John Wyndham

(53)

Lovelybooks Bewertung

  • 67 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 9 Rezensionen
(18)
(26)
(9)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Das versteckte Volk: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Griff nach den Sternen

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Triffids

Bei diesen Partnern bestellen:

Ärger Mit Der Unsterblichkeit,

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Kobaltblume,

Bei diesen Partnern bestellen:

Wem gehört die Erde?

Bei diesen Partnern bestellen:

The Day of the Triffids

Bei diesen Partnern bestellen:

Consider Her Ways & Others

Bei diesen Partnern bestellen:

Myths of Aife

Bei diesen Partnern bestellen:

Plan for Chaos

Bei diesen Partnern bestellen:

The Chrysalids

Bei diesen Partnern bestellen:

Wenn der Krake erwacht

Bei diesen Partnern bestellen:

Ärger mit der Unsterblichkeit

Bei diesen Partnern bestellen:

MYTHS OF F

Bei diesen Partnern bestellen:

Kuckuckskinder

Bei diesen Partnern bestellen:

Web

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Packender Sci-Fi-Thriller

    The Day of the Triffids

    Deengla

    27. February 2016 um 15:30 Rezension zu "The Day of the Triffids" von John Wyndham

    Kurzmeinung Ein Sci-Fi-Klassiker, der auch fast 70 Jahre nach Erscheinen immer noch total packend ist und erschreckend modern wirkt. Inhalt Bill wacht eines Tages im Krankenhaus auf um festzustellen, dass er der Einzige zu sein scheint, der nicht blind geworden ist. Schnell stellt er fest, dass die gesamte Welt ins Chaos gestürzt ist und alle ums Überleben kämpfen. Eine große Gefahr sind vor allen Dingen Triffids - Pflanzen, die laufen und stechen können und der Stich giftig ist. Diese wurden überall zur Ölgewinnung angebaut. ...

    Mehr
  • Das Dorf der Verdammten

    John Wyndham. Les Coucous de Midwich eThe Midwich cuckoose, roman traduit de l'anglais par Adrien Veillon

    Daninsky

    23. May 2014 um 12:16 Rezension zu "John Wyndham. Les Coucous de Midwich eThe Midwich cuckoose, roman traduit de l'anglais par Adrien Veillon" von John Wyndham

    Am Abend des 26. September befinden sich der Autor Richard Gayford und seine Frau, Janet, auf dem Weg zurück von London nach Midwich. Doch vor erreichen des sonst so verschlafenen Orts, werden sie von einer Polizeisperre aufgehalten und gebeten sich in den Nachbarort zurück zu begeben. Der Zugang zu Midwich, so erklärt man ihnen ist gesperrt, aus Gründen die man zu ergründen suche. Neugierig geworden durch das Ausweichende verhalten des Polizisten der sie anhielt so wie die Präsenz von Militär vor Ort beschließen die Beiden sich ...

    Mehr
  • Postapokalyptischer Klassiker

    Die Triffids

    andreasmk

    12. January 2014 um 23:16 Rezension zu "Die Triffids" von John Wyndham

    Überall auf dem Globus tauchen große lauffähige Pflanzen mit Giftstacheln auf. Als ein Naturereignis den Großteil der Erdbevölkerung erblinden lässt, brechen die gesellschaftlichen Strukturen und Regeln genauso schnell zusammen wie die Versorgung mit lebensnotwendigen Gütern und die Hoffnung der Überlebenden. Und auch die Triffids werden zu einer ernstzunehmenden Gefahr. Und immer wieder gibt es Menschen, die versuchen die Werte einer Gesellschaft zu erhalten, die längst nicht mehr existiert. Die namensgebenden Triffids stehen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Triffids" von John Wyndham

    Die Triffids

    Elenas-ZeilenZauber

    08. April 2012 um 21:53 Rezension zu "Die Triffids" von John Wyndham

    *** Inhalt *** Ein Kometenschauer ist über London niedergegangen, und alle Tätigkeit ist zum Erliegen gekommen. Riesige wandelnde Pflanzen bedrohen die plötzlich erblindeten Menschen. Die ganze Stadt ist in gespenstische Stille getaucht, überall bricht Chaos aus. Mit genauem Blick für realistisches Detail führt Wyndham den Leser durch ein apokalyptisches Szenarium, das durchaus aktuelle Züge trägt. Der Mensch hat rücksichtslos in die Natur eingegriffen, und die Natur wendet sich gegen ihn. *** Meine Meinung *** Oh, nun, ja. Also ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Triffids" von John Wyndham

    Die Triffids

    HarryF

    31. December 2011 um 22:09 Rezension zu "Die Triffids" von John Wyndham

    Ein Klassiker der modernen Postapokalypse. Der Autor schildert die Probleme der überlebenden "Gesellschaft" in eindringlicher, beklemmender und sehr bündiger Form. Ich hätte mir vom Buch gerne den doppelten Umfang gewünscht!

  • Rezension zu "Ärger Mit Der Unsterblichkeit," von John Wyndham

    Ärger Mit Der Unsterblichkeit,

    rallus

    29. August 2010 um 17:30 Rezension zu "Ärger Mit Der Unsterblichkeit," von John Wyndham

    Bei einer Suche nach einem Antibiotika wird eine Droge entdeckt, die den Alterungsprozeß verlangsamt. Doch diese ist knapp und kann nur wenigen Menschen zur Verfügung gestellt werden.Guter englischer SF.

  • Rezension zu "Die Kobaltblume," von John Wyndham

    Die Kobaltblume,

    rallus

    21. July 2010 um 14:48 Rezension zu "Die Kobaltblume," von John Wyndham

    Schöne utopisch-technische Geschichten von John Wyndham über den Sinn des fortschritts.

  • Rezension zu "Die Triffids" von John Wyndham

    Die Triffids

    rallus

    02. July 2010 um 10:10 Rezension zu "Die Triffids" von John Wyndham

    Durch ein Naturereignis erblinden fast alle Menschen, Intelleigente Pflanzen übernehmen die Herrschaft und die Menschen rotten sich selber durch Machtkämpfe und Verteilungskämpfe aus. Eine der besten "post doomsday" Romane, durch seine distanzierte Beschreibung verbunden mit einer straffen spannenden Handlung auch heute noch sehr lesenswert.

  • Rezension zu "Die Triffids" von John Wyndham

    Die Triffids

    FaKiFiKa

    17. April 2009 um 12:24 Rezension zu "Die Triffids" von John Wyndham

    Geht nie mit verbundenen Augen in den Garten! Die Gänseblümlein hecken einen Plan über die Weltherrschaft! Scherz beiseite, "Die Triffids" hat mich bis zum Schluss irrsinnig gefesselt. Eine herrlich aussichtslose Geschichte, über das, was passieren könnte, wenn alle Grundsätze, Gesetze und Regeln nichts mehr wert wären, weil praktisch übernacht, "Das große Unheil" über die Welt hereinbricht und die Position des Menschen, an der Spitze der Nahrungskette, ordentlich wackelt. Der Zusammenbruch der uns bekannten Gesellschaft und der ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks