John Sanford

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Lebenslauf

John Sanford (1904-2003) hat 24 Romane und Sachbücher verfasst. Der Cambridge Companion für »Jewish American Literature« beschreibt ihn als »außergewöhnlichen Romancier«.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von John Sanford

Cover des Buches Die Menschen vom Himmel (ISBN: 9783893203055)

Die Menschen vom Himmel

 (1)
Erschienen am 28.08.2023

Neue Rezensionen zu John Sanford

Cover des Buches Die Menschen vom Himmel (ISBN: 9783893203055)
D

Rezension zu "Die Menschen vom Himmel" von John Sanford

DAS Jahreshighlight
die_buecherweltenbummlerinvor 9 Monaten

Sie heißen Edom Smead. Ash Harned. Anna Mae Hustis (gest. 1939). Eli Bishop. Sie haben viele Namen. Und sie leben alle in einer gottverlassenen Stadt irgendwo in den Staaten, die es nicht wert ist, genannt zu werden.

Sie mögen keine Fremden. Oder vielleicht ist es nur die lauteste Stimme die schreit, dass sie keine Fremden mag, sodass die Anderen einfach nicht zu Wort kommen. 

America Smith ist fremd. Sie ist Schwarz. Ihr Aussehen provoziert, obwohl sie nichts tut außer aussehen. 

Es gab einmal ein Land, das einfach nur war. Dann kamen eines Tages Männer. Sie redeten. Von Gott und vom Himmel, was ihnen den Namen „Menschen vom Himmel“ einbrachte. Sie predigten und beteten und glaubten selbst nicht mehr an das, was sie verkauften. Und stellten sich doch längst schon gegen ihren Gott, der nichts als ein kleines Bürschchen war.

Dies ist die Geschichte eines verrottenden Landes namens Amerika.

Es gibt Bücher, die sind gut. Und es gibt Bücher, die sind eine Offenbarung. „Die Menschen vom Himmel“ ist eine Offenbarung. 

1943 verfasst, hat John Sanford ein Werk geschaffen, das sprachlos macht. Es ist ein Werk, das inhaltlich wie sprachlich solch eine Naturgewalt darstellt, dass es nicht übertrieben ist, wenn man behauptet: Dieses Buch gehört zu den bedeutendsten der amerikanischen Literatur.

Sprachlich überwältigend und thematisch hochaktuell!

Unbedingt lesen!

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks