John Steinbeck

 4,2 Sterne bei 1.465 Bewertungen
Autorenbild von John Steinbeck (©kein Urheberrecht mehr)

Lebenslauf

John Ernest Steinbeck ist der einzigste Sohn eines deutschstammigen Kreiskämmerer und einer irischstammigen Lehrerin. Bereits in der Schule zeigte er ein sehr großes Interessa an Literatur, dass vor allem seine Mutter sehr unterstützte. Schon in seiner Jugen schrieb er seine ersten Geschichten nieder und wollte später Schriftsteller werden. Durch ein Stipendium hatte er die Möglichkeit an der Stanford Universität zu studieren. Er belegte zahlreiche Fächer, von denen er glaubte, dass sie ihn bei seinem Traum Schriftsteller zu werden weiterbrachten. 1924 verließ er die Universität wieder, da er hier seinem Traum Schriftsteller zu werden nicht näher kam. Er ging nach New York um als freier Schriftsteller und Journalist zu arbeiten. 1930 heiratete er seine erste Frau Carol, 1941 ließer sich von ihr wegen der zwanzigjährigen Sängerin Gwendolyn „Gwyn“ Conger scheiden die er zwei Jahre später heiratete. Bereits kurz nach der Hochzeit gab es Streit zwischen den Eheleuten, weswegen sich Steinbeck, freiwillig als Kriegsreporter aus Europa meldete. Vorher schrieb er aber noch das Drehbuch für den Film Lifeboat, welches stark verändert ohne die Zustimmung Steinbecks in die Kinos kam. Nach dem Krieg zog er mit seiner Frau und seinen beiden Kindern nach Monterey. In der Folge unternahm er zahlreiche Reisen durch Europa. Schon bei seiner ersten Europareise erlitt er einen Schlaganfall. 1967 reiste er nach Vietnam und kam als kranker Mann zurück, der nicht mehr selbstständig schreiben konnte. Am 20. Dezember 1968 starb er in New York Er zählt zu den erfolgreichsten US-amerikanischen Autoren des 20. Jahrhunderts und erhielt 1940 für seinen Roman "Früchte des Zorns" den Pulitzer-Preis. 1962 wurde ihm der Literaturnobelpreis verliehen.

Alle Bücher von John Steinbeck

Cover des Buches Von Mäusen und Menschen (Graphic Novel) (ISBN: 9783987210426)

Von Mäusen und Menschen (Graphic Novel)

 (342)
Erschienen am 23.11.2022
Cover des Buches Früchte des Zorns (ISBN: 9783552051911)

Früchte des Zorns

 (169)
Erschienen am 18.02.2002
Cover des Buches Tortilla Flat (ISBN: 9783423107648)

Tortilla Flat

 (95)
Erschienen am 01.07.1987
Cover des Buches Die Reise mit Charley (ISBN: 9783942656382)

Die Reise mit Charley

 (45)
Erschienen am 01.10.2011
Cover des Buches The Pearl (ISBN: 9783506439192)

The Pearl

 (35)
Erschienen am 01.07.2002
Cover des Buches Das Tal des Himmels (ISBN: 9783552074019)

Das Tal des Himmels

 (18)
Erschienen am 31.01.2024
Cover des Buches Autobus auf Seitenwegen (ISBN: 9783423137461)

Autobus auf Seitenwegen

 (13)
Erschienen am 01.03.2009
Cover des Buches John Steinbeck: Die Straße der Ölsardinen (ISBN: B007TXBT0G)

John Steinbeck: Die Straße der Ölsardinen

 (11)
Erschienen am 01.01.1988

Videos

Neue Rezensionen zu John Steinbeck

Cover des Buches Früchte des Zorns (ISBN: 9783552051911)
P

Rezension zu "Früchte des Zorns" von John Steinbeck

deprimierende Familiengeschichte aus den 1930er Jahren in Amerika
paddepootjevor 21 Tagen

Analogien

30 Kapitel, davon eine Hälfte Familiengeschichte der Joads, die andere Hälfte in Zwischenkapiteln mit anderem Schreibstil.

Zwischenkapitel sind ganz nett, Erzählung aus anderer Perspektive

Familiengeschichte als Beispiel von Flucht von Oakland nach Kalifornien. Hoffnung auf Arbeit, sich mit Nichts durchschlagen

Untergang einer Familie von stolzen Farmern zu armen Flüchtlingen/ Tagelöhnern

Ende offen, deprimierend, kann man mal gelesen haben

Cover des Buches The Pastures of Heaven (ISBN: 0140187480)
Tilman_Schneiders avatar

Rezension zu "The Pastures of Heaven" von John Steinbeck

a special place
Tilman_Schneidervor 23 Tagen

Mitten im Süden von Kalifornien liegt Das Tal des Himmels. Es ist ein schönes Land und die Menschen sind glücklich und zufrieden. So scheint es, aber unter der Oberfläche brodelt es gewaltig und bald schon soll ein Unglück passieren. Die Menschen sind so unterschiedlich dort und haben die seltsamsten Hobbies von Hinrichtungen bis hin zu seltsamen und grotesken Gottesanbetungen. Aufs Neue beweist John Steinbeck sein großes literarisches Können und entfaltet eine wunderbare Geschichte.


Cover des Buches The Long Valley (ISBN: 0606286411)
Tilman_Schneiders avatar

Rezension zu "The Long Valley" von John Steinbeck

real great stories
Tilman_Schneidervor einem Monat

Der große John Steinbeck hat mit diesem Erzählband ein weiteres Highlight seiner Karriere abgeliefert. Jody ist zehn und wächst auf einer Farm auf. Eifrig ist er bei der Hilfe auf dem Hof und er will bei seinem immer einen guten Eindruck machen. Seine Mutter ist die gute Seele und Jody ist überglücklich als er der rote Pony bekommt. Es ist etwas ganz besonderes und er leidet, als das Pony krank wird und es schlecht aussieht, aber das Tal hat weitere Überraschungen für den jungen Jody. Ein Mann liebt seine Frau, aber er leidet auch, dass sie nicht so viel redet und er über sie so gut wie nichts weiß. Er geht immer wieder in die nächste Stadt und bleibt auch über Nacht und dann macht er eine furchtbare Entdeckung. Eine Hetzjagd auf einen Schwarzen endet tödlich und danach entwickelt sich eine sehr interssante und tiefe Unterhaltung zwischen einem der ]Täter[ und einem Barmann. Auch die anderen Erzählungen sind großartig und John Steinbeck besticht wie immer durch seine einzigartige Sprache und seine genauen Beschreibungen und die Wiederspiegelung von Gefühlen und Ängsten der Protagonisten. Johne Steinbeck ist einfach ein ganz Großer.

Gespräche aus der Community

Wir lesen Klassiker der Weltliteratur

Im November konnten wir uns nicht entscheiden und werden daher zwei Leserunden gleichzeitig abhalten.

Früchte des Zorns (Titel des englischen Originals von 1939: The Grapes of Wrath) ist das bekannteste Werk des US-amerikanischen Schriftstellers und späteren Nobelpreisträgers John Steinbeck, für das er 1940 mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet wurde. Das Magazin Time zählt den Roman zu den besten 100 englischsprachigen Romanen, die zwischen 1923 und 2005 veröffentlicht wurden.

Was diesen Roman so besonders und lesenswert macht, werden wir dann ab dem 1.11. selbst ergründen!

Die zweite November-Leserunde ist hier zu finden:
http://www.lovelybooks.de/autor/George-Sand/Ein-Winter-auf-Mallorca-144655070-w/leserunde/1202305560/

BITTE postet Eure Beiträge in einer Kategorie!
159 Beiträge
Apfelgruens avatar
Letzter Beitrag von  Apfelgruenvor 2 Jahren
Ich lese nicht mit, da diese Leserunde leider sechs Jahre alt ist, aber ich lese nach ;-)

Herrlich 😂 Dann viel Spaß 👍 Ich werde deine Kommentare, so es denn welche gibt, interessiert verfolgen :-)

Die Leserunde beginnt am 15. April.

Wir lesen mit eigenem Exemplar.

885 Beiträge
Elbenwinds avatar
Letzter Beitrag von  Elbenwindvor 4 Jahren

Ja, mir geht es auch so. Ich musste schon bei meiner Kurzmeinung eine gefühlte Ewigkeit rumüberlegen, weil es so schwer ist dieses Buch in Worte zu fassen.

Ich habe gesehen, du hast dich jetzt doch an eine Rezension rangetraut. Super, das freut mich. Ich bin schon gespannt darauf.

Januar-Leserunde der Klassikergruppe - jeder ist herzlich willkommen!

415 Beiträge
NiWas avatar
Letzter Beitrag von  NiWavor 4 Jahren

Zusätzliche Informationen

John Steinbeck wurde am 26. Februar 1902 in Salinas, Kalifornien (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Community-Statistik

in 1.705 Bibliotheken

auf 200 Merkzettel

von 40 Leser*innen aktuell gelesen

von 25 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks