Jojo Moyes Eine Handvoll Worte

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eine Handvoll Worte“ von Jojo Moyes

»Du sollst wissen, dass du mein Herz in deinen Händen hältst.«Ellie Haworth arbeitet als Journalistin für eine renommierte Londoner Zeitung. In letzter Zeit allerdings entwickelt sich ihre Karriere anders als erhofft: Statt spannende Reportagen zu schreiben, sieht sie sich ins Archiv zum Recherchedienst abkommandiert. Zwischen den alten Akten macht sie aber einen interessanten Fund: ein fast 50 Jahre alter Liebesbrief, in dem ein Mann die große Liebe seines Lebens bittet, ihren Ehemann zu verlassen, um mit ihm nach New York zu gehen. Ellie hat keine Ahnung, wer der Verfasser ist und was aus den beiden Liebenden geworden ist. Sie beginnt zu recherchieren und stößt auf die Spur von Jennifer, einer Frau, die alles verloren hat – außer diesem Brief.Luise Helm weiß romantisch-humorvolle Stoffe unvergesslich umzusetzen, ihre Jojo Moyes-Lesungen sind alle Bestseller.

Stöbern in Romane

Der Tag, an dem wir dich vergaßen

Sehr spannend am Anfang, aber leider ab einem gewissen Punkt ziemlich vorhersehbar und irgendwann war es einfach zuviel des Guten für mich.

Betsy

Der Brief

Spannend und mysteriös geschriebenes Spiel zwischen zwei Realitäten. Lesenswert und faszinierend

isabellepf

Als wir unbesiegbar waren

Wie das Leben so spielt!

takabayashi

Unsere Seelen bei Nacht

Zauberhafter Roman mit keinem einzigen Wort zu viel und einer ganz besonderen, tragenden Atmosphäre 💜

PrinzessinAurora

Sweetbitter

Oberflächlich. Eine Handlung bestehend aus Alkohol, Drogen, Sex und ein bisschen Gastro. Eine nichtssagende Protagonistin. Der Jahres-Flop!

PrinzessinAurora

Tanztee

Ein würdiger Nachfolgeband. Sehr zu empfehlen. :-)

Talitha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen