Joleen Carter Die Sizilianerin

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 6 Rezensionen
(6)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Sizilianerin“ von Joleen Carter

***SONDERPREIS WEGEN NEUERSCHEINUNG*** Ihr ganzes Leben lang hat die Studentin Simone davon geträumt, mit Ton zu arbeiten und ebenso realistische Figuren daraus herzustellen, wie sie sie einst auf Sizilien gesehen hat. Als sie ihr Studium erfolgreich abschließt, steht sie an einem Wendepunkt. Lohnt es sich, für seinen Traum zu kämpfen? Wie wichtig ist Geld? Und gibt es so etwas wie Sicherheit tatsächlich? Nur wenige sprechen ihr Mut zu, als sie alle Brücken abreißt und mit nichts als ihrem Rucksack Richtung Süden aufbricht.

So eine süße Geschichte, die die Autorin mir direkt ins Herz geschrieben hat. ^^ Ich habe mich in die Figuren und die Handlung verliebt.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Italienische Urlaubsromanze mit Hindernissen.

— Bine2209
Bine2209

Stöbern in Liebesromane

Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg

Wohlfühlfortsetzung mit Höhen und Tiefen, bunten Charakteren und hinreißendem Sidekick.

SinjeB

Die Blütensammlerin

Runde Wohlfühllektüre mit Urlaubsfeeling, aber vielen Figuren, die die Hauptfigur etwas in den Hintergrund drängen.

SinjeB

Wildblumensommer

Zoe steht eine schwere OP bevor. Plötzlich wird ihr klar dass sie noch einige Sachen vorher zu regeln hat. Dann trifft sie Jack wieder.

Michi_93

Fair Catch: Roman (Grand-Valley 1)

Das Buch ist super spannend und nach der Leseprobe wollte ich unbedingt wissen wie es weitergeht, ich wurde nicht enttäuscht.

sosobuecher

So klingt dein Herz

Schöne Idee, leider nicht so gut umgesetzt. Hatte aber seine schönen Momente.

Suse33

Landliebe

Für alle Bauer sucht Frau Fans ein Muss!

Katze2410

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schönes Buch

    Die Sizilianerin
    TineBuecherparadies

    TineBuecherparadies

    19. July 2015 um 20:36

    Nachdem Simone ihr Kunstgeschichtestudium abgeschlossen hat, weiß sie nicht so richtig was sie machen möchte. Ihr Traum ist, in Sizilien Tonfiguren zu erstellen. Ihr Vorbild ist die Figur, die sie von ihrem Vater geschenkt bekommen hat. Simone macht sich mit einem One Way ticket auf die Reise nach Sizilien, um dort anzukommen muss sie einen Stopp in Rom einlegen. Auf dem Flughafen in Rom, trifft sie den sehr hübschen Elia, er bietet ihr an sie mit nach Sizilien zu nehmen. In Sizilien angekommen, wartet gleich das nächste Abenteuer auf Simone, sie muss am Strand übernachten. Dort ist sie aber nicht lange alleine, da sie dort den netten Leonardo trifft. Leonardo nimmt Simone mit zu Freunden, im Gespräch stellt sich heraus, dass Leonardo genau der richtige Mann ist, der ihr bei der Verwirklichung ihres Traumes helfen kann. Nur Leonardos „Freundin“ und sein Vater machen es Simone nicht so leicht… Wird Simone ihr Traum verwirklichen können? Die Story ist super spannend und man lernt die Gegend gut kennen. Die Protagonisten sind sehr gut ausgearbeitet und der Schreibstil ist locker und leicht. Die Autorin beschreibt eine schöne Kulisse, somit vermittelt sie einem ein richtiges Urlaubsfeeling. Die Story hat mir gut gefallen, das Buch ist sehr fesselnd und man möchte es gar nicht aus der Hand legen. Ich kann Euch nur empfehlen mit Simone auf Reisen zu gehen. 

    Mehr
  • Wunderschöne romantische Geschichte, die das Herz erwärmt

    Die Sizilianerin
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    24. November 2014 um 13:44

    Was für ein wunderschönes Buch mit einer romantischen süßen Geschichte! Allerdings hätte ich von Joleen Carter auch gar nichts anderes erwartet. ^^ INHALT: Simone hat ihr Studium abgeschlossen. Wieder zurück nach Hause will sie auf keinen Fall. Da erinnert sie sich an einen Urlaub auf Sizilien, als ihr Vater ihr ein kleines Tonfigürchen gekauft hat. Dort will sie wieder hin – und in Caltagirone als Töpferin arbeiten. MEINUNG: Von der ersten Zeile an hat mich Joleen Carter für ihre Geschichte gewonnen. Ich empfand die Lehre in Simone, als sie nach dem Studium nicht wusste, was sie in Zukunft tun sollte. Und ich konnte ihre Hoffnung nachvollziehen, als ihr Kindheitstraum von Caltagirone wieder erwachte. Aber einen Traum lebendig werden zu lassen ist gar nicht so einfach. Simone hat das mehrmals bitter erfahren, was die Autorin wirklich wundervoll rübergebracht hat. Auch die drei Männer, die ihren Weg in Italien kreuzen, hat sie überaus liebevoll gestaltet. Dass die Geschichte dabei immer mal wieder aus Leonardos Perspektive geschildert wird, hat mir sehr gut gefallen. So konnte ich ihn ein bisschen besser verstehen und begreifen, warum er sich Simone gegenüber so verhielt, wie er es tat. Die Handlung ist wirklich bezaubernd. Stellenweise hat es mich zu Tränen gerührt, wie Simone schmerzhaft erwachsen und unabhängig wird – von ihren Eltern und ihren Kindheitsträumen. Die Geschichte ist sehr gut erzählt. Sprache und Dramaturgie stimmen. Auch die Erotik ist genau richtig dosiert. WERTUNG: Dieses Buch ist für meinen Geschmack rundum wunderbar gelungen. Ich liebe seine Geschichte und habe sie definitiv nicht das letzte Mal gelesen. Dafür gibt es von mir das Gesamturteil „sehr gut“ und fünf von fünf Wertungspunkten. Mein Fazit: Bezaubernde Liebesgeschichte, die Sizilien und die Sizilianer lebendig werden lässt

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Die Sizilianerin" von Joleen Carter

    Die Sizilianerin
    Katis-Buecherwelt

    Katis-Buecherwelt

    Hallo liebe Community, ich durfte die Autorin Joleen Carter auf meinem Blog interviewen. Sie hat sich fast allen meiner Fragen gestellt. Zudem hat Joleen Carter ein tollen Buchpaket zur Verfügung gestellt, welches ich verlosen darf. Zu gewinnen gibt es die Printausgabe von "Die Sizilianerin"; eine Autogrammkarte und einen Kaffeebecher mit dem Cover des Buches. Mitmachen könnt Ihr auf meinem Blog: KLICK Einsendeschluss ist der 21.08.2014 um 12 Uhr! Viel Glück   

    Mehr
    • 5
    Katis-Buecherwelt

    Katis-Buecherwelt

    20. August 2014 um 11:08
  • Italienische Liebe

    Die Sizilianerin
    Lythade

    Lythade

    07. August 2014 um 13:24

    Ich durfte "Die Sizilianerin" von Joleen Carter durch eine Leserunde kennenlernen und habe mich gleich in die Geschichte reinfinden können und mitreißen lassen. Simone weiss nach ihrem Kunststuduim in Deutschland nicht was sie machen will und verfolgt ihren Traum um auf Sizilien ihren Traumjob zu finden. Dort lernt sie Leon kennen und verliebt sich Hals über Kopf in ihn, aber Leon ist bereits ener anderen versprochen.Wir sich Simones Kampf um Len und gegen die strengen Traditionen Siziliens lohnen und sie glücklich machen? Lest selbst ob sie ihr Glück findet und lasst euch mitnehmen auf eine tolle Reise nach Sizilien.

    Mehr
  • Wieder mal ein begeistert von dem tollen Schreibstil und Erzählungen

    Die Sizilianerin
    jessica_barnefske

    jessica_barnefske

    25. July 2014 um 19:46

    ie Sizilianerin ist wieder mal ein ganz tolles Buch von der Autorin. Durch ihre tolle erzähl perspektive kommt man schnell in die Geschichte rein, aber auch ist hier wieder Sizilien so schön beschrieben, dass man denkt, man wäre dort. Ihre Charaktere überzeugen durch ihren Charme und Witz. Mir ist hier öfters schwer ums Herz geworden, da Simone mir so leidgetan hat. Hier wird man von Anfang an in den Bann gezogen von Sizilien durch ihren Charme, den Joleen Carter hier so toll rüber bringt. Leonardo war für mich in vielen Sachen einfach nicht standhaft genug, aber trotzallem musste man ihn einfach in sein Herz schließen. Aber natürlich muss es auch eine Hexe geben die Intrigen schmiedet. Ich mochte Gina von Anfang an nicht, sie war mir zu eingebildet und dachte wer wunder sie wäre grr. Elia hingegen ist total sexy. Von ihm würde ich vielleicht doch nochmal gerne was lesen, er hat es mir angetan. Fabio ja was soll man zu ihm sagen, er ist ein bunter Vogel. Ich fand ihn richtig knuffig. Natürlich darf die Erotik hier nicht fehlen und sie ist wieder total prickelnd geschrieben. Ich freue mich auf weitere Geschichten von der Autorin und bin gespannt, wo sie uns das nächste Mal hin entführt. Wer auf Erotik, tollen Erzählstil aber auch Herzschmerz und Tränen steht, wird hier mit dem Buch zufrieden sein.

    Mehr
  • In Sizilien ticken die Uhren noch anders -gibt es eine Chance für die Liebe?

    Die Sizilianerin
    Bine2209

    Bine2209

    25. July 2014 um 17:54

    Inhalt: Simone hat gerade ihr Kunststudium beendet. Da sie nicht wieder zu ihren Eltern zurückmöchte, erfüllt sie sich einen lang gehegten Traum. Sie möchte nach Caltagirone in Sizilien fahren und dort lernen Tonfiguren herzustellen. Trotz eines geringen Startkapitals schafft sie es mit männlicher Unterstützung bis ans Ziel. Dort angelangt ist es aber für sie schwierig sich mit den veralteten Gebräuchen zurechtzufinden und auch ihre Liebe zu Leo steht auf dem Spiel, denn er ist eigentlich einer anderen versprochen... Meinung: Mir hat der Roman sehr gut gefallen. Ich habe mich sofort wie im Urlaub gefühlt. Die Autorin schafft  eine sonnige Atmosphäre und man leidet mit den Protagonisten mit. Man kann sich in Simone hineinversetzen und taucht ein in eine andere Welt. Perfekt wenn man in der Sonne am Strand entspannen will. 

    Mehr
  • Urlaubsfeeling und Träume

    Die Sizilianerin
    Selest

    Selest

    19. July 2014 um 23:58

    Simone hat ihr Kunst Studium erfolgreich abgeschlossen,möchte aber  nicht mehr zurück ins Haus ihrer Eltern. Im Gegenteil sie will sich einen Traum aus Kindertagen erfüllen und macht sich per One Way Ticket auf Richtung Italien.Das Träume nicht immer einfach zu erfüllen sind ,das ab und an Glück und Pech sehr nahe beieinader liegen das alles und noch viel mehr beschreibt Joleen Carter voll Gefühl.Wie auch in den Vorgängern hat man das Gefühl mitten im Urlaub zu sein und das Geschehen zu verfolgen,wen man von dem Buch aufblickt fragt man sich wo sind meine Koffer und war da nicht ebben noch ein Strand.Eine schöne Einfühlsame Geschichte mit Urlaubsfeeling.

    Mehr