John Updike Auf der Farm

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Auf der Farm“ von John Updike

In seinem Roman "Auf der Farm" zeigt John Updike seine große Kunst: Finesse und Prägnanz, verhaltene Lyrik, psychologische und philosophische Einsicht. Das Buch handelt von einer problematischen Mutter-Sohn-Beziehung. Im engen Zeitraum eines Wochenendes verläuft das Geschehen. Geschehen ? Wenig "passiert", nichts ist ungewöhnlich. Doch die inneren Spannungen nehmen zu, immer tiefere Spannungen nehmen zu, immer tiefere Perspektiven eröffnen die Lebensverhältnisse mehrerer Generationen. Joey Robinson fährt zum erstenmal mit seiner zweiten Frau und seinem Steifsohn auf die Farm, an deren Besitz sich seine willensstarke, den nahen Tod fürchtende Mutter klammert. Vergangenheit und Erbe, Kindertraum und alte Hörigkeit werden ihm wieder zur verstörenden Gegenwart. Er muß seine Freiheit und den Sinn seiner Existenz finden.

Stöbern in Romane

Die Melodie meines Lebens

Der Roman lässt mich etwas zwiegespalten zurück. Ich hatte mir durch den Klappentext etwas anderes erwartet...trotzdem ganz nett

tinstamp

Der Vater, der vom Himmel fiel

Lyle Bowmann's Geist hilft bei der Klärung der Familiengeheimnisse. Ein wahrlicher Lesegenuss.

oztrail

Der Sandmaler

Afrika ist nicht das, was den Touristen gezeigt wird. Mankell richtet einen schonungslosen, aber liebevollen Blick hinter die Fassaden.

Leserin3

Und es schmilzt

Ergreifend und mitreißend! Ein echtes Lesehighlight!

Diana182

QualityLand

Urkomische und doch gruselig nahe/düstere Dystopie mit herrlichen Charakteren . UNBEDINGT LESEN!!!

ichundelaine

Durch alle Zeiten

Eine starke Frau, die von der Liebe betrogen wurde, dennoch ihren Weg trotz vieler Hindernisse geht. Hervorragend geschrieben!

dicketilla

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen