John Strelecky

 4.1 Sterne bei 1.080 Bewertungen

Lebenslauf von John Strelecky

Ein Erfinder: John P. Strelecky, geboren am 13. September 1969 in Chicago, ist ein amerikanischer Bestsellerautor und Erfinder des Konzeptes Big Five for Life. Nach seinem College Abschluss arbeitete er fünf Jahre als Strategieberater für Unternehmen. 2002 kündigte er dann seinen Job und reiste mit seiner Frau neun Monate lang um die Welt. Diese Reise änderte seine Sicht auf das Leben. Nach seiner Rückkehr schrieb er innerhalb von drei Wochen sein erstes Buch Das Café am Rande der Welt. Sein Debüt wurde eines der erfolgreichsten Sachbücher der 2010er Jahre im deutschsprachigen Raum. Auf diesen Erfolg folgten Bücher, in denen er die Philosophie hinter dem Konzept Big Five for Life erklärt:  die persönlichen Lebensziele bzw. die wichtigsten Dinge, die eine Person in ihrem Leben tun und erleben möchte, metaphorisch angelehnt an die fünf großen Tiere einer Afrika-Safari (Löwe, Büffel, Leopard, Giraffe, Elefant). Insgesamt haben sich Streleckys Bücher mehr als drei Millionen Mal verkauft und wurden in mehr als 30 Sprachen übersetzt.

Alle Bücher von John Strelecky

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Das Café am Rande der Welt9783423209694

Das Café am Rande der Welt

 (612)
Erschienen am 01.02.2007
Cover des Buches Wiedersehen im Café am Rande der Welt9783423348966

Wiedersehen im Café am Rande der Welt

 (104)
Erschienen am 08.09.2017
Cover des Buches The Big Five for Life9783423345286

The Big Five for Life

 (94)
Erschienen am 01.02.2009
Cover des Buches Safari des Lebens9783423345866

Safari des Lebens

 (30)
Erschienen am 01.01.2010
Cover des Buches Auszeit im Café am Rande der Welt9783423349642

Auszeit im Café am Rande der Welt

 (24)
Erschienen am 23.08.2019
Cover des Buches Wiedersehen im Café am Rande der Welt9783423254083

Wiedersehen im Café am Rande der Welt

 (20)
Erschienen am 24.05.2019
Cover des Buches Das Leben gestalten mit den Big Five for Life9783423349260

Das Leben gestalten mit den Big Five for Life

 (14)
Erschienen am 09.02.2018

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu John Strelecky

Neu
A

Rezension zu "Das Café am Rande der Welt" von John Strelecky

Nicht meins
a1xnavor 13 Stunden

Aufgrund der überwältigend guten Rezensionen habe ich mir das Buch gekauft und es auch wieder verschenkt als ich damit durch war. War eine große Enttäuschung, habe mir weltbewegenderes erhofft 🤷‍♀️

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Das Café am Rande der Welt" von John Strelecky

Das Café am Rande der Welt
ThePassionOfBooksvor 9 Tagen

Seit "Das Café am Rande der Welt" erschienen ist, ist es aus den Bestsellerlisten nicht mehr wegzudenken. Lange bin ich um die Bücher von John Strelecky herum geschlichen, doch nun habe ich es gewagt und mich an die erste Lektüre heran gewagt.


Warum bist du hier? Hast du Angst vor dem Tod? Führst du ein erfülltes Leben?


Diese oder ähnliche Fragen sind bestimmt jedem von uns schon einmal durch den Kopf gegeistert und schnell haben wir sie von dort wieder verbannt. Dabei sollte sich eigentlich jeder von uns genau diese Fragen stellen. Was möchte man im Leben erreichen? Wovon träumt man?


Die Aufmachung des Buches ist ähnlich wie ein Roman, wodurch es sich sehr leicht lesen lässt und zunächst nicht den Eindruck eines Ratgebers erweckt. Die Botschaften des Autors werden zumeist nicht klar formuliert, sondern vielmehr gilt es zwischen den Zeilen zu lesen. Und genau dort, lässt sich ein ganz wundervoller Schatz entdecken.


Der Autor erhebt dabei nicht den Anspruch das Thema zur Gänze zu behandeln. Stattdessen regt er mit seinen Fragen nach dem Sinn des Lebens zum Nachdenken an. Jeder von uns ist individuell und so sind es auch unsere Wünsche und Träume und Fähigkeiten.


Ich weiß nicht genau was ich mir von dem Buch versprochen oder erwartet habe, dass aber auf jeden Fall nicht. Seit ich es gelesen habe, geht es mir nicht mehr aus dem Kopf und ich reflektiere mich selbst. Bei mir hat es auf jeden Fall eine Wirkung entfaltet und ich kann es jedem einzelnen von Euch nur ans Herz legen! 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Wiedersehen im Café am Rande der Welt" von John Strelecky

Ein nettes kleines Buch zum Nachdenken
Julia79vor 14 Tagen

John hat nach seinem ersten Besuch im Café am Rande der Welt sein Leben umgekrempelt und sich Stück für Stück ein Leben aufgebaut, dass ihn erfüllt. Auf einer Radtour steht er plötzlich wieder or dem Café. Diesmal braucht nicht er Lebenshilfe, sondern er gibt selbst seine Erfahrungen weiter.
Eine nette, kleine Geschichte. Viel passiert nicht, hauptsächlich stehen die Dialoge im Vordergrund, die einen über das eigene Leben nachdenken lassen.
Manchmal etwas zu metaphorisch, zu sehr heile Welt, sehr viele kleine Geschichten um möglichst viel daraus zu lernen, daher wirkt das kurze Buch an manchen Stellen etwas überladen.
Einige Abschnitte haben mir aber wirklich sehr gefallen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

John Strelecky wurde am 13. September 1969 in Chicago geboren.

John Strelecky im Netz:

Community-Statistik

in 1.380 Bibliotheken

auf 256 Wunschlisten

von 75 Lesern aktuell gelesen

von 15 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks