Jojo Moyes Eine Handvoll Worte

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eine Handvoll Worte“ von Jojo Moyes

»Du sollst wissen, dass du mein Herz in deinen Händen hältst.«Ellie Haworth arbeitet als Journalistin für eine renommierte Londoner Zeitung. In letzter Zeit allerdings entwickelt sich ihre Karriere anders als erhofft: Statt spannende Reportagen zu schreiben, sieht sie sich ins Archiv zum Recherchedienst abkommandiert. Zwischen den alten Akten macht sie aber einen interessanten Fund: ein fast 50 Jahre alter Liebesbrief, in dem ein Mann die große Liebe seines Lebens bittet, ihren Ehemann zu verlassen, um mit ihm nach New York zu gehen. Ellie hat keine Ahnung, wer der Verfasser ist und was aus den beiden Liebenden geworden ist. Sie beginnt zu recherchieren und stößt auf die Spur von Jennifer, einer Frau, die alles verloren hat – außer diesem Brief.Luise Helm weiß romantisch-humorvolle Stoffe unvergesslich umzusetzen, ihre Jojo Moyes-Lesungen sind alle Bestseller.

Stöbern in Romane

Die Einsamkeit der Primzahlen

Nüchtern geschrieben und etwas deprimierend, aber an sich eine interessante Liebesgeschichte.

WordLover

Rock my Dreams

Ich liebes es. Eine wahnsinns Reihe, die von nun an zu meinen Lieblingsreihen zählt. :)

danceprincess

Fußballmütter

Nichts ist so, wie es scheint.

Leylascrap

Unvollkommene Verbindlichkeiten

Ein Buch, welches die unerwiderte Liebe in seinen ganzen Facetten beleuchtet!

schokoloko29

Er & Sie

Abbruch nach 150 Seiten!Sehr enttäuscht von Levy,mag seine Bücher sonst sehr!Hier kam ich überhaupt nicht in die Story und langweilte mich!

LadyOfTheBooks

Die Hummerkönige

Tolle, märchenhafte Sprache, (zum Ende hin) spannende Handlung, leider in den ersten zwei Dritteln langatmig.

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen