John Vornholt , Harald Pusch Start Trek, The Next Generation, Der Test

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Start Trek, The Next Generation, Der Test“ von John Vornholt

Der neueste Band aus der beliebtesten aller Star-Trek-Serien, "The Next Generation", die regelmäßig im Fernsehen wiederholtwird. Nach wie vor begeistern die Abenteuer von Captain Picard und seiner Crew, die zu Welten vorstoßen, die noch nie ein Mensch zuvor gesehen hat, zahllose Leserinnen und Leser.§

Stöbern in Fantasy

Der Schwarze Thron - Die Königin

Eine bildgewaltige Fortsetzung, die ein großes Lesevergnügen mit tollen Charakteren und einer einzigartigen Handlung verspricht!

FireheartBooks

Die magische Pforte der Anderwelt (Pan-Spin-off)

Toller Einstieg in eine vielversprechende Trilogie im gewohnt frechen Stil. Ich hätte mir etwas mehr Spannung und Tiefe gewünscht.

TheUjulala

Vier Farben der Magie

Eine spannende und interessante Geschichte über die vier verschiedenen London. Ich bin gespannt, wie es weitergehen wird.

Uwes-Leselounge

Wild Cards - Der Sieg der Verlierer

Nicht so spannend wie die anderen Wild Cards Bände aber immer noch lesenswert

phantastische_fluchten

Ein Killer wie du und ich

Sehr guter und passender Abschluss der Reihe! Bin aber ein wenig traurig, dass es keine weiteren John Cleaver-Bücher geben wird.

Ms_Epiphany

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Das Buch hat mich vollends in seinen Band gezogen! Ich freue mich sehr auf den 2.Band!!

Alina9714

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Start Trek, The Next Generation, Der Test" von John Vornholt

    Start Trek, The Next Generation, Der Test

    charlotte

    10. March 2009 um 12:10

    Hab das Buch am Wochenende fertig gelesen und kann immer noch nicht sagen, wie gut bzw, schlecht ich es fand. Die Crew der Enterprise hat dringend Urlaub nötig, doch stattdessen wird ein Test befohlen, in dem die Untertassensektion von den Sektion mit dem Warpantrieb getrennt werden. Und um die Situation noch verfahrener zu machen, wird ein Prototyp einer verbesserten Untertassensektion von Anhängern des Marquis entführt. Picard und seine Leute bekommen allerhand zu tun, um nicht nur die Enterprise in einem Stück wieder ihr Eigen nennen zu dürfen, sondern auch, um ein noch nicht industrialiertes Volk auf einem fernen Planeten zu schützen. Eigentlich war alles drin, was ein gutes ST-Buch braucht. Spannende Geschichte, Neues über Picard, Riker usw, aber trotzdem irgendwie fehlte was. Ich glaube, es war so gewollt auf Aktion aus, die auf dem Bildschirm oder der Kinoleinwand sicher großartig gewrikt hätte, doch in lesbarer Form nur schwach rüberkam. Ich würde hier drei bis vier Sterne geben, weil es wirklich spannend war und weil der Autor ein paar nette Details zum Thema Erste Direktive und was tun, um die nicht zu brechen (auch im Notfall nicht) auf Lager hatte. Auch die Idee, die Geschichte Ro Larens und des Marquis auf diese Art weiterzuschreiben fand ich nicht schlecht.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks