John Whitmore

Lebenslauf von John Whitmore

Sir John Whitmore erhielt den President’s Award der International Coach Federation in Anerkennung seiner Leistung auf dem Gebiet des Coachings. Gemeinsam mit Timothy Gallwey gründete er Inner Game Ltd. Er berät Wirtschaftsunternehmen und lehrt zu den Themen Coaching und Teamwork. www.performanceconsultants.com

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von John Whitmore

Cover des Buches Coaching für die Praxis (ISBN:9783980916714)

Coaching für die Praxis

 (0)
Erschienen am 01.03.2011
Cover des Buches Coaching for Performance (ISBN:9781857885354)

Coaching for Performance

 (0)
Erschienen am 30.10.2009

Neue Rezensionen zu John Whitmore

Neu

Rezension zu "Coaching für die Praxis" von John Whitmore

Rezension zu "Coaching für die Praxis" von John Whitmore
secretdannyvor 12 Jahren

»Zuckerbrot und Peitsche sind starke und überzeugende Motivatoren, doch wenn man Menschen wie Esel behandelt, erbringen sie die Leistung von Eseln.«

Coaching, ein Begriff, der nicht nur auf sportlicher Ebene relevant ist, sondern immer mehr Bedeutung im Bereich der Wirtschaft gewinnt und Managern im Denken und Handeln motiviert, aus ihren Mitarbeitern das ungeahnte Potenzial zu Tage zu fördern, innere Blockaden zu überwinden und durch gezielte Taktiken für ein allgemein verbessertes Betriebsklima zu sorgen.

Als eines der meistverkauften Coachingbüchern der Welt – übersetzt in 17 Sprachen - gewährt uns Sir John Whitmore tiefe Einblicke in die Thematik des aktiven Coachings, die psychologischen Hintergründe und die entscheidenden Faktoren und bleibt mit seinen Transkriptionen aus über fünfzehn Jahren Erfahrung wohl weiterhin an der Spitze der Coachingliteratur.

In 22 Kapiteln führt uns der von der Zeitschrift Independent gewählte Business-Coach Nr. 1 in Großbritannien ausführlich und hintergründig in die Welt der Blockaden, des Mentorings und der ungenutzten Potentiale ein, wobei hin und wieder die sportlichen Parallelen deutlich vor Augen geführt werden.
Welcher Ballsportler kennt ihn nicht? Den vom Trainer immer wieder herauf beschworenen Leitsatz »Konzentriere dich auf den Ball!«? Doch was steckt dahinter, wenn wir uns nur auf den Ball konzentrieren und uns anstrengen, es richtig zu machen? Nicht selten zeigt das Ergebnis, dass eben diese Ansätze die Verkehrten sind und der Ball gerade dadurch verfehlt wird, weil der Sportler von der Angst des Versagens geplagt ist. Dinge, die geschickt umgangen werden können und mit einer anderen Aufmerksamkeit / Konzentration auf unser Tun sogar riesige Erfolge davontragen können. Nicht anders sieht es laut Whitmore auch im Berufsleben aus. Desinteresse, Überforderung, Selbstzweifel und der fehlende Glaube an sich selbst müssen erkannt und gebannt werden.
Der Coach lernt gezielt andere Menschen aufzubauen um langfristig eine Leistungsverbesserung hervorzurufen und zu manifestieren. Die Vorstellungen der Motivation werden laut des Autors dabei völlig neu beleuchtet und von Grund auf geändert.
»Lob ist Mangelware« beschreibt der ehemalige Profirennfahrer und verweist bei seinen Coaching-Methoden ebenso auf das aktive coachen von Mitarbeitern als auch auf das Selbst-Coaching.

Ein Business-Ratgeber, der nicht nur grundlegend dazu animiert, bereits seit Jahren „falsch“ eingesetzte Manipulationsmethoden gegenüber Mitarbeitern (aber auch Familienmitgliedern und Freunden) abzuschütteln und gezielter als auch strategischer vorzugehen, sondern vor allem auch im Bereich des Selbst-Coachings neue Maßstäbe setzt. Diverse sportliche Parallelen werden mit den wirtschaftlichen verglichen und angepasst. Vor allem aber verschiedene Beispieldialoge des Autors bringen den Leser immer dichter an die praktische Anwendung des Coachings heran, sodass dieser selbst – kapitelübergreifend immer wieder aufgefasst und weiter beleuchtet – beim Lesenden nach und nach den Groschen sprichwörtlich zum Fallen bringt. Sensibilität und gute Menschenkenntnis sind uns nicht angeboren. Um diese zu erlernen und erfolgreich umsetzen zu können, eignet sich Coaching für die Praxis hervorragend.

© by Daniel Biester | Literaturreport.com

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Worüber schreibt John Whitmore?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks