John Snyder Der goldene Ring

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der goldene Ring“ von John Snyder

Eine ergreifende Geschichte über die Weihnachtsbotschaft, über die Liebe und Güte, die aus dem Schenken erwachsen - eine wahre Begebenheit.Es war ein ganz besonderes Weihnachtsfest, von dem Großmutter Anna ihrem Enkel erzählt. In jenem Jahr wird sie neun Jahre alt und bekommt von den Eltern einen wunderschönen goldenen Ring zum Geburtstag geschenkt. Ihr Glücksbringer, wie sie selbst überzeugt ist. Doch kurz vor Weihnachten wird das Mädchen mit dem großen Herzen in einen tiefen Zwiespalt gestürzt. Darf sie diesen Ring einem armen Kind geben, ohne Verrat am geliebten Vater zu begehen? Die christliche Botschaft des Weihnachtsfestes und sonderbare Träume zeigen ihr den Weg. Träume, von denen der Vater ebenfalls geplagt wird ...

Stöbern in Romane

Der Weihnachtswald

ein schönes Wintermärchen mit einer Reise in die Vergangenheit

RoRezepte

Britt-Marie war hier

Ein wunderbares Buch über einen Neubeginn

Dataha

Sag nicht, wir hätten gar nichts

Beeindruckende Familiengeschichte zweier chinesischer Musikerfamilien vor politischen Hintergrund Chinesisch-sozialistischer Repressalien

krimielse

Alles wird unsichtbar

„Alles wird unsichtbar“ von Gerry Hadden ist keine leichte Kost, sondern eine anspruchsvolle, lesenswerte Lektüre

milkysilvermoon

Die Schlange von Essex

Opulent und sprachgewaltig. Grandiose Lektüre.

ulrikerabe

Ein Engel für Miss Flint

eine herzerwärmende Geschichte

teretii

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Die Weihnachtsrose" von Alice Gray

    Die Weihnachtsrose

    Arwen10

    Ich möchte euch herzlichen einladen zu einer Leserunde vom  Verlag Gerth Medien: Alice Gray Die Weihnachtsrose Ein großes Dankeschön an den Verlag Gerth Medien für die Unterstützung der Leserunde ! Zum Inhalt: Mit einer außergewöhnlichen Komposition aus Heiterkeit und Tiefgang beschert Ihnen dieses Buch eine gelungene Einstimmung auf das große Fest. Die Weihnachtsgeschichten schaffen eine besinnliche Atmosphäre und sind eine Wohltat für Herz und Seele. Lesen Sie von überraschenden Begegnungen, seltsamen Geschenken und unerwarteten Gästen und warum man die Nummer 7162 wählen sollte, wenn das Christkind vermisst wird. Namhafte Autoren wie Max Lucado, Joni Eareckson Tada und Ruth Graham machen diese Sammlung mit über 30 Kurzgeschichten zu einem hochkarätigen Lesegenuss. Hier findet ihr eine Leseprobe: http://www.gerth.de/index.php?id=details&sku=816991 Bewerbt euch bis zum 17.11.2014 mit der Antwort auf folgende Frage: Gibt es Weihnachtsbücher/Weihnachtsgeschichten, die ihr immer wieder lest ? Bitte beachtet, dass es sich um eine christliche Leserunde handelt und im Buch christliche Werte drin vorkommen können. Wen das stört, sollte sich nicht bewerben. Außerdem möchte ich darauf hinweisen, dass wir Bewerber , die ihr Profil auf Privat stehen haben und solche ohne Rezensionen nicht berücksichtigen werden. Bitte beachtet, dass ich die Bücher selbst verschicke und euch deshalb um das Porto in Höhe von 1,60 Euro bitten muss. Wir erwarten eine zeitnahe Teilnahme an der Leserunde mit Austausch untereinander in allen Leseabschnitten und eine Rezension (bitte wenn möglich verbreiten zB. SCM Shop) innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches. Außerdem erwarten wir bei Schwierigkeiten uä. eine Meldung an Sonnenblume1988, Lexi oder mich.

    Mehr
    • 44
  • Die schönsten Weihnachtsbücher und Winterbücher 2013 - welche lest ihr in diesem Jahr?

    Daniliesing

    Ich persönlich liebe ja den Winter, weil es eine wunderbare Zeit zum Lesen ist. Man kann es sich dann so toll mit einem Buch und einem Kakako eingekuschelt gemütlich machen. Jedes Jahr lese ich auch ein paar Weihnachts- und Winterbücher und wollte einfach mal fragen, wer das noch so macht? Habt ihr Lust, hier einfach mal zu erzählen, welche Bücher ihr dieses Jahr in der Vorweihnachtszeit lesen möchtet? Habt ihr schon welche im Blick? Ich fände es klasse, wenn wir uns hier bis Weihnachten über unsere Entdeckungen austauschen und damit natürlich auch tolle neue weihnachtliche Bücher entdecken können. Ich habe gerade mal meine Bücher zusammengesucht (Foto angehängt), die ich dieses Jahr zus Auswahl hätte. Teilweise sind es Neuerscheinungen aber auch schon ältere Bücher, die ich leider noch nicht geschafft habe zu lesen. Was lest ihr gern in der Weihnachtszeit - was wollt ihr 2013 lesen? Ich bin neugierig :-)

    Mehr
    • 185
  • Rezension zu "Der goldene Ring" von John Snyder

    Der goldene Ring

    mabuerele

    26. December 2011 um 14:54

    „…wenn man etwas hat, was ein andrer Mensch wirklich braucht, soll man es diesem Menschen geben. Er sagt, Gott liebt jene, die freudigen Herzens Geschenke machen…“ Joseph und Elda sind zusammen mit ihren sechs Kindern eine glückliche Familie. Joseph arbeitet bei der Eisenbahn. So haben sie ihr Auskommen. Anna, die jüngste Tochter, ist ein stilles und nachdenkliches Mädchen. Joseph stellt zu Weihnachten die Geburt Jesu in den Mittelpunkt. Doch er akzeptiert es auch, dass Elda einen Weihnachtsbaum schmückt und Geschenke darunter legt. Beides ist er aus seiner Kindheit nicht gewohnt. Als Anna neun Jahre ist, lässt sich Joseph nach langem Zögern dazu überreden, beim Aussuchen und Holen des Weihnachtsbaumes zu helfen. Eines Tages trifft Anna im Park ein weinendes Mädchen. Dessen Vater hat die Arbeit verloren. Sie sind unterwegs in einen anderen Ort, wo es Arbeit geben soll, als das Rad am Wagen gebrochen ist. Anna schenkt Martha ihre Handschuhe. Doch das Mädchen tut ihr leid. Sie möchte ihr gern helfen. Anna hat einst von ihren Eltern einen wertvollen Ring erhalten. Sie hält ihn in Ehren. Darf sie ihn verschenken, um Martha und ihre Familie zu helfen? Was werden ihre Eltern dazu sagen? Die Weihnachtserzählung berichtet von Selbstlosigkeit und gelebten Christentum. Sie zeigt, wie Glaube Berge versetzen kann. Es wird aber auch deutlich, dass wir Erwachsenen uns schwer damit tut, Reden und Handeln in Einklang zu bringen. Ein Mädchen hat dafür gesorgt, dass es für viele ein besonderes Weihnachten wurde. Sie hat uns Erwachsenen einen Spiegel vor Augen gehalten. Einfühlsam wird die Geschichte von Annas Ring erzählt. Trotzdem strahlt der Roman neben allem ernst eine stille Freude aus. Auch humorvolle Szenen fehlten nicht. Dafür sorgt schon Annas kleiner Bruder, der Spaßvogel der Familie. Das Buch gehört in die Reihe der schönsten Weihnachtsgeschichten. Es strahlt stillen Frieden, Liebe und Zufriedenheit aus und lässt mich als Leser nachdenklich zurück, nachdenklich darüber, was wirklich wichtig ist im Leben und was bleibt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks