Jojo Moyes

(15559)

Lovelybooks Bewertung

  • 13625 Bibliotheken
  • 324 Follower
  • 483 Leser
  • 1761 Rezensionen
(8821)
(4223)
(1955)
(455)
(105)
Jojo Moyes

Lebenslauf von Jojo Moyes

Jojo Moyes wurde 1969 im britischen London geboren. Nach verschiedenen Jobs wie z.B. dem Kontrollieren von MiniCabs und dem Schreiben von Blindenschrift-Anweisungen machte sie ihren Abschluss am Royal Holloway und Bedford New College der Universität London. Im Jahr 1992 gewann sie ein Stipendium der Zeitung "The Independent", für die sie weitere zehn Jahre schrieb - abgesehen von einem kurzen Auslandsaufenthalt in HongKong im Jahr 1994 und ihrer dortigen Tätigkeit für die "Sunday Morning Post". Seit dem Jahr 2002 arbeitet Jojo Moyes hauptberuflich als Schriftstellerin. Mit dem Roman "Ein ganzes halbes Jahr" erreichte sie den weltweiten Durchbruch. Sie lebt auf einer Farm in Essex mit ihrem Mann, Journalist Charles Arthur, und ihren drei Kindern.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Jojo Moyes
  • Wunderschönes Buch!

    Ein ganzes halbes Jahr
    AntoniaGuender-Freytag

    AntoniaGuender-Freytag

    19. January 2017 um 10:07 Rezension zu "Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes

    Klappentext:Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer Heimatstadt ihren etwas schrägen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne in dem kleinen Café arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick eigentlich nicht liebt. Sie weiß nicht, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird – und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt.Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will.Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen wird.Eine ...

    Mehr
  • [Rezension] Ein ganzes halbes Jahr

    Ein ganzes halbes Jahr
    TraeumenVonBuechern

    TraeumenVonBuechern

    18. January 2017 um 16:59 Rezension zu "Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes

    Klappentext: Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer Heimatstadt ihren etwas schrägen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne in dem kleinen Café arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick eigentlich nicht liebt. Sie weiß nicht, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird – und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt.Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will.Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen wird.Eine ...

    Mehr
  • Die Vorgeschichte hilft, besser in "Ein Bild von dir" hineinzufinden

    Die Tage in Paris
    Zwinkerling

    Zwinkerling

    18. January 2017 um 11:45 Rezension zu "Die Tage in Paris" von Jojo Moyes

    In "Die Tage in Paris" geht es um zwei verschiedene Paare. Ein Paar lebte 1912 in Paris und das andere Paar befand sich 1998 auf einer Hochzeitsreise dort. Die Handlungsstränge verlaufen parallel und haben eigentlich nichts miteinander zu tun. Eigentlich, denn eine Verbindung haben die beiden Welten doch: und zwar das Bild, in welchem es im "Fortsetzungsroman" "Ein Bild von dir" geht.Der Leser erfährt eigentlich nicht viel. Doch das was der Leser erfährt hilft, einen direkten Zugang zum Buch "Ein Bild von dir" zu erhalten. Denn ...

    Mehr
  • Durch die historischen Elemente ein tolles Buch, vor allem für die "älteren" Leserinnen.

    Ein Bild von dir
    Zwinkerling

    Zwinkerling

    18. January 2017 um 11:42 Rezension zu "Ein Bild von dir" von Jojo Moyes

    In dem Roman "Ein Bild von dir" geht es um ein Bild, welches im ersten Weltkrieg abhandengekommen ist und in der Gegenwart gesucht wird.Der Leser wird in diesem Buch durch zwei parallel verlaufenden Geschichten geführt, deren Bezug das Bild ist. So erfährt er die Geschichte hinter dem Bild und erlebt eine Liebesgeschichte rund im Liv.Da ich historische Romane nicht so mag und vor allem zu Beginn des Romans der Schwerpunkt auf der Geschichte des Bildes lag, gefiel mir der Anfang nicht so gut. Ab der Hälfte etwa wurde der ...

    Mehr
  • Besser als der erste Teil

    Ein ganz neues Leben
    Sunangel

    Sunangel

    18. January 2017 um 11:02 Rezension zu "Ein ganz neues Leben" von Jojo Moyes

    Jojo Moyes weiß einfach wie sie ihre Leser verzaubern kann."Ein ganzes halbes Jahr" war schon sehr schön aber der zweite Teil übertrifft alles.Lou hat eine ganz besondere Persönlichkeit, die ich einfach nur bewundere. Klar muss sich das ganze erstmal verkraften aber ich fand es so schön zu lesen, wie sie sich nach und nach zurück ins Leben kämpft. Lou ist überaus sensibel und traut sich nicht so recht aus sich heraus. Doch sie hat mehr drauf als sie denkt und überrascht viele. Von der ersten Zeile an, hab ich mit ihr mitgefühlt ...

    Mehr
  • Graue Maus erlebt Wochenende in Paris - nett, aber mehr auch nicht

    Nachts an der Seine
    katikatharinenhof

    katikatharinenhof

    17. January 2017 um 15:01 Rezension zu "Nachts an der Seine" von Jojo Moyes

    Ich weiß nicht wirklich, was ich von diesem Buch halten soll - Romantik sieht in meinen Augen anders aus.Nell ist eine kleine graue Maus, die ihren hippen Freund für ein gemeinsames Wochenende nach Paris einlädt. Der Freund kneift und so fährt Nell letztendlich alleine nach Paris.Dort lernt sie einen erfolglosen Schriftsteller kennen und macht die Stadt unsicher, streift nach und nach alle Ängste und Zwänge ab und erkennt, dass das leben lebens- und liebenswert ist.Das wars dann aber auch schon - keine Spur von Romantik, die ...

    Mehr
  • Ein ganzes halbes Jahr

    Ein ganzes halbes Jahr
    Lavendel_Julia

    Lavendel_Julia

    17. January 2017 um 14:31 Rezension zu "Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes

    Inhalt: Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer Heimatstadt ihren etwas schrägen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne in dem kleinen Café arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick eigentlich nicht liebt. Sie weiß nicht, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird – und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt. Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will. Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen wird.Jojo Moyes bereichert ...

    Mehr
  • Ein Wochenende in Paris!

    Nachts an der Seine
    enidanlovesliterature

    enidanlovesliterature

    17. January 2017 um 13:48 Rezension zu "Nachts an der Seine" von Jojo Moyes

    InhaltNell war noch nie in Paris. Überhaupt hat sie noch kaum etwas gesehen von der Welt. Auf den Wochenendtrip mit ihrem Freund Pete freut sie sich deshalb schon ewig. Und nun steht sie in London am Bahnhof und Pete taucht nicht auf. Aufgehalten bei der Arbeit, aber er will nachkommen. Allein in einer fremden Stadt - eine schreckliche Vorstellung für die schüchterne Nell. Doch als sie den geheimnisvollen Fabien kennenlernt, ist Nell zum ersten Mal in ihrem Leben spontan: Sie steigt auf sein Mofa und lässt sich von ihm in die ...

    Mehr
  • Ein ganzes halbes Jahr - Jojo Moyes

    Ein ganzes halbes Jahr
    buecherwuermchenxlara

    buecherwuermchenxlara

    15. January 2017 um 18:54 Rezension zu "Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes

    Seine Finger drückten meine. Eine hauchzarte Bewegung, aber sie war da."Die Story:Der Klappentext beschreibt, trotz seiner Schönheit, bei weiten nicht die Ausmaße dieser ganz besonderen Liebesgeschichte.Will ist durch einen schlimmen Autounfall ein C5/C6-Tetraplegiker geworden, was bedeutet, dass er vom Hals abwärts vollkommen gelähmt ist. Durch das riesige Ausmaß seiner Verletzung verliert er seine Eigenständigkeit und muss rund um die Uhr von Pflegepersonal betreut werden. Das ist etwas, was er aus tiefsten Herzen verabscheut. ...

    Mehr
  • interessanter Roman auf Basis historischer Fakten

    Über uns der Himmel, unter uns das Meer
    Schaefche85

    Schaefche85

    15. January 2017 um 17:41 Rezension zu "Über uns der Himmel, unter uns das Meer" von Jojo Moyes

    1946 machen sich 600 sogenannte "Kriegsbräute" mit einem Flugzeugträger auf den Weg nach England, wo sie ihre Ehemänner wiedersehen und bei ihnen bleiben werden. Dabei haben sie sie mitunter seit Jahren nicht mehr gesehen und sich vor der Hochzeit kaum kennengelernt. So ist es für sie ein Aufbruch ins Ungewisse und für die meisten ein Abschied für immer von ihren Familien, da es damals sehr kostspielig und langwierig war, von Australien nach England zu kommen. Dennoch herrscht an Bord generell eine gute Stimmung - und das, obwohl ...

    Mehr
    • 4
  • weitere