Jojo Moyes

(16.910)

Lovelybooks Bewertung

  • 13936 Bibliotheken
  • 343 Follower
  • 511 Leser
  • 1861 Rezensionen
(9569)
(4611)
(2118)
(494)
(118)
Jojo Moyes

Lebenslauf von Jojo Moyes

Jojo Moyes wurde 1969 im britischen London geboren. Nach verschiedenen Jobs wie z.B. dem Kontrollieren von MiniCabs und dem Schreiben von Blindenschrift-Anweisungen machte sie ihren Abschluss am Royal Holloway und Bedford New College der Universität London. Im Jahr 1992 gewann sie ein Stipendium der Zeitung "The Independent", für die sie weitere zehn Jahre schrieb - abgesehen von einem kurzen Auslandsaufenthalt in HongKong im Jahr 1994 und ihrer dortigen Tätigkeit für die "Sunday Morning Post". Seit dem Jahr 2002 arbeitet Jojo Moyes hauptberuflich als Schriftstellerin. Mit dem Roman "Ein ganzes halbes Jahr" erreichte sie den weltweiten Durchbruch. Sie lebt auf einer Farm in Essex mit ihrem Mann, Journalist Charles Arthur, und ihren drei Kindern.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Empfehlung
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • weitere
Beiträge von Jojo Moyes
  • Eine sehr authentische Geschichte

    Im Schatten das Licht
    SLovesBooks

    SLovesBooks

    29. March 2017 um 00:04 Rezension zu "Im Schatten das Licht" von Jojo Moyes

    Meine Meinung: Ich war als Jojo Moyes Fan natürlich sehr gespannt wie dieses Buch werden würde. Bereits als ich den  Klappentext gelesen hatte, war ich überzeugt, dass mir diese Geschichte gefallen würde. Und das kann ich schon mal vorweg nehmen: Ich hatte Recht!! Diese Geschichte hat mich richtig berührt. Moses schafft es immer wieder aufs neue mein Herz zu berühren. Ihr unglaublich emotionaler und dabei keineswegs kitschig anmutender Schreibstil nimmt mich in seinen Bann und lässt mich erst wieder los wenn das Buch zu Ende ist. ...

    Mehr
  • Große emotionale Unterhaltung mit einem interessanten historischen Hintergrund

    Ein Bild von dir
    schnaeppchenjaegerin

    schnaeppchenjaegerin

    27. March 2017 um 10:55 Rezension zu "Ein Bild von dir" von Jojo Moyes

    St. Péronne im Jahr 1916. Frankreich ist zu dieser Zeit des Ersten Weltkrieges von den Deutschen besetzt. Sophie Lefèvre führt mit ihrer Schwester Hélène das Hotel Le Coq Rouge weiter und wird gezwungen, den deutschen Soldaten allabendlich ein Menü zu servieren, während die französische Bevölkerung selbst Hunger leidet. Von ihrem Ehemann Édouard an der Front hat Sophie schon seit Längerem nichts mehr gehört, weshalb sie sehr an einem Porträt hängt, das ihr Mann von ihr gezeichnet hat. Der deutscher Kommandant Friedrich Hencken ...

    Mehr
  • Enttäuschend

    Im Schatten das Licht
    Miii

    Miii

    26. March 2017 um 21:20 Rezension zu "Im Schatten das Licht" von Jojo Moyes

    Bisher haben mich die Bücher von Jojo Moyes immer sehr begeistert, aber dieses hier war dann doch eine ziemlich große Enttäuschung. Es hat eigentlich relativ spannend angefangen, aber schon nach kurzer Zeit ist es gradewegs abgestürzt.Nicht nur, dass das Buch voller Klischees war, die Charaktere haben sich auch ständig selbst widersprochen, viele Handlungen haben keinen Sinn ergeben und außerdem haben sich viele Dialoge und Geschehnisse oftmals wiederholt.Sarah wird am Anfang als schüchternes und zurückhaltendes Mädchen ...

    Mehr
  • Nachts an der Seine...

    Nachts an der Seine
    adore_u

    adore_u

    26. March 2017 um 19:15 Rezension zu "Nachts an der Seine" von Jojo Moyes

    Klappentext: „Nell war noch nie in Paris. Überhaupt hat sie noch kaum etwas gesehen von der Welt. Auf den Wochenendtrip mit ihrem Freund Pete freut sie sich deshalb schon ewig. Und nun steht sie in London am Bahnhof und Pete taucht nicht auf. Aufgehalten bei der Arbeit, aber er will nachkommen. Allein in einer fremden Stadt – eine schreckliche Vorstellung für die schüchterne Nell. Doch als sie den geheimnisvollen Fabien kennenlernt, ist Nell zum ersten Mal in ihrem Leben spontan: Sie steigt auf sein Mofa und lässt sich von ihm in ...

    Mehr
  • Wunderschöne emotionale Geschichte

    Ein ganzes halbes Jahr
    Talathiel

    Talathiel

    25. March 2017 um 20:59 Rezension zu "Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes

    Lou Clark weiß eine Menge. Sie weiß, wie viele Schritte es von der Bushaltestelle bis nach Hause sind. Sie weiß, dass ihr die Arbeit im Café »Buttered Bun«“ gefällt, und sie weiß, dass sie ihren Freund Patrick vielleicht nicht liebt. Was Lou nicht weiß: Sie wird ihren Job verlieren und einen neuen annehmen, der alles Bisherige in Frage stellt. Will Traynor weiß, dass der Motorradunfall ihm den Lebensmut genommen hat. Er weiß, dass alles sich klein und freudlos anfühlt, und er weiß ganz genau, was er dagegen tun wird. Was Will ...

    Mehr
  • tolles buch

    Ein ganz neues Leben
    romanasylvia

    romanasylvia

    25. March 2017 um 00:47 Rezension zu "Ein ganz neues Leben" von Jojo Moyes

    ein tolles buch und ich finde das der zweite teil auch sehr gelungen ist von dieser wundervollen autorin

  • Würdest du einsteigen? Und kann das gutgehen, wenn du dich ausgerechnet in diesen Mann verliebst?

    Weit weg und ganz nah
    Leseratte2007

    Leseratte2007

    21. March 2017 um 17:01 Rezension zu "Weit weg und ganz nah" von Jojo Moyes

    Darum geht es (Klappentext):Einmal angenommen … … dein Mann hat sich aus dem Staub gemacht. Du schaffst es kaum, deine Familie über Wasser zu halten. Deine hochbegabte Tochter bekommt eine einmalige Chance. Und du bist zu arm, um ihren Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Plötzlich liegt da ein Bündel Geldscheine. Du weißt, dass es falsch ist. Aber auf einen Schlag wäre dein Leben so viel einfacher … Und einmal angenommen, du strandest mitten in der Nacht mit deinen Kindern am Straßenrand – und genau der Mann, dem das Geld ...

    Mehr
  • Reicht nicht an vorigen Band heran, dennoch lesenswert

    Ein ganz neues Leben
    Lucciola

    Lucciola

    20. March 2017 um 16:46 Rezension zu "Ein ganz neues Leben" von Jojo Moyes

    Da ist er nun also, der Folgeband von "Ein ganzes halbes Jahr". Wie habe ich dieses Buch verschlungen! Band 2 wollte ich genau deswegen erst gar nicht lesen, weil ich der Überzeugung war, dass einfach keine Fortsetzung je an "Ein ganzes halbes Jahr" heranreichen würde. Denn selten konnte mich ein Buch so berühren und tagelang beschäftigen. Durch Zufall habe ich das Buch dann ausgeliehen bekommen und ich habe es dann eben doch gelesen. Mit ziemlich großer Angst.Lou ist immer noch todtraurig nach dem Verlust von Will. Ihre ...

    Mehr
  • Mehr als nur ein Pferdebuch!

    Im Schatten das Licht
    MrsSkywalkerin

    MrsSkywalkerin

    19. March 2017 um 19:43 Rezension zu "Im Schatten das Licht" von Jojo Moyes

    Meine Meinung:Ich war sehr gespannt auf ein Buch von Jojo Moyes das sie vor ihren großen Erfolgsroman "Ein ganzes halbes Jahr" geschrieben hat, und ich war so froh das es auf seine Art mit ihren anderen Bücher mithalten kann.Ich muss zugeben erst hatte ich ein wenig bedenken das es ein typisches Pferde Buch für Mädchen werden konnte, aber dieser Roman ist viel mehr als das.Die 14 Jährige Sarah lebt mit ihren Großvater zusammen der früher Dressurreiter beim Cadre Noir war, und seiner Enkelin all sein wissen weiter gibt. Beide ...

    Mehr
  • Wunderschöne Geschichte

    Im Schatten das Licht
    lesenbirgit

    lesenbirgit

    19. March 2017 um 10:06 Rezension zu "Im Schatten das Licht" von Jojo Moyes

    Ganz klar etwas für Pferdefreunde aber auch für Jojo Moyes Fans. Wieder eine ganz tolle Geschichte um ein junges Mädchen und ihr Pferd. Ihr Großvater bringt ihr alles bei was er über die hohe Reitschule weiß. Bis er eines Tages sehr krank wird. Und Sarah kann ja nicht alleine in der Wohnung leben mit 14 Jahren. Eine Odyssee beginnt für sie. Sie wohnt mitten in der Stadt. Sie reitet immer im Park. Ich finde, dieses Buch ist ganz wunderbar einfühlsam geschrieben worden. Ich habe mit Sarah und dem Pferd gelitten. Was sie alles ...

    Mehr
  • weitere