John Shirley Eclipse 1

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eclipse 1“ von John Shirley

Jeder braucht jemanden zum Hassen Der erste Roman der weltbrühmten ECLIPSE-Trilogie: Hart, schnell, finster und doch augenzwinkernd erzählt John Shirley seine Version von Europas Schwanengesang. Europa nach dem Dritten Weltkrieg: Zerstörte Städte, chaotische Zustände unter den Überlebenden. US-amerikanische Fundamentalisten haben ihre Chance erkannt und ihr Siegerkapital eingesetzt: Rechtsradikale Instanzen wie die Front National oder die Neonazis wurden protegiert und haben via Medienübernahme die politische Dominanz an sich gerissen. Eine international gebilligte Schutztruppe namens Second Alliance - SA - führt ein Law & Order-Regime, auf dessen Abschussliste alles steht, was anders denkt. Im Untergrund bildet sich die Neue Resistance, eine Widerstandsbewegung aus Musikern, Schriftstellern und anderen Künstlern, Linken, Anarchisten und sonstigen versprengten Relikten der vergangenen Kultur. Ein Mann, der sich Smoke nennt, will mit einem Resistance-Anführer namens Steinfeld Kontakt aufnehmen, deshalb drückt er sich unter Lebensgefahr im halb überfluteten, unbewohnbaren Amsterdam herum - allein mit einer dressierten Krähe, die ihm bald mehr ans Herz wächst, als er zugeben will. Doch als Smoke diesen Steinfeld endlich findet, ist das nur der Anfang eines drastischen, verzweifelten Spiels um Kopf und Kragen, in dem auch der abgehalfterte Rockgitarrist Rickenharp eine Rolle bekommen soll ... Dies ist das erste Buch der Eclipse-Trilogie, John Shirleys berühmtestem Romanwerk. Die Übersetzung wird für diese Neuausgabe vollständig überarbeitet. Leseprobe: "'Diese Stadt ist tot.' Er sagte es laut zu der Krähe. Die Krähe hockte auf der Betonbrüstung, die weitgehend intakt um die mit Schutt übersäte Terasse herumlief. Sie befanden sich dreißig Stockwerke über der überschwemmten Straße, wo die Abenddämmerung das Flutwasser indigoblau färbte. Die Krähe lauschte und starrte ihn mit geneigtem Kopf an. 'Die Stadt ist tot, und ich bin jemand', fuhr Smoke fort. 'Ich bin immer noch jemand. Es hat mir nichts gebracht, hier zu sein.' Er sprach mit der Krähe und der feuchtkalten, ätzenden Brise - sie roch wie eine kaputte Autobatterie. 'Ich bin immer noch Smoke, Jack Brendan Smoke, oder Brendan Jack Smoke oder Smoke Jack Brendan. Man kann es drehen und wenden, wie man will, es ist immer noch da. Ich dachte, es würde sich hier auslaugen, Krähe. Wie wenn ... Er hielt inne, weil er nicht sicher war, ob er das jetzt laut ausgesprochen oder nur gedacht hatte, und sich fragte, was zutraf. Achselzuckend fuhr er fort: 'Wie wenn du eine Schale mit Wasser hast, sonst nichts, bloß spiegelglattes, ruhiges Wasser, und du gießt - sagen wir mal - ein wenig Tinte hinein, und die Tinte breitet sich aus, löst sich völlig auf, und nach ein paar Tagen kannst du sie nicht mehr sehen. Aber es hat nicht funktioniert. Die Tinte ist immer noch da. Ich bin immer noch Smoke ... Ich könnte aus Amsterdam weggehen, Krähe. Vielleicht wäre ich an einem Ort,wo es genügend Menschen gibt, nicht mehr Jack Smoke - würde mich in der Masse verlieren. Ich könnte nach Paris gehen. In Paris gibt's immer noch viele Menschen.' Die Krallen der Krähe machten ein kratzendes Geräusch, als sie sich bewegte. Sie rückte ein Stück näher an ihn heran."

Stöbern in Science-Fiction

SUBLEVEL 1: Zwischen Liebe und Leid

Wunderbar! Es hat alles was man sich wümschen könnte, ich hätte es ewig weiterlesen können... ❤

Lily911

Straßenkötergene

Eine mitreißende Geschichte voller Intrigen, Machtspielen und Liebe. Besonders gefallen hat mir der bildhafte Schreibstil der Autorin.

Majainwonderland

Superior

Interessante Grundidee, die noch viel Potenzial für den zweiten Band hat.

SelectionBooks

Die Schwarze Harfe

...

widder1987

Dark Matter. Der Zeitenläufer

Quantenmechanik meets Liebesroman. Interessante Geschichte.

Alesk

Zeitkurier

Sehr, sehr gutes Buch...Eins meiner Top-Reads dieses Jahr!

germanbookishblog

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen