Jojo Moyes Weit weg und ganz nah

(1.598)

Lovelybooks Bewertung

  • 963 Bibliotheken
  • 52 Follower
  • 34 Leser
  • 160 Rezensionen
(795)
(518)
(231)
(49)
(5)

Inhaltsangabe zu „Weit weg und ganz nah“ von Jojo Moyes

Einmal angenommen … … dein Mann hat sich aus dem Staub gemacht. Du schaffst es kaum, deine Familie über Wasser zu halten. Deine hochbegabte Tochter bekommt eine einmalige Chance. Und du bist zu arm, um ihren Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Plötzlich liegt da ein Bündel Geldscheine. Du weißt, dass es falsch ist. Aber auf einen Schlag wäre dein Leben so viel einfacher … Und einmal angenommen, du strandest mitten in der Nacht mit deinen Kindern am Straßenrand – und genau der Mann, dem das Geld gehört, bietet an, euch mitzunehmen. Würdest du einsteigen? Würdest du ihm irgendwann während eures verrückten Roadtrips gestehen, was du getan hast? Und kann das gutgehen, wenn du dich ausgerechnet in diesen Mann verliebst?

Ein ganz wundervolles Buch zum träumen, entspannen und mitfühlen. Einer meiner absolute Favoriten.

— Andrea2606
Andrea2606

Bestes Buch von ihr.

— Das_Blumen_Kind
Das_Blumen_Kind

Ganz nette Geschichte

— MayasBuchwelt
MayasBuchwelt

Ein abwechslungsreicher Roman mit toller Botschaft!

— anna1212
anna1212

Nicht das beste Werk der Autorin, aber trotzdem lesenswert. Zu viele Ereignisse mit zu wenig Tiefgang.

— FrannyHiver
FrannyHiver

Eine rührende Geschichte, aber nicht das Beste Buch von Jojo Moyes.

— MadameLoup
MadameLoup

Einfach super für zwischendurch 😍

— Helena0403
Helena0403

3,5 Sterne. Eine tolle Geschichte, aber zwischendurch doch etwas langatmig.

— pelia
pelia

Ein wunderschöner Roman mit vielen Höhen, Tiefen und Problemen, die am Ende einen guten Lauf nehmen. Die Message ist besonders...

— Leseratte2007
Leseratte2007

Eine wundervolle Geschichte

— buchtipps_perlen
buchtipps_perlen

Stöbern in Romane

Der Brief

Unausgereift, unbefriedigend. Zum Glück kurz und an einem Tag gelesen.

killerprincess

Katzenglück und Dolce Vita

Schön und kurzweilig- weckt Lust auf mehr!

foxydevil

Das Mädchen aus Brooklyn

Französisches Duo auf der Suche nach einem Phantom. Erwartungen zu einem Großteil erfüllt: Spannung, Lesevergnügen, interessante Schauplätze

thelauraverse

Was man von hier aus sehen kann

Selten hat mich ein Buch so berührt

bookfox2

Solange die Hoffnung uns gehört

Ein unglaublich bewegendes Buch!

Zaramee

Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge

Ein Buch wie ein Schmuckstück, es ist wundervoll detailreich, aber man muss sich die Zeit nehmen es zu betrachten.

Thaliomee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • eBook Kommentar zu Weit weg und ganz nah von Jojo Moyes

    Weit weg und ganz nah
    Antje weißböck

    Antje weißböck

    via eBook 'Weit weg und ganz nah'

    In nur 2 Tagen war das Buch gelesen. Gratuliere ! Man fühlt mit wenn man solch Zeilen einer begnadeten Schriftstellerin liest . Mal ist es zum lachen dann kommen wieder Tränen weil es sich so echt anfühlt man verliert Raum und Zeit und zum Schluss ist man traurig weil das Buch zu Ende ist und man gern wüsste wie das Leben weitergeht. Aber ich hab auch nichts anderes erwartet sie ist die TOP Favoritin der besten Schriftsteller für mich ich würde am liebsten jeden Tag ein Buch von ihr lesen weil ich da einfach meinen Kopf von meinem Problemen frei bekomme -- DANKE dafür das du so tolle bücher schreibst und ich freu mich auf das nächste . Liebe Grüße aus Österreich sendet Antje

    Mehr
    • 138
  • Ganz nette Geschichte

    Weit weg und ganz nah
    MayasBuchwelt

    MayasBuchwelt

    19. May 2017 um 10:19

    „Weit weg und ganz nah“ ist nach „Eine Handvoll Worte“ das zweite Buch, das ich von Jojo Moyes gelesen habe. Es war ganz nett zu lesen, aber das war es dann leider auch schon.   Positiv: Die Figuren fand ich ganz gut, sie hatten alle Charakter und waren toll ausgearbeitet. Auch wurden die Geldprobleme der Protagonistin sehr authentisch wiedergegeben. Obwohl weder Jess noch der Leser Ed richtig kennen, fiebert man als Leser mit und hofft auf ein Happy End für die beiden. Einige Themen, die angesprochen wurden (Mobbing, Gewalt) waren außerdem mal was anderes und durchaus interessant. Den Schreibstil von Jojo Moyes mag ich gern; ihre Bücher sind daher sehr flüssig zu lesen.   Negativ: Die Handlung. Anfangs fand ich die Idee des Autotrips nach Schottland ja ganz lustig, aber da wusste ich auch noch nicht, dass das Buch sich bis zum Ende um diese Reise drehen würde. Irgendwie dümpelte das Buch im mittleren Teil so vor sich hin: sie fahren im Auto, ein „Problem“ taucht auf (mit dem Hund oder einem der Kinder) und müssen dann zusehen, wo sie übernachten können. Und immer wieder zwischendurch die Geldprobleme der Protagonistin, natürlich. Ich war froh, als es endlich zwischen Ed und Jess zu knistern begann und noch zufriedener war ich, als sie endlich in Schottland angekommen sind. Dafür dass handlungstechnisch nicht viel passiert, ist das Buch schon ziemlich lang. Deshalb hat mir persönlich etwas die Spannung gefehlt.   Fazit: Eine nette Geschichte, die man gut zwischendurch lesen kann. Leider nicht so gut wie z. B. „Eine Handvoll Worte“. Das Buch hat sich ein wenig in die Länge gezogen. Daher vergebe ich 3/5 Sterne.  

    Mehr
  • Eine Geschichte, die Mut macht!

    Weit weg und ganz nah
    Nadl17835

    Nadl17835

    12. April 2017 um 22:58

    Jess lebt mit ihrer mathematisch hochbegabten Tochter Tanzie und ihrem eigenbrötlerischen Stiefsohn Nicky am Einkommensminimum und muss jeden Cent mehrmals umdrehen, um über die Runden zu kommen, da ihr Ex-Mann sie verlassen hat und nicht für den Unterhalt aufkommen kann. Sie versucht alles um ihre Kindern glücklich zu machen und zeigt ihnen, dass man auch mit wenig ein zufriedenes Leben führen kann. Doch dann häufen sich die Rechnungen und ihrer Tochter eröffnet sich die Möglichkeit auf eine hochexklusive Privatschule mit besonderer Begabung zu gehen, doch der Preis ist hoch. Eines Tages findet sie eine Menge Geld im Taxi, welches einer ihrer Kunden verloren hat und es scheint sehr verlockend dieses mitzunehmen, auch wenn das gegen alles verstößt, was Jess vertritt... Es hat mir sehr gut gefallen, dass die Geschichte aus verschiedenen Perspektiven geschrieben wurde und die Lebenssituationen der Protagonisten teils abhängig, teils unabhängig voneinander, beschrieben wurden. Das brachte mehr Spannung und Variation rein. Um Grunde ist die Story komisch und zwischendurch verrückt-belustigend,sodass es ein Vergnügen war diese zu lesen. Viele Szenen waren sehr berührend geschrieben und konnten mir Tränen entlocken. Jess ist eine wirklich starke Frau, die sich nicht einschüchtern lässt und wirklich alles für ihre Kinder tut. Zudem vermittelt sie ihnen gewisse Werte, die sie trotz ihrer schwierigen Lage, weitestgehend einhält und immer an die Hoffnung und das Gute glaubt, auch wenn alle anderen unfair spielen. Die ganzen Unglücksfälle, die dieser Familie passiert sind, taten mir besonders leid, weil sie das nicht verdient haben. Trotz dieser Höhen und Tiefen konnte mich die Geschichte einnehmen und das End war wunderbar :).

    Mehr
  • Würdest du einsteigen? Und kann das gutgehen, wenn du dich ausgerechnet in diesen Mann verliebst?

    Weit weg und ganz nah
    Leseratte2007

    Leseratte2007

    21. March 2017 um 17:01

    Darum geht es (Klappentext):Einmal angenommen … … dein Mann hat sich aus dem Staub gemacht. Du schaffst es kaum, deine Familie über Wasser zu halten. Deine hochbegabte Tochter bekommt eine einmalige Chance. Und du bist zu arm, um ihren Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Plötzlich liegt da ein Bündel Geldscheine. Du weißt, dass es falsch ist. Aber auf einen Schlag wäre dein Leben so viel einfacher … Und einmal angenommen, du strandest mitten in der Nacht mit deinen Kindern am Straßenrand – und genau der Mann, dem das Geld gehört, bietet an, euch mitzunehmen. Würdest du einsteigen? Würdest du ihm irgendwann während eures verrückten Roadtrips gestehen, was du getan hast? Und kann das gutgehen, wenn du dich ausgerechnet in diesen Mann verliebst?Meine Meinung:Ein wunderschöner Roman, der sich nicht nur mit den Sonnenseiten des Lebens beschäftigt, sondern auch mit den Schattenseiten. Der sich mit Geldproblemen, Mobbing, Andersartigkeit, Liebe und Problemen auseinandersetzt. Doch er zeigt auch auf, dass so viel schlimmes passieren kann, aber irgendwann kommt ein Augenblick in dem alles besser wird. Eine Lösung ist in Sicht.Jess, Ed, Taizie, Norman und Nicky waren tolle Charaktere, die sehr facettenreich ausgearbeitet waren, dennoch nicht perfekt waren. Jeder von ihnen hat mal einen Fehler gemacht, musste die Konsequenzen tragen, aber am Ende ist trotzdem alles gut geworden. Ein perfektes Happy End, oder? Ne nicht ganz, ein paar Probleme bestanden immer noch, aber die größten und weitreichesten Probleme waren gelöst.Insgesamt hat mir das Buch mit seinem Schreibstil sehr gut gefallen und Jojo Moyes schreibt gar nicht mal so schlecht. Schließlich war dies das erste Buch, das ich von ihr gelesen habe. Bei Gelegenheit werde ich vielleicht noch eines ihrer Bücher lesen...

    Mehr
  • Rezension - Weit weg und ganz nah

    Weit weg und ganz nah
    buchtipps_perlen

    buchtipps_perlen

    18. March 2017 um 19:47

    Klappentext"...Einmal angenommen … … dein Mann hat sich aus dem Staub gemacht. Du schaffst es kaum, deine Familie über Wasser zu halten. Deine hochbegabte Tochter bekommt eine einmalige Chance. Und du bist zu arm, um ihren Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Plötzlich liegt da ein Bündel Geldscheine. Du weißt, dass es falsch ist. Aber auf einen Schlag wäre dein Leben so viel einfacher … Und einmal angenommen, du strandest mitten in der Nacht mit deinen Kindern am Straßenrand – und genau der Mann, dem das Geld gehört, bietet an, euch mitzunehmen. Würdest du einsteigen? Würdest du ihm irgendwann während eures verrückten Roadtrips gestehen, was du getan hast? Und kann das gutgehen, wenn du dich ausgerechnet in diesen Mann verliebst? ..." AutorinJojo Moyes, geboren 1969, ist eine britische Schriftstellerin, Journalistin und Drehbuchautorin. Mit dem Roman ..Ein ganzes halbes Jahr... ( welcher auch bereits verfilmt wurde ) wurde sie international zur Bestsellerautorin. Weitere Nr. 1-Bestseller folgten. CoverLeider sagt mir das Cover dieses Mal nicht so sehr zu. Die Schriftzüge sehen ( wie immer ) wirklich schön aus, dennoch finde ich, dass das Bild etwas abgeschnitten wirkt und die Farben nicht wirklich zur Geschichte passen.Meine MeinungWeit weg und ganz nah ... ist mein zweites Buch von Jojo Moyes. Nach " Ein ganzes halbes Jahr" muss ich zugeben, hatte ich hohe Erwartungen an das nächste Buch und ich möchte direkt sagen, dass ich mit diesem Buch wirklich nicht enttäuscht wurde und es mir mindestens genauso gut gefallen hat.Am Anfang des Buches lernen wir Ed kennen, der ein Computergenie ist und sich keine Sorgen um Geld machen muss. Dann ist da Jess, welche mit ihren beiden Kindern (Tanzie und Nicky ) und ihren zwei Jobs sich kaum über Wasser halten kann. Durch Zufall treffen Ed und Jess aufeinander und somit nimmt die Geschichte Ihren Lauf ..Ich muss sagen, bei vielen Büchern fällt es mir schwer, mich sofort in das Buch einzulesen. Jojo Moyes schafft es jedoch immer wieder, dass ich dem Buch vom Anfang bis zum Ende verfallen bin. Auch hier haben wir wieder den Wechsel der Erzählperspektiven, welchen ich manchmal verflucht habe, weil ich unbedingt wissen wollte wie es weiter geht :-D  Ich habe so mitgefiebert und gehofft, dass alles wieder gut werden wird, dass ich das Buch kaum noch aus der Hand legen konnte. FazitJojo Moyes schafft es immer wieder mich mit ihrer Schreibweise zu verzaubern und Charaktere zu erschaffen, welche man wirklich ins Herz schließt. Weit weg und ganz ist eine wundervolle Geschichte welche ich wirklich jedem ans Herz legen möchte.Das Buch bekommt von mir 5/5 Sternen ★★★★★

    Mehr
  • Süße Geschichte

    Weit weg und ganz nah
    Sannnnnni

    Sannnnnni

    09. March 2017 um 14:41

    Es ist eine sehr süße Geschichte mit dem großen Thema Klassengesellschaft. Die Kids können einem echt leid tun in manchen Szenen, aber es ist manchmal wirklich etwas zäh. Tolles Buch für mal Zwischendurch, aber kein Knaller so wie Ein ganzes halbes Jahr oder Eine handvoll Worte! Selbstverständlich eine Liebesgeschichte, bleibt nicht aus bei einer so langen Autofahrt ;)

  • Leserunde zu "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    LovelyBooks Spezial
    soffisoflbooks

    soffisoflbooks

    -READING CHALLENGE 2017- Hallihallo, Ich will hier eine eigene Challenge machen, die für mich, und vielleicht auch viele von euch, geeignet und vor allem LÖSBAR ist. Ich habe schon sehr viele Challenge gesehen, die für Leute, die einfach nicht jeden Tag lesen können, fast unmöglich sind. Deswegen wird das eine Challenge der Stufe "mittel", kann man so sagen. Jeder gibt sein eigenes Tempo vor, und kann so viele Aufgaben lösen, wie er möchte. Ich finde Lesen sollte vor allem entspannend sein, deswegen an dieser Stelle: Kein Stress! Habt Spaß mit der Challenge, es würde mich freuen wenn ein paar mitmachen! ;) PS: Sorry, dass ihr dieses ganze Chaos mitmachen musstet. Nach dem ganzen Herumgefuchtele kann nun endlich entspannt gelesen und darüber erzählt werden. Challenge: 1. Cover Buch (wunderschönes Cover) 2. Unbekanntes Buch 3. Aktuelles Buch (spätestens vor 2 Monaten erschienen) 4. Kalter Thriller/Krimi * Blind Walk - Patricia Schröder* 5. Buch mit Fantasy * Throne of glass. Erbin des Feuers -Sarah J. Maas*6. Buch ohne Fantasy 7. SuB Leiche  (mind. 4 Monate) * Der Tag als wir begannen die Wahrheit zu sagen -Susan Juby*8. Colleen Hoover Buch (ein Buch von Colleen Hoover) 9. Märchenadaption (ein Buch in dem Märchen neu erzählt werden) *So wie Kupfer und Gold -Jane Nickerson*10. Englisches Buch * Heartless - Marissa Meyer* 11. Graphic Novel (eine Graphic Novel/Comic/Manga) * Death Note . Zero (Band 7)* 12. Empfohlenes Buch 13. Zufälliges Buch (zufällig aus deinem SuB gegriffen) 14. Dystopie  (spielt in der Zukunft) 15. "Hass"Autor (ein Autor den du eigentlich nicht magst) 16. "Hass"Buch (ein Buch, wo du skeptisch bist, es zu lesen) 17. Deutscher Autor 18. Europa Buch (spielt in Europa (+GB)) 19. "Nicht-Europa" Buch (spielt nicht in Europa spielt) 20. Reread *Miss Peregrines home for peculiar children -Ransom Riggs*21. Unbekanntes Lieblingsbuch (Lieblingsbuch, von anderen) 22. Unbekanntes Genre*Alice im Zombieland -Gena Showalter*23. Frühlingsbuch (spielt zur Frühlingszeit) 24. Frühlingscover (Cover in pastell/bunten Farben) 25. E-book 26. Dickes Buch (c.a. 500 Seiten und mehr) *Rat der Neun. Gezeichnet -Veronica Roth* 27. Dünnes Buch (weniger als 350 Seiten) 28. Buch zum Film 29. Ein-Tag-Buch -(an einem Tag ließt/lesen kann) 30. Empfohlenes Buch 2.0 31. Nummer-Titel (Buchtitel mit  Nummer) 32. Ein-Wort-Titel  (Buchtitel nur aus einem Wort) *Perfect - Cecilia Ahern* 33. Zwei(+)-Wort-Titel 34. Hardcover 35. Softcover/Broschur 36. Taschenbuch 37. Sommer Lektüre (spielt zur Sommerzeit) 38. SuB Leiche 2.0 39. Männlicher Hauptcharakter *Bodyguard. Das Lösegeld -Chris Bradford* 40. Strandlektüre 41. Gehyptes Buch  42. Road Trip Buch 43. Bad Ass Hauptcharakter (sehr starker Protagonist) *Black Blade. Das dunkle Herz der Magie -Jennifer Estep*44. Altes Buch (vor mindestens 2 Jahren erschienen) *Tote Mädchen lügen nicht -Jay Asher*45. Namen-Titel (ein Name als Buchtitel) 46. Zuletzt gekauft 47. Kürzlich gekauft  (höchstens vor 3 Wochen gekauft wurde) 48. Weiblicher Hauptcharakter 49. Herbstbuch (spielt im Herbst) 50. Herbstliches Cover 51. Weihnachtsbuch (spielt zur Weihnachtszeit) 52. Historischer Roman -Eliza_: https://www.lovelybooks.de/autor/LovelyBooks/LovelyBooks-Spezial-1287744138-w/leserunde/1416787372/1417177318 -AdelheidS: https://www.lovelybooks.de/autor/LovelyBooks/LovelyBooks-Spezial-1287744138-w/leserunde/1416787372/1417043800 -Igelchen: https://www.lovelybooks.de/autor/LovelyBooks/LovelyBooks-Spezial-1287744138-w/leserunde/1416787372/1417054638 -Kady: https://www.lovelybooks.de/autor/LovelyBooks/LovelyBooks-Spezial-1287744138-w/leserunde/1416787372/1417146899 -Janaka: https://www.lovelybooks.de/autor/LovelyBooks/LovelyBooks-Spezial-1287744138-w/leserunde/1416787372/1417171205 -niknak: https://www.lovelybooks.de/autor/LovelyBooks/LovelyBooks-Spezial-1287744138-w/leserunde/1416787372/1417653812 -Mausimau: https://www.lovelybooks.de/autor/LovelyBooks/LovelyBooks-Spezial-1287744138-w/leserunde/1416787372/1417683804 -Finchen411: https://www.lovelybooks.de/autor/LovelyBooks/LovelyBooks-Spezial-1287744138-w/leserunde/1416787372/1418612832 -LadySamira091062: https://www.lovelybooks.de/autor/LovelyBooks/LovelyBooks-Spezial-1287744138-w/leserunde/1416787372/1418824488 -Fauchi2206: https://www.lovelybooks.de/autor/LovelyBooks/LovelyBooks-Spezial-1287744138-w/leserunde/1416787372/1418620865 -Kuhni77: https://www.lovelybooks.de/autor/LovelyBooks/LovelyBooks-Spezial-1287744138-w/leserunde/1416787372/1419378002 -Farbwirbel: https://www.lovelybooks.de/autor/LovelyBooks/LovelyBooks-Spezial-1287744138-w/leserunde/1416787372/1431165022 -Makaria:https://www.lovelybooks.de/autor/LovelyBooks/LovelyBooks-Spezial-1287744138-w/leserunde/1416787372/1443041809

    Mehr
    • 337
    • 31. December 2017 um 23:59
  • Weit weg und ganz nah

    Weit weg und ganz nah
    blauerose1

    blauerose1

    24. February 2017 um 12:31

    Die meisten Menschen würden Jess vermutlich gar nicht bemerken: Sie ist die junge Frau, die Ihre Toilette putzt, während Sie nicht da sind. Aber Jess ist außerdem auch alleinerziehende Mutter eines Wunderkindes und setzt sich voller Optimismus dafür ein, dass ihre Tochter eine faire Chance bekommt.Ed ist ein Beleg dafür, dass intelligent zu sein noch nicht bedeutet, gesunden Menschenverstand zu besitzen. Und so ist das Computergenie nicht davor gefeit, eine ziemliche Dummheit zu begehen.Manche Mädchen mögen Puppen. Andere mögen Ponys. Die zehnjährige Tanzie mag inhomogene Gleichungen und trigonometrische Substitutionen.Das Leben in einer Kleinstadt ist nicht leicht für einen Jungen, der Eyeliner trägt. Nicky fühlt sich nirgends richtig wohl, nicht in dieser Stadt und meist nicht mal in seiner eigenen Haut.Auch wenn Tanzie das ganz anders sieht – für sie ist er ein Hundegott! - , hat Norman gute Chancen auf den Titel als widerlichster Hund der Welt. Aber im Grunde ist er eine friedliche Natur, und nur eine Sache macht ihn wirklich wild: wenn jemand seiner geliebten Tanzie Böses will. (Quelle: Klappentext) Die Autorin – Jojo Moyes, geboren 1969, hat Journalistik studiert und für die „Sunday Morning Post“ in Hongkong und den „Independent“ in London gearbeitet. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern auf einer Farm in Essex. Meine Meinung: Ein tolles Buch über das reale Leben…..mit Witz und Humor! Einfach toll zu lesen. Auf der einen Seite die alleinerziehende Mutter Jess, vom Vater der Kinder im Stich gelassen, und vom Pech verfolgt und auch Geldsorgen ohne Ende. Auf der anderen Seite Ed, bei dem Geld keine Rolle spielt und er hat sich durch unüberlegtes Handeln in eine verfahrene Situation gebracht. Und dann machen alle zusammen eine lange Autofahrt…..In dieser Geschichte hab ich mich so verloren, dass ich zwischendrin sogar vergaß, was Jess am Anfang verbrochen hat. Zum Glück kam dann doch noch alles ins Lot. Ich fand es toll zu lesen, dass oft einiges im Leben schief gehen kann, aber dann doch am Ende des Tunnels wieder Licht ist! Jojo Moyes hat sich wieder selbst übertroffen, mit ihrer lockeren Schreibweise hat sie mich mit der Geschichte gefesselt!

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Die Themen-Challenge geht 2017 in eine weitere Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich (Marina) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt dazu eine persönliche Nachricht hier auf LovelyBooks an mich mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2017 bis 31.12.2017. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2017 gelesen hat.Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen:Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt.Hier findet ihr eine Themen-Übersicht zum Ausdrucken :) Ein Buch, in dem der Protagonist ein Haustier hat Ein Buch, auf dessen Cover ein Fahrzeug zu sehen ist (Flugzeug, Auto, Zug, etc.) Ein Buch, welches in einem Land spielt, in dessen Name kein "a" vorkommt Ein Buch eines bereits verstorbenen Autors Ein Buch, dessen Titel mit demselben Buchstaben beginnt und endet Ein Buch über eine wahre Begebenheit Ein Buch, das einer deiner Freunde bei LovelyBooks in seiner Bibliothek als bereits gelesen gelistet und auch zumindest mit Sternen bewertet hat. (Wenn du noch keine Freunde hast, findest du hier in der Challenge bestimmt ganz schnell welche :-)) Ein Buch, dessen Autor aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommt Ein Buch, welches in der Stadt spielt, in der du wohnst (bzw. in der nächstgrößeren Stadt oder in einer Stadt, in der du 2017 mehrmals warst) Ein Buch, dessen Cover vorrangig grün ist Ein Buch, das hauptsächlich in den USA spielt, jedoch nicht in New York Ein Buch, auf dessen Cover die untere Hälfte einer Person abgebildet ist (Beine oder Füße) Ein Buch, welches eine Landkarte enthält Ein Buch, das mindestens 500 Seiten lang ist Ein Buch, dessen Autor im selben Jahr geboren ist wie du Ein Buch, das mindestens 50 LovelyBooks-Mitglieder in ihrer Bibliothek haben. (Du findest die Anzahl, wenn du auf der Buchseite oben mit der Maus über die Sternebewertung fährst.) Ein Buch eines Literatur-Nobelpreisträgers Ein Buch, das du 2016 begonnen, aber nicht zu Ende gelesen hast Ein Buch, das der jeweilige Autor als erstes veröffentlicht hat - das Debüt des Autor Ein Buch, dessen Titel eine Zahl (ausgeschrieben oder in Ziffernform) enthält Ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht Ein Buch, das nicht in unserer Welt spielt (sondern in einer Fantasy-Welt, im Weltraum, etc.) Ein Buch, das maximal 3 cm dick ist Ein Buch, das noch keine einzige Sterne-Bewertung auf LovelyBooks hat. (Auf der Buchseite sind in diesem Fall die Sterne oben grau und nicht gelb.) Ein Buch, das von zwei oder mehr Autoren geschrieben wurde Ein Buch, bei dem Vor- und Nachname des Autors mit demselben Buchstaben beginnt. Ein Buch, bei dem ein Wort (Gegenstand) aus dem Buchtitel auch auf dem Cover abgebildet ist Ein Buch, das du in einer stationären Buchhandlung zum regulären Preis gekauft hast. (Nicht online oder als Mängelexemlar) Ein Buch, das du als E-Book gelesen oder als Hörbuch gehört hast Ein Buch, das auf LovelyBooks mit durchschnittlich 4 Sternen bewertet ist. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch, das höher als 22 cm ist Ein Buch, auf dessen Cover mehrere Streifen zu sehen sind Ein Buch aus einem Verlag, aus dem du 2017 bisher noch kein Buch gelesen hast Ein Buch, dessen Titel nur in Großbuchstaben geschrieben ist Ein Buch, dessen Titel kein "e" enthält Ein Buch, dessen Verfilmung 2017 ins Kino kommt Ein Buch, zu dem es eine Leserunde auf LovelyBooks gibt, an der ihr auch teilgenommen habt (mindestens 5 Beiträge in Leseabschnitten wurden geschrieben). Ein Buch, dessen Hauptfigur über 50 Jahre alt ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 5 Wörtern besteht Ein Buch, in dessen ISBN (ISBN-13) eine Zahl genau 4-mal vorkommt Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2017 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal (außer bei Aufgabe 18).* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com* Jedes Buch kann nur bei einem Thema genutzt werden Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an mich und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmerliste: A AberRushAcida-2Adujaadventurouslyaga2010AglayaAgnes13AleidaaljufaAlondriaANATALandymichihellianna1911AnnaboAnnaKatharinaKathiAnne42AnneMayaJannikaAnni04Ann-KathrinSpeckmannAnrubaapfelkindchen123Arachn0phobiAArgentumverdeAspasiaatsabhasi2Azalee (23/20) B ban-aislingeachbandmaedchenBeaSurbeckBecky_BloomwoodBeeLubellast01Bellis-Perennisbeyond_redemptionBiancaWoebine174B_iniBioinaBirkentochterblack_horseBlacksallyBluebell2004BlueSunsetbookgirlbook_lover_6booksaremybestfriendsbookscoutBosniBrixiaBuchgespenstBuechermomente C Caillean79capcolacarathisCarigosCaroasChattysBuecherblog (20/20)CherryGraphicsChrissisBücherchaosChucksterClaudia-MarinaCode-between-linesConnyKathsBooksCrazy-Girl6789crimarestricrimesscrumbCWPunkt D daneegold (40/40)Darcydaydreamindia78DieBertadiebuchrezensiondigraDion (20/20)Dirk1974divergentDonnaVividownblackangelDreamcatcher13dreamily1Dubdadda E Ela_FritzscheEldfaxiElkeel_loreneelmidiEmotionenEngelchen07 (30/30)engineerwifeEnysBookserazer68Ernie1981Even F _franziiiiiii_faanieFantwordFairy-KittenFeniFjordi93FlamingoFornikafranzziFrau-AragornFreelikeaBirdFrenx51Fulden G GelisglanzenteGluehsternchenGrOtEsQuEgst H hannelore259hannipalanni (30/30)happytannyHenny176Herbstmondhexe959753HeyyHandsomehisterikerHisuiHaruHortensia13 I IamEveIcelegsichundelaineIgelmanu66imago_magistriIMG_1001Isar-12isipisi J Jacky_JollyJadrajala68JamiijanakaJanina84Janna_KeJasBlogjasaju2012Jashrinjenvo82Johanna_TorteJosy-Julchen77Jule16JulesWhethetherJulia_liestjuli.buecherJulie209 K kalestrakalligraphinKarin_KehrerKasinkatha_strophekatjalovesbookskattiiKayvanTeeKerstinTh (30/30)kingofmusicKleine1984kleinechaotinkleine_welleKleinerKometKnoppersKnorkekn-quietscheentchenKodabaerkornmuhmeKuhni77Kurousagi L LaDragoniaLadyIceTeaLadyMoonlight2012LadySamira091062LaLectureLaMenschLandbieneLarii-MausiLarryPiLaurax3lehmaslenicool11LeonoraVonToffiefeelesebiene27LeseJetteLese-KrissiLeseLottiLeseMama82Leseratz_ 8Lesezirkelleyaxlieberlesen21LilawandelLilli33 (40/40)LimitLesslinda2271lLise95LissyLit-TripLiz_MacSharylizzie123LolaWriterLooooraLostHope2000louella2209Lovely90LrvtcbLuilineLuzi92lyydja M mabuereleMali133marpijemartina400MarveyMary2Mary-and-Jocastamelanie1984MelEMelvadjamia0503miahMiamouMichicornMimasBuchweltMinniMira20 (30/30)MiracleDaymiramiepMiriSeemisanthropymisery3103MissErfolgmiss_mesmerizedMissMoonlightMissSnorkfraeuleinMissStrawberry (30/30)MissSweety86mistellormondymonstahasimrc0mrsCalemmmingsMrs_Nanny_OggMurphyS91Myxania N NachtorchideenaninkaNelebooksnemo91NewspaperjunkieNightflowerniknakNisnisnoitaNookinordbrezeNynaeve04 O once-upon-a-timeOnlyHope1990Ophiuchus P Pachi10pamNpardenPaulamybooksandmepeedeePhilipPhiniPiiPinkie31PinocaPippo121PMelittaMPucki60 Q QueenelyzaQueenSize R rainbowlyRitjaRoni88 S sakuSakukosameaSanjewelSarah9070schafswolkeScheckTinaSchlehenfeeSchluesselblumeSchneeeule129SchnutscheschokokaramellSeelensplitter (Blog) (20/20)ShineOnSickSikalSkybabesolveigSomeBodysommerlese (36/30)SnordbruchSophiiiespozal89StarletStaubfinger12StefanieFreigerichtstefanie_skySteffi1611Steffi_LeyererSteffiZiStehlbluetensteinchen80sternblutsunlightSuskaSxndy_03 T TalathielTalliannaTaluziTamileinTanja13TatsuThe iron butterflyTheBookWormthelauraverseTina2803Tine13Tini_STiniSpeechlesstintentraumweltToniarwTraubenbaerTraumTante U ulrikeuulrikerabe V Valabevalle87vanystefvb90Veritas666Vivy_navk_tairenVroniMarsVucha (34/30) W wampyWaschbaerinwerderanerWermoewewidder1987WilliaWolly (30/30) X Y YaBiaLinaYolandeYvetteH Z zazzleszessi79

    Mehr
    • 4493
  • Eine unvergessliche Reise

    Weit weg und ganz nah
    Miii

    Miii

    26. December 2016 um 22:02

    Anfangs hatte ich Sorge, wie dieses Buch wohl werden würde. Jojo Moyes war bisher immer so erfolgreich und in der Regel hat man dann zum einen hohe Erwartungen an das Buch und zum anderen lassen viele Autoren nach großen Erfolgen gehen. Aber in diesem Buch war das definitiv nicht der Fall. Wie auch zuvor wurde ich von der Geschichte mitgerissen, habe mitgelacht, geweint, gelitten und gezittert. Allgemein betrachtet ist die Story eigentlich sehr weit hergeholt. Jess erklärt sich bereit mit Ed, den sie eigentlich gar nicht kennt, ins Auto zu steigen um ihre Tochter rechtzeitig zu einer Mathe Olympiade zu bringen, damit sie das Schulgeld für die Tochter gewinnen können. Und Ed hat offenbar grade nichts besseres zu tun, als drei Fremden und ihren Hund mehrere Tage durchs Land zu kutschieren. Aber: In dem Buch wirkt es plötzlich gar nicht mehr so abwegig. Es wirkt auch gar nicht konstruiert sondern eher durchaus realistisch und sogar logisch. Ich kann mir nicht genau erklären, wie Moyes das hinbekommen hat, aber es war einfach toll.Die Unterschiede zwischen den beiden Hauptprotagonisten Ed und Jess könnte nicht größer sein. Jess, die quasi ihr ganzes Leben dafür aufbringt, ihre Familie über Wasser zu halten und jeden Cent zweimal umdrehen muss. Ed dagegen, der es vermeidet, seine Familie überhaupt aufzusuchen und sich um Geld keine Sorgen machen muss. Ich fand es wunderbar, wie die beiden miteinander harmoniert und sich gegenseitig ergänzt haben. Viele Probleme wurden behandelt, viele Lösungen gefunden und eine Menge Ansätze für die Zukunft gesetzt. Ein tolles Buch, dass berührt und auch zum Nachdenken anregt. Definitiv lesenswert.

    Mehr
  • Mein absolutes Lieblings Buch

    Weit weg und ganz nah
    Eme16

    Eme16

    12. December 2016 um 23:42

    Dieses Buch gehört zu meinen Lieblings Büchern.Jojo Moyes hat einen wundervollen Schreibstil und den hab ich in diesem Roman auch gemerkt Es geht um jessika und Ed beide könnten noch unterschiedlicher sein doch trotzdem lernen sie sich kennen und erleben gemeinsam eine Reise , Das Buch ist so schön da die Charaktere sehr glaubwürdig und sympathisch geschrieben sind sind und einem sehr ans Herz wachsen.Dieses Buch kann ich allen empfehlen die Bücher von Jojo Moyes gelesen haben und sie geliebt haben. Und denen die gerne ein wundervoller lese Erlebnis haben möchten 

    Mehr
  • In meinen Augen eine Weitere Perle von Jojo Moyes

    Weit weg und ganz nah
    Shadow2709

    Shadow2709

    16. November 2016 um 23:12

    Mal wieder hat Frau Moyes mich gefesselt, mit ihrer Art zu schreiben, den lebendigen Charakteren und einer Geschichte die genau so das Leben schreiben könnte! Ich möchte nicht weiter auf den Inhalt der Story eingehen das haben schon einige vor mir getan, da das Buch ja bereits aus dem Jahr 2014 ist, nichts desto trotz ein großen Lob an die Autorin die es wieder einmal geschafft hat mich in ihre Geschichte zu ziehen mich zu fesseln und mir einige schöne Lesestunden beschert hat. Fünf Sterne von mir!

    Mehr
    • 2
  • Ein Buch der besonderen Art

    Weit weg und ganz nah
    Nalik

    Nalik

    04. November 2016 um 20:49

    Mal wieder ein superschönes Buch von Jojo Moyes, das mich von dee ersten Seite bis zur letzten komplett überzeugt hat. Ich konnte es überhaupt nicht mehr aus der Hand legen.Die Geschichte handelt von Jess und Ed. Jess wurde von ihrem Mann verlassen und muss jeden Penny umdrehen um ihre hochbegabte Tochter Tanzie und sich über die Runden zu bringen. Dann findet sie ein Bündel Geld und alle Probleme scheinen sich von selbst lösen zu können. Doch kann Jess das tun? Und wie lernt sie Ed kennen und befindet sich auf einmal mit ihm, Tanzie und einem Hund in einem Auto und auf einem total verrückten Roadtrip? Unbedingt lesen, die Geschichte lohnt sich.Moyes hat einen mit diesem Buch wieder so gepackt, ich hatte tatsächlich das Gefühl mit in diesem Auto zu sitzen.

    Mehr
  • Bräuchte ein Weilchen...

    Weit weg und ganz nah
    Mrs-Jasmine

    Mrs-Jasmine

    04. November 2016 um 07:02

    Bräuchte ein Weilchen um rein zu kommen in das Buch. Schreibstiel aber wieder flüssig und die Charaktere sind gut beschrieben. Aber doch, fand ich, schlechter als die Vorgänger. Mir war die Geschichte selbst ein bisschen zu lahm.

  • Weit weg und ganz nah

    Weit weg und ganz nah
    Rees

    Rees

    27. October 2016 um 15:14

    Jess Thomas ist ein unruhiges Energiebündel und versucht mehr schlecht als recht mit ihren beiden Kindern über die Runden zu kommen. Nach dem ihr Mann sie verlassen hat und rein gar nichts an Unterhaltszahlungen leistet, hält Jess sich mit einem Putzjob am Tag und einem Job in der Bar am Abend, über Wasser. Aber irgendwie scheint alles schief zu gehen und das Leben meint es gar nicht gut mit ihnen. Die kleine Tanzie ist ein Mathematikgenie und hätte die Möglichkeit auf eine qualifizierten Schule zu wechseln, aber leider reicht es trotz Stipendien nicht dies zu finanzieren und Nicky wird ständig von den Nachbarsjungen verprügelt und das nur, weil er etwas anders ist und seine Augen dunkel schminkt. Doch Jess ist hoffnungslos positiv eingestellt und will alles versuchen um ihren Kindern ein besseres Leben zu bieten und darum tut sie etwas, was ihr eigentlich total widerspricht  und behält ein Bündel Geldscheine die ihr nicht gehören .Doch mit diesem Geld kann sie die Anzahlung für Tanzie's Schule bezahlen und ein Mathematikwettbewerb in Schottland könnte die Lösung sein für das restliche Geld , das für die Schule fehlt. Und so packt sie die Gelegenheit und fährt mit ihren beiden Kindern und Norman dem riesigen ,stinkenden Hund im alten Auto ihres Exmannes los,...doch weit kommen sie nicht und eine halbe Stunde später stehen alle am Strassenrand und werden von der Polizei gebüsst und da taucht Ed auf,....der Mann dessen Geldbündel Jess an sich genommen hat und ausgerechnet er bietet ihnen an, sie nach Schottland zu bringen..... Und dann beginnt ein abenteuerlicher Trip ,der das Leben von allen etwas durcheinander bringt... Die Protagonisten sind mir alle in kürzester Zeit ans Herz gewachsen und ich hatte ständig ein Kopfkino vor Augen. Dieser Roadtrip wurde so mitreissend und anschaulich erzählt und alles was passierte wirkte auf mich sehr beeindruckend, vor allem die Wandlung die sich in den Menschen abspielte. Auch das Ende ist kein bisschen kitschig und traf total meinen Geschmack! Ich bin begeistert!

    Mehr
  • weitere