John Sandford

(426)

Lovelybooks Bewertung

  • 318 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 0 Leser
  • 23 Rezensionen
(110)
(194)
(91)
(26)
(5)
John Sandford

Lebenslauf von John Sandford

John Sandford ist das Pseudonym von John (Roswell) Camp (siehe eigenes Autorenprofil)

Bekannteste Bücher

Das Objekt

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Spur des Narren : Roman.

Bei diesen Partnern bestellen:

Heilung des verwundeten Geistes

Bei diesen Partnern bestellen:

Zorn

Bei diesen Partnern bestellen:

Blutige Saat

Bei diesen Partnern bestellen:

Bittere Sühne

Bei diesen Partnern bestellen:

Mordrausch

Bei diesen Partnern bestellen:

Todesgier

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Sog des Bösen

Bei diesen Partnern bestellen:

Umgestaltung des inneren Menschen

Bei diesen Partnern bestellen:

Blinde Spiegel

Bei diesen Partnern bestellen:

Todesspiel/Totenklage

Bei diesen Partnern bestellen:

Kalte Rache

Bei diesen Partnern bestellen:

Tödliche Hochzeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Nachtblind

Bei diesen Partnern bestellen:

MordLust

Bei diesen Partnern bestellen:

Stumme Opfer / Messer im Schatten

Bei diesen Partnern bestellen:

Blutige Rache

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • „Kaltes Fieber“ von John Sandford

    Kaltes Fieber
    Blubb0butterfly

    Blubb0butterfly

    23. July 2017 um 20:55 Rezension zu "Kaltes Fieber" von John Sandford

    EckdatenRomanISBN: 978-3-442-20306-2Übersetzung: Manes H. Grünwald2006Page & Turner Verlag472 Seiten + 4 Seiten Songliste des ProtagonistenCoverDas Cover ist blau. Unten ist ein Stück blauschwarz, wo Asphalt und ein Schatten, der wegrennt, zu sehen ist.Inhalt (Klappentext)Detective Lucas Davenport, Leiter einer Sonderermittlungseinheit im Stab des Gouverneurs von Minnesota, hat es mit einem psychopatischen Serienmörder zu tun. Die erste Leiche wird am Mississippi-Ufer in Minneapolis gefunden. Der Körper der jungen Frau wurde mit ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2031
  • Der Marsianer lässt grüßen und liest lieber etwas anderes.

    Das Objekt
    wsnhelios

    wsnhelios

    17. December 2016 um 16:04 Rezension zu "Das Objekt" von John Sandford

    Inhalt: Ein außerirdisches Raumschiff wird entdeckt, das im Orbit eines Saturn-Mondes stehenbleibt und wieder wegfliegt. Sogleich rüsten die USA und China Raumschiffe aus und ein Wettrennen zu jenem Mond beginnt. Wer ein wissenschaftlich korrektes und gleichzeitig spannend-lustiges Sci-Fi-Buch lesen möchte, sollte zuerst zum Marsianer greifen. Wer hingegen ein tolles Sci-Fi-Buch über einen Erstkontakt lesen möchte, sollte sich Allen Steele, Spindrift gönnen. Wir müssen schon ehrlich sein und sagen, dass das vorliegende Buch eines ...

    Mehr
  • Ein voll überzeugender Science-Fiction Roman

    Das Objekt
    Buchraettin

    Buchraettin

    13. July 2016 um 07:45 Rezension zu "Das Objekt" von John Sandford

    Rezi von meinem Mann Das Jahr 2066 – das für unmöglich Gehaltene geschieht – ein interstellares Raumschiff wird entdeckt. Es geht in einen Orbit um den Saturn um kurz darauf wieder das Sonnensystem zu verlassen. Ohne jeglichen Kontakt zur Menschheit. Daraufhin entbrennt ein Wettlauf zwischen Amerikanern und Chinesen zum Saturn. Was hat das fremde Raumschiff dort gewollt? Ein für mich vollkommen beeindruckender Science Fiction Roman. Nicht weit in der Zukunft angesiedelt wird die bisherige Technikentwicklung weitergedacht und ...

    Mehr
  • Etwas irreführender Klappentext

    Das Objekt
    JanineT

    JanineT

    30. June 2016 um 21:49 Rezension zu "Das Objekt" von John Sandford

    Ich weiss nicht so recht, wie ich diese Buch bewerten soll. Zuerst wollte ich nur 3 Sterne vergeben, bis ich das Nachwort gelesen habe. Die beiden Autoren haben erstaunliche Arbeit in Sachen Recherche und Realitätsbezug geleistet. Was für eine riesige Herausforderung und ein hartes Stück Arbeit war, kann ich nur erahnen, und dafür sollte man diesem Buch applaudieren, auch wenn es ein paar Schwachstellen hat. Zu erst einmal das, was mir gefallen hat: Die Idee an sich, dass sich außerirdische Aktivitäten in unserem Sonnensystem ...

    Mehr
  • *+* Kein Vergleich zum Marsianer *+*

    Das Objekt
    Irve

    Irve

    24. June 2016 um 19:09 Rezension zu "Das Objekt" von John Sandford

    . Wir schreiben das Jahr 2066, als in den USA bei routinemäßigen Standardsichtungen von Teleskopaufnahmen des Weltalls nahe dem Saturn ein unbekanntes Objekt entdeckt wird! Man geht davon aus, dass es sich um ein extraterristrisches Raumschiff handeln muss, das dort seinen interstellaren Anlegeplatz aufgesucht hat. Schnell wird ein amerikanisches Team zusammengestellt, eine ursprünglich ganz anders geplante Mission modifiziert und das Raumschiff dementsprechend sehr gewagt und zügig umgebaut. Schließlich möchte man so schnell es ...

    Mehr
  • Bekommt nicht wirklich die Unterhaltungskurve

    Das Objekt
    Wuerfelheld

    Wuerfelheld

    06. June 2016 um 11:04 Rezension zu "Das Objekt" von John Sandford

    Der Piper Verlag lässt nun seiner letztjährigen Ankündigung Taten folgen und bringt nach und nach immer mehr Science Fiction Titel in die Buchhandlungen. Da ich letztlich schon mit dem Auftaktband zu „Dark Space“ ins Verlagsprogramm reingelesen habe, war es Zeit sich ein weiteres Buch zu schnappen und zu sehen was die Leute von Piper da so machen. Hinzu kommt, dass sich Sandford bei mir noch kein Name als SFF Autor gemacht hat, sondern ich ihn mehr oder minder durch andere Genres kenne. Also los… Klappentext: Das größte ...

    Mehr
  • Nach anfänglichen Startschwierigkeiten doch interessant

    Das Objekt
    pattyliest

    pattyliest

    26. April 2016 um 13:24 Rezension zu "Das Objekt" von John Sandford

    INHALT 50 Jahre in der Zukunft. Sandy Darlington kommt aus reichem Hause und ist bei Caltech verpönt als Schnösel, welcher seinen Job nur dem Geld seines Vater zu verdanken hat. Ausgerechnet er entdeckt bei Routinekontrollen ein unbekanntes Objekt im All. An den Ringen des Saturns scheint ein außerirdisches Raumschiff angelegt zu haben. Nach deren Abreise möchten die Amerikaner gerne herausfinden, ob sie etwas zurückgelassen haben. Jedoch bleibt die Entdeckung nicht lange geheim und noch während der Vorbereitungen der langen ...

    Mehr
  • Gähnende Langeweilie

    Das Objekt
    bieberbruda

    bieberbruda

    31. March 2016 um 15:43 Rezension zu "Das Objekt" von John Sandford

    Ich hatte mal wieder Lust auf einen spannenden Science Fiction-Roman. Der "unnachahmlich spannende und coole Trip in die Tiefen des Universums" ist es es leider nicht geworden...ganz im Gegenteil!Inhalt:Im Jahre 2067 wird in der Nähe des Saturns zufällig ein rätselhaftes Flugobjekt gefunden. Die Welt vermutet wertvolle Alien-Technologie an Bord des Raumschiffes. Währen die Chinesen mit ihrem Raumschiff einen räumlichen Vorsprung haben, basteln die Amerikaner an einem speziellen Antrieb, der sie doch noch schneller zum heiß ...

    Mehr
    • 2
  • Verworrenes aus dem Vietnamkrieg

    Blutige Rache
    Krimifee86

    Krimifee86

    29. March 2016 um 13:57 Rezension zu "Blutige Rache" von John Sandford

    Klappentext: In einer schwülen Sommernacht wird Detective Virgil Flowers zum Fundplatz einer höchst ungewöhnlichen Leiche gerufen: Der Mann, der kunstvoll drapiert am Fuße eines Veteranen-Memorials liegt, wurde offenbar mit zwei Kopfschüssen getötet – und hat eine Zitrone im Mund. Alles weist auf einen Ritualmord hin. Und bereits eine Woche zuvor wurde ein ähnlich zugerichteter Toter gefunden. Jemand macht gezielt Jagd auf bestimmte Opfer, doch niemand weiß, wie viele Namen noch auf der Liste des Killers stehen …Cover: Mir ...

    Mehr
  • weitere