Der Schneider von Panama

von John le Carré 
3,3 Sterne bei26 Bewertungen
Der Schneider von Panama
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Holdens avatar

Das Buch ist auch eine Huldigung le Carres an Graham Greene, v.a. an dessen Roman "Unser Mann in Panama".

Alle 26 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Der Schneider von Panama"

In Panama bahnt sich eine Verschwörung an, um den Panama-Vertrag zunichte zu machen. Dieser sieht vor, die Kontrolle über den Kanal 1999 den Panamaern zu überlassen. Der gutmütige Herrenschneider Harry Pendel wird von dem britischen Spion Andy Osnard gezwungen, für den Geheimdienst zu arbeiten. Er soll das amerikanische Militär ködern, die schmutzige Arbeit zu tun – nämlich Panama erneut zu besetzen und den Vertrag für null und nichtig zu erklären. Pendel verfolgt jedoch ein ganz anderes Ziel.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783548608518
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:448 Seiten
Verlag:Ullstein Taschenbuch Verlag
Erscheinungsdatum:12.11.2008
Das aktuelle Hörbuch ist bei DHV Der HörVerlag erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne12
  • 3 Sterne7
  • 2 Sterne3
  • 1 Stern2
  • Sortieren:
    L
    lesebuchgabivor 6 Jahren
    Rezension zu "Der Schneider von Panama" von John Le Carré

    Ich weiß nicht warum, aber es gibt Autoren, die kommen über ihr debüt nie mehr hinaus, können es nicht toppen. Le Carre konnte den Spion derr aus der Kälte kam auch nie emhr erreichen - anderersits wäre es unfair ihn ein für alle Zeit daran zu messen,
    Dass der Schneider von Panama allertdings vom Mann in Havana eine Anleihe genommen hat ist auch unbetreitbar - deswegen die magere Sternausbeute, nichtsdestoweniger ist das Buch unterhaltsam, wenn auch nicht unbedingt spannend,

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Holdens avatar
    Holdenvor 7 Jahren
    Kurzmeinung: Das Buch ist auch eine Huldigung le Carres an Graham Greene, v.a. an dessen Roman "Unser Mann in Panama".
    Rezension zu "Der Schneider von Panama." von John Le Carré

    Der Herrenschneider Harry Pendel ist ein ausgewanderter Engländer und schneidert in Panama-Stadt die Anzüge und Uniformen für die oberen Zehntausend. Bis ihn der englische Agent Andrew Osnard aufsucht und Pendel mit dessen aussichtloser finanzieller Situation konfrontiert und ihn dadurch als Schnüffler verpflichten kann.
    John le Carre hat eine spannenden und hintergründigen Thriller geschrieben, der wendungsreich ist und gekonnt die bestehenden Verhältnisse nach dem Sturz des Diktators Noriega beschreibt.

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    bahes avatar
    bahe
    schrippes avatar
    schrippe
    S
    Schrodo
    B
    boehm_susanne
    akinna77s avatar
    akinna77
    Pelippas avatar
    Pelippa
    HutschLs avatar
    HutschLvor einem Jahr
    C
    Caipi75vor 2 Jahren

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    Der Weltbestseller vom Meister des Spionagethrillers

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks