Die Anhörung

von John T. Lescroart 
4,0 Sterne bei7 Bewertungen
Die Anhörung
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Anhörung"

Eine Frau, die ermordet in den Straßen von San Francisco gefunden wird: Eigentlich sollte dies für den Polizisten Abe Glitsky ein 08/15-Fall sein. Doch das Opfer, die ehrgeizige Anwältin Elaine Wager, war Glitskys uneheliche Tochter. Kein Wunder, dass er den einzigen Verdächtigen -- einen Junkie, der die Tote gerade ausrauben wollte -- nicht gerade mit Samthandschuhen anfasst und sein Geständnis mit brutalen Methoden erzwingt.
Bezirksstaatsanwältin Sharron Pratt kommt der geständige Mörder ganz gelegen, um ihre kompromisslose Härte gegenüber Verbrechern zu beweisen und so Wählerstimmen zu fangen: Sie fordert die Todesstrafe für den Junkie. Auch wenn -- oder vielleicht weil -- alles gegen den Angeklagten spricht, übernimmt Glitskys Freund Dismas Hardy die Verteidigung. Und schon bald hat er selbst Glitsky davon überzeugt, dass Elaine nicht das zufällige Opfer eines Raubmordes wurde, sondern gezielt zum Schweigen gebracht wurde.
Fans des kalifornischen Bestseller-Autoren John T. Lescroart haben sich sicher auf ein Wiedersehen mit seinem unkonventionellen Helden Dismas Hardy und dem brummigen Polizisten Abe Glitsky gefreut. Immerhin: Jura-Studenten kann die Lektüre von Die Anhörung eine Vorlesung in amerikanischem Recht ersparen. Doch wer sich nicht brennend für die politischen Hintergründe der US-Justiz interessiert, wird an dem detailüberladenen Gerichtsroman wenig Freude haben. Denn die Kriminalstory selbst ist diesmal zu simpel, um 526 Seiten zu füllen. Wer die Bösen sind, ist nach dem ersten Drittel klar, und weder die Suche nach den nötigen Indizien noch Glitskys und Hardys private Problemchen sind packend genug, um den Leser während der restlichen zwei Drittel bei der Stange zu halten. Schade -- von John T. Lescroart sind wir bisher mit Besserem verwöhnt worden.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783453185968
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Heyne

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne5
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    simonegs avatar
    simonegvor 5 Jahren
    Opfer oder Täter

    Die Leiche einer bekannten schwarzen Anwältin wird in San Francisco gefunden. Abraham Glitsky von der Mordkomminssion ist erschüttert, denn er kennt die Tote persönlich - sie ist seine uneheliche Tochter. Niemand weiß davon, daher kann er den Fall übernehmen, doch Glitskys Kollegen wundern sich, als der sonst so besonnene Polizist mit äußerster Härte gegen einen drogenabhängigen Verdächtigen vorgeht...

    Eine wirklich spannende Geschichte, die zeigt, wie schnell jemand in die Fänge der Justiz gerät und kaum eine Chance besteht, sich aus eigener Kraft wieder daraus zu befreien. Vorurteile gewinnen gegen Professionalität, aber an einigen Stellen kommen auch Zweifel auf. Die Indizien sprechen gegen den Verdächtigen, aber im Laufe der Ermittlungen, die sein Anwalt anstellt, gibt es doch Ungereimtheiten. Weitere Personen aus dem Umfeld der toten Anwältin geraten ins Visier. Woran hat sie gearbeitet? Wem ist sie dabei auf die Füße getreten? Und warum ist die Staatsanwaltschaft so scharf auf eine schnelle Verurteilung? Das Leben des Verdächtigen steht auf dem Spiel. Was sich im Laufe der Story entwickelt, welche Intrigen im politischen Geplänkel um Macht und Ansehen aufgedeckt werden, ist ziemlich erschreckend.

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    mel_schulzs avatar
    mel_schulzvor 5 Jahren
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 6 Jahren
    Dreamworxs avatar
    Dreamworxvor 6 Jahren
    janett_marposnels avatar
    janett_marposnelvor 7 Jahren
    bumblebee99s avatar
    bumblebee99vor 7 Jahren
    Natashas avatar
    Natashavor 8 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks