John Strelecky

 4,1 Sterne bei 1.779 Bewertungen

Lebenslauf von John Strelecky

Ein Erfinder: John P. Strelecky, geboren am 13. September 1969 in Chicago, ist ein amerikanischer Bestsellerautor und Erfinder des Konzeptes Big Five for Life. Nach seinem College Abschluss arbeitete er fünf Jahre als Strategieberater für Unternehmen. 2002 kündigte er dann seinen Job und reiste mit seiner Frau neun Monate lang um die Welt. Diese Reise änderte seine Sicht auf das Leben. Nach seiner Rückkehr schrieb er innerhalb von drei Wochen sein erstes Buch Das Café am Rande der Welt. Sein Debüt wurde eines der erfolgreichsten Sachbücher der 2010er Jahre im deutschsprachigen Raum. Auf diesen Erfolg folgten Bücher, in denen er die Philosophie hinter dem Konzept Big Five for Life erklärt:  die persönlichen Lebensziele bzw. die wichtigsten Dinge, die eine Person in ihrem Leben tun und erleben möchte, metaphorisch angelehnt an die fünf großen Tiere einer Afrika-Safari (Löwe, Büffel, Leopard, Giraffe, Elefant). Insgesamt haben sich Streleckys Bücher mehr als drei Millionen Mal verkauft und wurden in mehr als 30 Sprachen übersetzt.

Neue Bücher

Cover des Buches Was nützt der schönste Ausblick, wenn du nicht aus dem Fenster schaust (ISBN: 9783423351973)

Was nützt der schönste Ausblick, wenn du nicht aus dem Fenster schaust

 (10)
Erscheint am 27.12.2022 als Taschenbuch bei dtv Verlagsgesellschaft.

Alle Bücher von John Strelecky

Cover des Buches Das Café am Rande der Welt (ISBN: 9783423289849)

Das Café am Rande der Welt

 (998)
Erschienen am 26.10.2018
Cover des Buches Wiedersehen im Café am Rande der Welt (ISBN: 9783423254083)

Wiedersehen im Café am Rande der Welt

 (205)
Erschienen am 24.05.2019
Cover des Buches The Big Five for Life (ISBN: 9783423280198)

The Big Five for Life

 (157)
Erschienen am 01.05.2013
Cover des Buches Safari des Lebens (ISBN: B00HI0KRDA)

Safari des Lebens

 (66)
Erschienen am 23.12.2013
Cover des Buches Auszeit im Café am Rande der Welt (ISBN: 9783423349642)

Auszeit im Café am Rande der Welt

 (71)
Erschienen am 23.08.2019
Cover des Buches Das Leben gestalten mit den Big Five for Life (ISBN: 9783423349260)

Das Leben gestalten mit den Big Five for Life

 (25)
Erschienen am 09.02.2018
Cover des Buches Was ich gelernt habe (ISBN: 9783423282529)

Was ich gelernt habe

 (17)
Erschienen am 18.09.2020

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu John Strelecky

Cover des Buches Was ich gelernt habe (ISBN: 9783423282529)evafls avatar

Rezension zu "Was ich gelernt habe" von John Strelecky

Denkanstöße für ein glückliches Leben
evaflvor 5 Tagen

In diesem Buch lässt John Strelecky daran teilhaben, welche Erkenntnisse er für sich in seinem Notizbuch unterwegs notiert hat. So erfährt man, was ihm auf Reisen widerfahren ist, was ihn bzw. andere geprägt hat. Dies hat er in einem optisch wunderbar gestalteten Buch toll zusammengetragen. Vor allem geht es diesmal darum, wie man einander (weiter) helfen kann, wie man manches Erlebte an andere als Empfehlung weitergeben kann etc.

Es ist bereits eine Weile her, dass ich „Folge dem Rat deines Herzens“ von John Strelecky gelesen habe. Dennoch ist mir sein Schreibstil als recht angenehm in Erinnerung gewesen, was sich hier auch wieder bestätigt hat. Ich mag es, wie er erzählt, was ihm unterwegs so passiert ist, welche tollen Begegnungen er hatte.  

Auch ist es interessant darüber zu lesen, welche Erkenntnisse man hieraus gewinnen kann. Seine Ansätze sind wie gehabt natürlich sehr positiv und optimistisch, ein definitiv bestärkendes Buch für (fast) alle Lebenslagen.  

Besonders gut hat mir die Gestaltung des Buches gefallen, es ist schon toll, das Buch zu lesen, aber mit diesen Illustrationen macht es nochmal mehr Spaß. Ich mag diese Abwechslung, die dadurch ins Buch kommt, wirklich gerne.  

Einziges kleines Manko für mich ist, dass es für mich etwas wiederholend wird. Weniger der Inhalt dieses Buches, als die Art und Weise, wie er dieses Buch und auch das von mir bereits früher gelesene Buch, schreibt. Es wirkt auf mich sehr ähnlich, was mich ein bisschen davon abhält, dass ich noch weitere Bücher von ihm lesen möchte.  

Alles in allem war es eine sehr interessante, unterhaltsame, positiv gestimmte und absolut optimistische Lektüre, die mir gut gefallen hat. Seine Denkanstöße bzw. Erkenntnisse sind wirklich toll und hilfreich, lediglich manchmal hatte ich eben das Gefühl von Wiederholungen.  

Von mir gibt’s hier 4 von 5 Sternen und eine Empfehlung.  

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Auszeit im Café am Rande der Welt (ISBN: 9783423349642)N

Rezension zu "Auszeit im Café am Rande der Welt" von John Strelecky

Ein drittes Mal im Café am Rande der Welt
NanuNanavor 9 Tagen

Zum dritten Mal besuchen wir mit John das Café am Rande der Welt. Den ersten Teil der Reihe fand ich super, den zweiten nicht so gut und diesen würde ich dazwischen einordnen.

Die Geschichte ist sehr kurz, sodass ich sie an einem Vormittag lesen konnte. Neue Erkenntnisse oder Inspirationen gab es für mich nicht, aber ich fand die Geschichte trotzdem sehr schön. Das liegt wahrscheinlich auch daran, dass ich die Charaktere (vor allem Casey und Mike) sehr lieb gewonnen habe. 

Von mir gibt es eine Leseempfehlung.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Das Café am Rande der Welt (ISBN: 9783423209694)Jen_loves_reading_bookss avatar

Rezension zu "Das Café am Rande der Welt" von John Strelecky

Überzeugt mich nicht.
Jen_loves_reading_booksvor 10 Tagen

DAS CAFE AM RANDE DER WELT von #johnstrelecky

Meinung:
Ein Büchlein, welches sehr gehypt wurde und immer noch wird.
Mittlerweile gibt es sogar zwei Nachfolger. Irgendwann landete es dann auch bei mir.📚
Es ein Buch auf der Suche nach dem Sinn und Zweck des Lebens. Der natürlich für jeden Menschen etwas anderes darstellt. Der Autor erzählt die Geschichte seines Insichgehens und wird von der Kellnerin und dem Inhaber des berüchtigten Cafes mehr als einmal mit der Nase auf Pseudo- Wahrheiten und Lebensgeheimnisse gestoßen, die uns allen ohnehin bekannt sind. Nur an der Umsetzung hapert es doch, oder? 😉 Nicht jeder ist in der Lage nur noch das zu tun, womit man glücklich ist oder werden könnte. Der Spruch: Wenn du eine Arbeit hast, die du liebst, wirst keinen Tag mehr in deinem Leben arbeiten, ist zwar nett, aber das können nun wirklich nur die wenigsten Menschen.
Grundsätzlich kann man natürlich immer daraufhin arbeiten und an sich selbst arbeiten. Die Umsetzung des Themas gefiel mir nicht wirklich. Die Herangehensweise des Autor wirkte auf mich ein klein wenig suspekt, da es mir eher wie eine Werbebroschüre für Seminare für alle Lebenslagen und Lebensziele vorkam.

Fazit:
Hach ja. Wie bei fast jedem Hype, kann ich mich auch mit diesem nicht richtig anfreunden. Wahrscheinlich waren meine Erwartungen einfach zu hoch.
Ist ein nettes Büchlein, aber meines Erachtens völlig überbewertet.

Leseempfehlung:
Kann man lesen, muss man aber nicht.

Von mir gibts:
3/6 ⭐⭐⭐

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

John Strelecky wurde am 13. September 1969 in Chicago geboren.

John Strelecky im Netz:

Community-Statistik

in 2.198 Bibliotheken

von 630 Lesern aktuell gelesen

von 31 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks