John Saul

(1.023)

Lovelybooks Bewertung

  • 538 Bibliotheken
  • 22 Follower
  • 7 Leser
  • 89 Rezensionen
(320)
(442)
(204)
(50)
(7)

Lebenslauf von John Saul

John Saul wurde 1942 in Pasadena, Kalifornien, geboren und studierte Theaterwissenschaften und Anthropologie an verschiedenen Universitäten. Er begann seine schriftstellerische Laufbahn mit Krimis, für die er jedoch keine Verleger fand. Daraufhin wechselte er das Genre und schon sein erster Horrorroman, der 1977 erschien, wurde ein großer Erfolg. Inzwischen zählt John Saul mit über 50 Millionen verkauften Büchern zu den wichtigsten zeitgenössischen Vertretern der Horrorliteratur. Er lebt in Seattle und auf Hawaii.

Bekannteste Bücher

Der rechte Arm der Puppe

Bei diesen Partnern bestellen:

Prophet des Unheils

Bei diesen Partnern bestellen:

Stalker: Thriller

Bei diesen Partnern bestellen:

Kind der Hölle

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Teufelslabyrinth

Bei diesen Partnern bestellen:

Am Strand des Todes.

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Banne (Bann) des Bösen

Bei diesen Partnern bestellen:

In den Klauen des Bösen

Bei diesen Partnern bestellen:

Schatten der Nacht

Bei diesen Partnern bestellen:

Mitternachtsstimmen

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Club der Gerechten

Bei diesen Partnern bestellen:

Töchter des Bösen

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Kind der Rache

Bei diesen Partnern bestellen:

Hauch der Verdammnis

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Zeit des Grauens bricht an ...

    Zeit des Grauens
    Unzertrennlich

    Unzertrennlich

    30. December 2016 um 09:23 Rezension zu "Zeit des Grauens" von John Saul

    Schreibstil "Zeit des Grauens" hat mich über Weihnachten begleitet und war damit mein drittes Buch von diesem älteren Autoren, der seit Jahren keine Bücher mehr herausbringt. Auf der Suche nach guten Horrorromane bleibe ich immer wieder bei John Saul, Stephen King und Dean Koontz hängen, da ich bei zeitgenössischen Romanen dieses Genres oft das Gefühl habe, das wenig Platz für die Atmosphäre geschaffen wird. "Zeit des Grauens" wurde erstmals 1988 veröffentlicht. Dieses Alter ist dem Buch anzumerken. Es ist grundsätzlich nicht ...

    Mehr
  • Halloween-Lesemarathon mit LovelyBooks vom 28.10. - 01.11.2016

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Schaurig-schöne Lesestunden mit dem Halloween-Lesemarathon bei LovelyBooks! Unser letzter gemeinsamer Lesemarathon ist schon eine ganze Weile her, deswegen wird es nun höchste Zeit, sich einmal wieder ein paar Tage am Stück explizit Zeit zum Lesen zu nehmen. Und die kommenden Feiertage eignen sich dafür doch perfekt, findet ihr nicht auch? Wenn draußen Herbststürme das Laub von den Bäumen fegen und die Straßen sich in ein buntes Blättermeer verwandeln, können wir es uns drinnen mit einem guten Buch gemütlich machen. Oder ...

    Mehr
    • 2131
  • Jugendliche, die zu Bestien werden!

    Bestien
    Unzertrennlich

    Unzertrennlich

    16. June 2016 um 23:44 Rezension zu "Bestien" von John Saul

    Schreibstil Ich hatte mal wieder Lust auf einen guten Horrorroman und da ich ja vor einigen Monaten John Saul für mich entdeckt hatte, habe ich mal wieder einen älteren Roman von ihm ausgegraben. Das Buch ist in Deutschland 1990 erschienen und ich muss hier gleich zu Beginn erwähnen, dass die Übersetzung leider überhaupt nicht gelungen ist. Klar, das Buch ist alt, aber dennoch waren einige Stellen urkomisch und ich denke, fairerweise muss ich das hier anmerken. Besonders witzig fand ich die Übersetzung für "Cheerleader". Hier ...

    Mehr
  • Ich bin absolut nicht reingekommen...

    Prophet des Unheils.
    PeWa

    PeWa

    11. June 2016 um 13:40 Rezension zu "Prophet des Unheils." von John Saul

    Frag mich bitte nicht was hier vorgekommen ist... selten ein Buch gehabt dass mich so ratlos zurückgelassen hat... 

  • Endlich wieder ein John Saul nach meinem Geschmack.

    Der Club der Gerechten
    sandur97

    sandur97

    26. April 2016 um 09:59 Rezension zu "Der Club der Gerechten" von John Saul

    Menschenjagd unter New York...ich mochte immer den Ansatz von John Saul, dass ich mich während des Lesens frage, ob es derartige Vorkommnisse tatsächlich irgendwo in der Welt geben könnte. Spannend!

  • Bestien

    Bestien
    BlondAngel

    BlondAngel

    14. January 2016 um 22:00 Rezension zu "Bestien" von John Saul

    *+* Inhalt *+* Die Stadt Silverdale in den Rocky Mountains ist mehr als nur der Standort des Forschungszentrums des Unternehmens Tarrentech. Sie ist auch die neue Heimat der Tanners. Blake Tanner wurde von Tarrentech in das überschauliche Stadtchen versetzt. Mark Tanner, der älteste Sohn, leidet an einer Wachstumsstörung. Blake bekommt von einem Arbeitskollegen angeboten Dr. Ames hinzuzuziehen, der das Sportmedizinische Institut leitet. Blake Turner ahnt nichts von Dr. Ames Experimenten. Doch als Mark sich zu sehr verändert und ...

    Mehr
  • Strand des Todes

    Am Strand des Todes.
    BlondAngel

    BlondAngel

    14. January 2016 um 21:58 Rezension zu "Am Strand des Todes." von John Saul

    ~+~ Inhalt ~+~ Elaine und Brad sind auf der Suche nach dem perfekten Ort, an dem Brad sein Buch schreiben kann. Sie gelangen nach Clark´s Harbor, einen scheinbar idyllischen kleinen Dorf. Dochkaum sind sie angekommen, wird ein ertrunkener Fischer gefunden. Kurz darauf findet Elaine am Strand einen Hund mit gebrochenen Genick. Ihr kommen die Zweifel, ob dies wirklich dieser gewisse eine Ort ist, zumal sich die Menschen von Clark´s Harbor ziemlich merkwürdig verhalten. Doch Brad lässt sich nicht umstimmen, für ihn ist das der ...

    Mehr
  • Teufelswerk

    Teuflische Schwester
    BlondAngel

    BlondAngel

    14. January 2016 um 21:55 Rezension zu "Teuflische Schwester" von John Saul

    Schon von den ersten Seiten an wird man in die Geschichte einbezogen. Allerdings erscheinen die ersten Seiten, obwohl diese schon nervenzerreißend sind, als normal. Aber was ist normal? Durch den Schreibstil lässt Saul visuell Gesichter entstehen und bezieht den Leser in die Geschichte mit ein. Schon beim Beginn der Geschichte, als das Zuhause von Teri zu Asche wird, fieberte ich mit und bangte um Teri. Doch wenn man denkt, das Teri ein Unschuldslamm ist, irrt sich. Nach dem Ortswechsel zu den Holloway´s erliegt man einen ...

    Mehr
  • Dreimal schwarzer Kater

    Die schwarze Stadt
    StMoonlight

    StMoonlight

    10. June 2015 um 19:19 Rezension zu "Die schwarze Stadt" von John Saul

    ~ Eigene Zusammenfassung ~ Angel ist Teenager und hat keine Freunde, dafür aber jede Menge Probleme. In der Schule wird sie gemobbt, ihr Vater trinkt und ihre Mutter ist Gott ergeben. Alles was sie möchte, ist in Ruhe gelassen zu werden. Als ein Umzug ansteht, sieht Angel dies als Chance neu anzufangen, doch es soll ganz anders kommen.Das Haus, welches ihre Tante Joni für die kleine Familie hat, ist einfach perfekt. Allerdings gibt es da eine Kleinigkeit: Das Haus gehörte einer Frau die, zusammen mit ihrer Tochter, als Hexe auf ...

    Mehr
  • Mechanischer Zombie

    Das Kind der Rache
    StMoonlight

    StMoonlight

    04. June 2015 um 08:04 Rezension zu "Das Kind der Rache" von John Saul

    Ein mexikanischer Junge, dessen Familie in Kalifornien einwanderte musste mit ansehen wie die Amerikaner seinen Vater an einem Baum aufknüpften, seine Mutter und seine Schwestern erschossen und den Familienbesitz an sich rissen. Alejandro überlebt nur, weil er zum Zeitpunkt des Überfalls nicht zu Hause war. Er schwört versteckt sich bei seinem Onkel und schwört den Gringos Rache. Lange nach Alejandros Tod hat ein Jugendlicher einen Autounfall. Um Alexander steht es schlecht, er liegt im Koma, wird künstlich beatmet. In seiner ...

    Mehr
  • weitere