Wahrlich, du bist groß, oh du erbarmungsloser und starker Drachen :D

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Fantasy

Das Erbe der Macht - Band 10: Ascheatem (Urban Fantasy)

was ist Traum, was ist Realität? wieder superspannend

janaka

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Verrückt, skurril und Interessant. Eine Reise nach Amygdala mit zwei komplett gegensätzlichen Protagonisten.

KayvanTee

Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherstadt

Spannend und geheimnisvoll

Lieschen87

Vier Farben der Magie

Einfach nur fantastisch! Wundervolle Charaktere, ein sehr interessantes World Building & jede Menge Spannung und Magie. Ich bin begeistert.

Jackl

Coldworth City

Kurzweiliger Lesespaß für X-Men Fans, der mich nicht zu 100% begeistern konnte, aber dennoch gut unterhalte hat :-)

MissSnorkfraeulein

Magica

Spaß, Spannung und Emotionen = gute Kombination

ViktoriaScarlett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Muss für jeden Fantasie Fan

    Der Hobbit: oder Hin und zurück. Mit Illustrationen von Alan Lee.
    klengt

    klengt

    23. July 2017 um 19:38

    Ich habe die Filme schon gesehen und wollte daher auch mal das Buch dazu lesen.  Es lässt sich sehr leicht lesen und man kommt super schnell voran. Es fesselt einen komplett in seinen Bann. Die Illustrationen sind auch spitze geworden. Jeder der Fantasie mag und die Story um Bilbo Beutlin noch nicht kennt, sollte es meiner Meinung nach auf jeden Fall lesen. Dazu muss ich sagen, dass man einiges mehr erfährt, was nicht in den Filmen gezeigt worden ist, aber sowas ist schliesslich normal.

    Mehr
  • Meine Rezension zu Der Hobbit: oder Hin und zurück

    Der Hobbit: oder Hin und zurück. Mit Illustrationen von Alan Lee.
    Belladonna

    Belladonna

    21. March 2017 um 09:42

    Beschreibung Biblo Beutlin lebt in seiner behaglichen Hobbithöhle im Auenland und verbringt sein Leben äußerst zufrieden und gemächlich, bis der Zauberer Gandalf mit einer Horde Zwerge im Schlepptau auftaucht, und den bescheidenen Hobbit zu einer abenteuerlichen Reise einlädt. Trotz einiger Bedenken willigt Bilbo ein, lässt sein beschauliches Leben hinter sich und geht mit der Zwergengemeinschaft auf die Reise. Ziel der Unternehmung ist es die Heimat der Zwerge einschließlich ihrer Reichtümer von dem gefährlichen Drachen Smaug zurück zu fordern. Meine Meinung „Der Hobbit“ von J. R. R. Tolkien zählt wahrlich zu den Klassikern im Bereich der Fantasyliteratur. Eigentlich handelt es sich bei dem Roman um eine Geschichte für Jugendliche, doch die Erzählung über den Hobbit Bilbo Beutlin und seine Abenteuer mit den Zwergen und dem Zauberer Gandlaf begeistert durchaus auch erwachsene Leser. Tolkien entführt den Leser in eine phantastische Welt und lässt uns an einer spannenden Reise vor märchenhafter Kulisse teil haben. Dabei lernt man nicht nur das Wesen der Hobbits besser kennen, sondern auch die einzelnen Zwerge. Man begegnet neckischen Elben, furchteinflößenden Orks, Riesenspinnen und schließlich trifft Bilbo tief in einer Höhle auf Gollum. Nach all diesen Strapazen steht nur noch die Bekanntschaft mit dem Drachen Smaug aus. Ich liebe Tolkiens märchenhaften Schreibstil der so detailliert Wesen und Landschaften beschreibt, dass man das Gefühl hat tatsächlich vor Ort zu sein und gemeinsam mit den Helden der Geschichte die Abenteuer zu bestehen. Diese wunderschöne Ausgabe von „Der Hobbit“ des Klett-Cotta Verlags kann zudem mit fantasievollen Illustrationen des Künstlers Alan Lee aufwarten. Seine ganzseitigen bunten Zeichnungen unterstreichen dezent einzelnen Szenen aus dem Buch. Außerdem half Alan Lee bereits dem Regisseuer Peter Jackson bei der filmischen Umsetzung der Geschichte. Über den Autor J. R. R. (John Ronald Reuel) Tolkien wurde am 3. Januar 1892 in Bloemfontein (Südafrika) geboren. Er wuchs in England in der Nähe von Birmingham auf. Schon als Kind interessierte sich Tolkien für Sprache und Mythen. Seine Karriere begann er schließlich im Jahr 1925, als er zum Professor für Angelsächsisch in Oxford gewählt wurde. Schon bald erlangte Tolkien großes Ansehen als einer der besten Philologen weit und breit. Als seine besondere Vorliebe galten die alten nordischen Sprachen. Im Jahr 1937 erschien sein erstes Werk »Der Hobbit«, dass sich wider Erwarten schnell zu einem beliebten Jugendbuch etablierte. Aufgrund des großen Erfolges wurde rasch nach einer Fortsetzung verlangt, die mit »Der Herr der Ringe« in den Jahren 1954/1955 erschien. J. R. R. Tolkien prägt mit seinen Geschichten um die Ereignisse in Mittelerde die Fantasyliteratur wie kein anderer. Mit 81 Jahren verstarb der Autor nach kurzer Krankheit. Fazit Ein Fantasy-Klassiker der durch seine fantasievollen Gestalten und eine traumhafte Kulisse immer wieder begeistert! --------------------------------------------------------- © Bellas Wonderworld; Rezension vom 18.03.2017

    Mehr
  • Die Reise beginnt...

    Der Hobbit: oder Hin und zurück. Mit Illustrationen von Alan Lee.
    Leseherz

    Leseherz

    25. December 2016 um 11:28

    Eines Morgens klopfte an der Tür von Bilbo Beutlin. Ein alter Mann stand vor seiner Tür und ehe er diesen Mann von sich weisen konnte, begann ein Abenteuer, was er zu seinen Lebzeiten und auch die folgenden Generationen nicht vergessen werden. Mit 13 weiteren Hobbits erleben sie viele Abenteuer. Zwischen Freud und Leid, Leben und Tod erreichten sie ihr Ziel. Den Drachen Smaug bezwungen, Orks entkommen und Gollum ausgetrickst, gingen sie viele Meilen weiter, bis sie schließlich an ihr Ziel kamen. Bilbo Beutlin, der als Meisterdieb der Gruppe angesehen wurde, fand einen Ring, der ihn Unsichtbar machen kann und konnte schon so vielen Gefahren aus dem Weg gehen. J.R.R. Tolkien schafft es mit seinem Schreibtstil Leser in eine Welt zu ziehen, wo man seine eigene vergessen wird. 19 Kapitel mit tollen Geschichten, Erklärung zu Elben ist dies auch ein Buch für Kinder!

    Mehr
  • Leserunde zu "Das Licht hinter den Wolken" von Oliver Plaschka

    Das Licht hinter den Wolken
    Klett-Cotta_Verlag

    Klett-Cotta_Verlag

    Sommer, Sonne, Lesezeit – Es ist mal wieder Zeit für eine neue Leserunde. Diesmal mit einem spannenden High-Fantasy Titel von Oliver Plaschka »Das Licht hinter den Wolken«. Der Autor Oliver Plaschka wird an der Leserunde teilnehmen – eure Chance alle Fragen, die euch beim Lesen kommen, zu stellen.HIER GEHT ES ZUR LESEPROBEInfos zum Buch:Die Magie scheint die Welt verlassen zu haben. Ein neuer Kaiser sitzt auf dem Thron und jagt die letzten Überlebenden der alten Völker bis an die Grenzen der Welt. Auch die junge April und der Söldner Janner sind auf der Flucht und treffen dabei auf den uralten Zauberer Sarik ...Seit ihrer Kindheit träumt die junge April von einem fernen, magieverheißenden Licht, das sie in die Welt hinauslockt. Doch kaum ist sie ihrem Heimatdorf und der Tyrannei ihres Vaters entkommen, gerät sie an den Fealv Janner. Der junge Söldner ist auf der Suche nach seinen Wurzeln und steckt bis über beide Ohren in Schwierigkeiten. Nachdem die beiden in Notwehr einen einflussreichen Mann getötet haben, werden sie endgültig zu Gesetzlosen und geben sich die Namen ihrer Schwerter. Bald schon sind sie für ihre Taten berüchtigt. Ihre Wege kreuzen sich mit denen Sariks, eines verbannten Zauberers, der sich dem Verebben der Magie entgegenstellt. Keiner von den dreien ahnt, dass sie den Lauf der Welt für immer verändern werden ... ganz, wie es das Licht hinter den Wolken will.Kurzinfo zum AutorOliver Plaschka, geboren 1975 in Speyer, promovierte an der Universität Heidelberg und arbeitet als freier Autor und Übersetzer. Sein Debüt »Fairwater« wurde 2008 mit dem Deutschen Phantastikpreis ausgezeichnet. Mit seinem zweiten Roman »Die Magier von Montparnasse« erreichte er viele begeisterte Leser phantastischer Literatur.Oliver Plaschka auf Facebook!

    Mehr
    • 417
  • Buchverlosung zu "Der Hobbit: oder Hin und zurück. Mit Illustrationen von Alan Lee." von John R Tolkien

    Der Hobbit: oder Hin und zurück. Mit Illustrationen von Alan Lee.
    Red-Sydney

    Red-Sydney

    06. February 2014 um 19:48

    Hallo, ich verlose zuerzeit auf meinem Blog die von Alan Lee illustrierte Ausgabe von Der Hobbit von J. R. R. Tolkien. Bis zum 09.03.2014 könnt ihr mitmachen und das Buch in der Ausgabe des Club Bertelsmann gewinnen. Wer also den Roman gerne kennenlernen will oder schon lange auf seinem Wunschzettel stehen hat, der hat nun die Gelegenheit dazu! Besucht dazu einfach die Gewinnspielseite auf meinem Blog: http://worldwidebookz.blogspot.de/2014/02/bloggeburtstagsgewinnspiel-teil-1-der.html Dort findet ihr dann Näheres zu dem Gewinnspiel und den Teilnahmebedingungen! Ich wünsche euch auf alle Fälle schon mal viel Glück!

    Mehr