Jola Roth

 4,9 Sterne bei 25 Bewertungen
Autorenbild von Jola Roth (©Diana Hessner)

Lebenslauf

Jola Roth, geboren 1979, ist in einem Dorf in Nordrhein-Westfalen aufgewachsen. Sie schreibt seit der Grundschule. Ihr erstes Werk damals hatte allerdings mehr mit Zahlen als mit Buchstaben zu tun: Es war ein Mathematikbuch. Bald ist sie aber dazu übergegangen, Geschichten zu schreiben, und hat nie mehr wirklich damit aufgehört.

Nach dem Abitur studierte sie Journalistik und Politikwissenschaft in Leipzig. Nach ihrer Zeit im Journalismus schreibt sie mittlerweile aber wieder ausschließlich fiktionale Texte. Der Fantasyroman "Der Fluch des schwarzen Sandes" ist ihr Debüt. Sie lebt mit ihrer Familie in Hessen.

Alle Bücher von Jola Roth

Cover des Buches Der Fluch des schwarzen Sandes (ISBN: 9783969663783)

Der Fluch des schwarzen Sandes

 (24)
Erschienen am 19.11.2020
Cover des Buches Der Fluch des schwarzen Sandes (ISBN: B08L9Q8TDH)

Der Fluch des schwarzen Sandes

 (1)
Erschienen am 19.11.2020

Neue Rezensionen zu Jola Roth

Cover des Buches Der Fluch des schwarzen Sandes (ISBN: 9783969663783)
lesemaus_brittas avatar

Rezension zu "Der Fluch des schwarzen Sandes" von Jola Roth

Spannende und fantasievolle Geschichte
lesemaus_brittavor einem Monat

Liana lebt im Land Ondevo. Einer Welt, in der die Magie verboten und verbannt ist. Dort leben die Menschen mit den Keiju, magische Feenwesen, welche nur in Ondevo leben dürfen, weil sie den Menschen dienen.

Nach dem Verschwinden von Lianas Mutter verändert sich ihr Vater. Und da immer mehr Menschen verschwinden, ist er davon überzeugt, dass nur die Keiju dahinter stecken können. Also fängt er an, diese zu jagen und einzusperren.

Liana, die ihm helfen muss, die gefangenen Keiju in Gefäße einzusperren, welche den Keiju die Magie nehmen, zweifelt immer mehr daran, dass ihr Vater Recht haben könnte…

Als sie einen verletzten Keiju findet, den sie pflegt, ändert sich ihre Einstellung komplett und sie macht sich mit ihren Freunden auf die Suche nach der Wahrheit. Wer entführt tatsächlich die Menschen?

Fazit: Liana ist großartig, mutig und sehr sympathisch. Auch ihre Freunde, welche sie unterstützen, wo es nur geht, passen gut in diese bis zu letzt spannende und fantasievolle Geschichte.

Der Schreibstil ist locker und die Charaktere sympathisch beschreiben – bis auf die Jäger 😉Ich bin eingetaucht in eine doch etwas magische Welt, welche mir schöne und spannende Lesestunden bereitet.

Neugierig geworden? Dann holt euch diese tolle Geschichte, für die es von mir eine klare Kaufentscheidung gibt 😊

Cover des Buches Der Fluch des schwarzen Sandes (ISBN: 9783969663783)
Sonnias avatar

Rezension zu "Der Fluch des schwarzen Sandes" von Jola Roth

Ein Fantasy Highlight
Sonniavor einem Jahr

Dieses Buch war für mich ein Überraschungshighlight. Mir gefällt die Welt, die Jola Roth in diesem Buch geschaffen hat und die Idee der Geschichte. Sie ist aufregend erzählt und da es ein Einzelbuch ist beinhaltet das Buch für mich keine unnötigen Längen.
Bis zum Finale steigert sich die Geschichte stetig und nach ca. 2/3 erschafft die Autorin noch mal ganz flüssig eine 2. Welt mit vielen neuen Geschöpfen. Es bleibt Zeit dies alles zu beschreiben ohne dabei langatmig zu wirken. Das Buch bleibt harmonisch und wirkt auch nicht als wäre es in 2 Teile gespalten.
Für mich eine ganz große Kunst.
Bei Fantasy-Geschichten ist es mir ein anschaulicher Erzählstil wichtig, den ich in diesem Buch absolut gefunden habe. Die Protagonisten sind allesamt charakterlich unterschiedlich angelegt. Dabei nicht unkompliziert aber sympathisch. So wirken die Figuren für mich realistisch.
Ganz besonders gefällt mir, dass der Epilog kein ‚Friede – Freude – Eierkuchen‘-Szenario beschreibt und trotzdem Hoffnung vermittelt. So wirkt die Geschichte absolut rund.
Ich möchte noch anführen, dass das Buch, obwohl es ein Selfpublisher-Werk ist, keine fehlenden Worte oder falsche Worte beinhaltet, weil die Autokorrektur zugeschlagen hat und auch die Grammatik stimmt. So macht das Lesen Spaß.

Cover des Buches Der Fluch des schwarzen Sandes (ISBN: 9783969663783)
Diana182s avatar

Rezension zu "Der Fluch des schwarzen Sandes" von Jola Roth

Der Fluch des schwarzen Sandes
Diana182vor 3 Jahren

Das Cover ist in wunderschönen, leuchtenden Tönen gestaltete. Es zeigt mittig eine junge Frau in einem wundervollen Kleid. Darunter ist der Titel des Buches zu sehen. Gemeinsam mit der Buchbeschreibung war meine Neugier hier sofort geweckt.

Schon nach wenigen Seiten ist man in dieser magischen Fantasiewelt angekommen und lernt die einzelnen Charaktere kennen. Dank ihrer guten, authentischen Zeichnung konnte ich sie problemlos unterscheiden und begleitete sie sehr gern durch dieses spannende Geschichte.

Die Autorin besitzt sehr viel Kreativität und Fantasie. Sie kreiert hier eine eigene Welt mit vielen schönen Schauplätzen. Obendrein lässt sie den Leser hier ganz tief eintauchen und vermittelt eine fantastische Geschichte, die schon nach wenigen Seiten mitreißt.

Bereits nach den ersten Zeilen flog ich nur so durch die Seiten und mochte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. So vergebe ich sehr gerne eine eine klare Leseempfehlung!

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Jola Roth im Netz:

Community-Statistik

in 34 Bibliotheken

auf 7 Merkzettel

von 2 Leser*innen aktuell gelesen

von 2 Leser*innen gefolgt

Worüber schreibt Jola Roth?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks