Neuer Beitrag

Herbig_Verlag

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Liebe Lerser*innen,

am 18. Januar 2016 erscheint der Roman "Die geheime Liebe der Charlotte Brontë" von Jolien Janzing im LangenMüller Verlag.
Und wir laden euch ein, bei unserer Leserunde mitzumachen und verlosen 20 Bücher des bitter-süßen Liebesromans rund um die wahre Geschichte der unglücklichen

Zum Inhalt des Buches:

Charlotte sehnt sich nach Abenteuern und leidenschaftlicher Liebe. Weil es beides im Yorkshire des Jahres 1842 nicht gibt, geht sie mit ihrer Schwester Emily nach Brüssel, um endlich mehr von Europa zu sehen. Die niederländische Autorin Jolien Janzing erzählt in „Die geheime Liebe der Charlotte Brontë“, wie die junge Charlotte und ihre Schwester dort eine Achterbahn der Gefühle erleben und in eine neue Welt eintauchen: Die Stadt bietet die ideale Mischung aus französischem Wein und zahlreichen neuen Eindrücken.
Und schließlich verliebt sich Charlotte Hals über Kopf: in einen verheiratetet Mann. Zeitgleich wird sie aber auch noch von dem gutaussehenden Flamen Emile umworben. Die junge Charlotte muss sich entscheiden: eine Affäre mit einem verheirateten Mann oder eine ehrenhafte Ehe? Am Ende ist ihr Herz gebrochen, aber sie verarbeitet ihren Schmerz in einem Roman, der auch 200 Jahre später noch auf der ganzen Welt gelesen und verehrt wird: Jane Eyre.

Die Autorin:


Jolien Janzing, Jahrgang 1964, ist Journalistin und Autorin. An „Die geheime Liebe der Charlotte Brontë“ arbeitete sie drei Jahre, in denen sie unermüdlich recherchierte und die damalige Zeit in Brüssel wieder zum Leben erweckte. Die Brontë Society hat sie als Ehrengast zum jährlichen Literatur-Lunch eingeladen. Mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern lebt sie in Leuven, Belgien.


LangenMüller verlost 20 Exemplare von „Die geheime Liebe der Charlotte Brontë“. Schreibt dazu einfach in die Kommentare, warum ihr gerne an der Leserunde teilnehmen möchtet. Bewerben könnt ihr euch bis einschließlich zum 17. Januar 2016. Am 18. Januar werden die Gewinner*innen dann benachrichtigt.

Viel Spaß beim Mitmachen!

Autor: Jolien Janzing
Buch: Die geheime Liebe der Charlotte Brontë

danielamariaursula

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Oh, Charlotte Bronte, Jane Eyre, das habe und liebe ich immer noch. Eigentlich liebe ich die Bronte Bücher alle, bis auf Wuthering Heights....
Bislang haben mir der Druck und das Lektorat des Verlages überzeugt, diese Autorin kenne ich noch nicht... Ich habe bislang auch nur einen Film über die Schwestern Bronte gesehen, da kam das Liebesleben von Charlotte zu kurz. Das Hauptaugenmerk lag da mehr auf dem verkrachten Bruder, auch wenn es vordergründig um die Schwestern ging...

TochterAlice

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Die Geschichte der faszinierenden Charlotte Bronte als Roman - was kann es Schöneres geben. Ich bin sehr gespannt auf einen vielversprechenden, spannenden und vielschichtigen Roman und würde zu gerne am Geschehen - und natürlich an der Leserunde - teilnehmen!

Beiträge danach
474 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Danion

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 4: Seite 190 - Seite 239
Beitrag einblenden

Dieser kurze Abschnitt hat mir ganz gut gefallen. Es ist interessant, die junge Schriftstellerin zu beobachten, wie verliebt sie ist. Wie eifersüchtig. Im letzten Abschnitt betete sie darum, dass Frau Heger stirbt und Constantin sie heiratet. Nun beobachtet sie ihn mit einer Schülerin. Wie diese Bilder sie in den Wahnsinn treiben! An solchen stellen muss ich wieder mal feststellen, dass ich Charlotte Bronte als Persönlichkeit (nicht als Schriststellerin) überhaupt nicht gekannt habe. Ich habe sie mir anders vorgestellt. Viel frommer. Sie war ja Engländerin, Tochter eines Pfarers!....
Als der Aufenthalt der beiden Schwestern sich dem Ende nähert, bittet Charlotte Madame Heger, diesen um 6 weitere Monate zu verlängern. Dafür erklärt sie sich bereit, kostenlosen Englischunterricht anzubieten und entscheidet für Emily, dass jene genauso kostenlos Klavierunterricht geben soll. Die Verlängerung wird bewilligt. Aber schon bald kommt eine traurige Nachricht aus England und die Schwestern müssen zurück. Doch Charlotte weiß schon, dass sie zurück kommen wird. Sie glaubt, Monsieur Heger wäre in sie verliebt. Einige Wochen (oder Monate?) später kehrt sie tatsächlich zurück, aber diesmal ohne Emily. "Sie ist nur eine Seele, die sich nach Liebe sehnt."
Zurück in Brüssel gibt sie Herrn Heger und seinem Schwager Englischstunden. Ihre Leidenschaft und Sehnsucht nach ihm werden immer stärker. Besonders als sie ihn in seinem Zimmer sieht, nackt. Ihr Verlangen lässt sich nur schwer halten. Bin gespannt, wie weit es noch geht...

Danion

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 5: Seite 240 bis Ende
Beitrag einblenden

Ich habe den letzten Abschnitt sehr schnell gelesen. Die Geschichte von Leopold und Arcadie blieb für mich eher unbedeutend im Zusammenhang mit dem Leben von Charlotte. Ich denke, auf diese Geschichte hätte die Autorin ruhig verzichten können. Damit wird zwar angedeutet, was hätte mit Charlotte passieren können, wäre sie in Brüssel geblieben, beim Monsieur Heger. Aber mich hat es geärgert, so viele Kapitel lesen zu müssen, die letztendlich so unbedeutsam für Charlottes Geschichte bleiben.
Ansonsten passiert in diesem Kapitel nicht viel. Monsieur Heger schreibt Liebesbriefe an Charlotte, bis seine Frau Wind davon bekommt. Danach wird Charlottes Leben im "Gefängnis" unerträglich, bis sie eine Kündigung einreichen und nach England zurückkehren muss. Sie will es nicht versuchen, ihr Glück mit Emile auszuprobieren. Und sie will nicht die geheime Liebhaberin ihres Lehrers bleiben. Und Monsieur Heger ist nicht bereit, seine geliebte Frau und ihre gemeinsamen Kinder wegen Charlotte zu verlassen.
Charlotte ist nun wieder in England und mehrere Monate später beginnt sie "Jane Eyre" zu schreiben, den Roman, der wohl das bekannteste ihrer Werke werden sollte. Ein Buch, das mich dazu bewegt hat, diesen biografischen Roman zu lesen.

callunaful

vor 2 Jahren

Fazit und Rezensionen

Hier endlich meine Rezension zu dem Buch. Tut mir wirklich Leid, dass es so lange gedauert hat mit meiner Rezension. Ich war etwas unsicher, wie ich meine Kritik nachvollziehbar rüberbringe. Ich hoffe es ist mir trotzdem gelungen.
Vielen Dank, dass ich bei der Leserunde dabei sein konnte!

http://www.lovelybooks.de/autor/Jolien-Janzing/Die-geheime-Liebe-der-Charlotte-Bront%C3%AB-1210127005-w/rezension/1224659622/

Lagoona

vor 2 Jahren

Fazit und Rezensionen
@callunaful

Ich finde Du hast das gut beschrieben und auch die Kritik sehr gut verpackt. Es war für mich ein ganz tolles Buch, jedoch kann ich Deine Kritikpunkte sehr gut nachvollziehen, daher
💗 Herzchen für Dich und Deine Rezi

Lagoona

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 5: Seite 240 bis Ende
Beitrag einblenden
@Danion

Ja das stimmt wohl. Diese sonderbare Geschichte um Arcadie und den König hätte man vielelicht auch weglassen können

Isaopera

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 5: Seite 240 bis Ende
Beitrag einblenden

Da war ich anfangs immer eine der Ersten und jetzt habe ich beim letzten Abschnitt so ewig gebummelt...dickes sorry!
Bin nun aber durch und immer noch sehr angetan! Insgesamt hat mich Einiges überrascht. Ich hätte irgendwie erwartet, dass die Sache mit Emile doch etwas mehr Stoff bieten wird, aber letztlich hat sie ja doch immer an Monsieur gehangen. Auch bei Arcadie hatte ich noch erwartet, dass das Ganze noch ganz anders kommt, aber anscheinend ist sie dem Willen ihrer Mutter gefolgt. Den Bruch mit ihrem Vater fand ich schon traurig...
Schön, wie am Ende die Romanfiguren quasi vor dem geistigen Auge lebendig geworden sind und sich in die Protagonisten von Jane Eyre umformten.
Ich hätte mir noch sehr ein ausführliches Nachwort der Autorin gewünscht. Offensichtlich hat es ja einen echten Monsieur gegeben, aber erfahren haben wir darüber leider nichts...da bleibt nur die Fantasie ;)

Isaopera

vor 2 Jahren

Fazit und Rezensionen

Vielen Dank für diese tolle Leserunde. Obwohl es hier einige kritische Stimmen gibt und ich mir auch ein ausführlicheres Nachwort der Autorin SEHR gewünscht hätte, bin ich trotzdem total glücklich gewesen, hier dabei zu sein und bewerte auch dementsprechend zufrieden :)

https://www.amazon.de/review/R1KY76JOANOG8R/ref=pe_1604851_66412761_cm_rv_eml_rv0_rv
http://www.lovelybooks.de/autor/Jolien-Janzing/Die-geheime-Liebe-der-Charlotte-Bront%C3%AB-1210127005-w/rezension/1227554800/
http://wasliestdu.de/rezension/ueberzeugendes-charakterbild

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks