Jon Fasman The Geographer's Library

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(0)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Geographer's Library“ von Jon Fasman

Ein Lokalreporter bei einer kleinen amerikanischen Zeitung erhält den Auftrag, den Nachruf auf einen alten Geschichtsprofessor zu schreiben. Bei seiner Recherche stößt er auf ein tausend Jahre altes gefährliches Geheimnis... (Quelle:'Flexibler Einband')
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leider sehr langatmig!

    The Geographer's Library

    DaniW

    10. November 2015 um 02:52

    Der Tod von Jaan Puhapaev, einem älteren Wissenschaftler, der in leblos in seinem vollgestopften Haus gefunden worden ist, erweckt zunächst nicht besonders viel Interesse in Connecticut. Als jedoch der Pathologe, der Puhapaev untersucht, bei einem eigenartigen Autounfall ums Leben kommt, nimmt sich der Reporter Paul Tomm der Sache an. Tomms Untersuchungen führen ihn zu einer jungen, attraktiven Frau, einem Netzwerk von internationalen Schmugglern und versteckten alchemistischen Bibliotheken... Leider wird die zunächst ganz interessante Handlung durch langatmige, katalogähnliche Beschreibungen von kostbaren Objekten abgebremst - eher etwas für den Intellekt als für die Emotionen. Und auch das Ende ist mehr als enttäuschend. Insgesamt betrachtet, gibt es sehr viel empfehlenswertere Bücher, die historische Belletristik mit einem Krimi verbinden.

    Mehr
  • Rezension zu "The Geographer's Library. Die Bibliothek des Alchemisten, englische Ausgabe" von Jon Fasman

    The Geographer's Library

    buch_ratte

    06. April 2008 um 15:08

    Reporter soll Nachruf auf eine Professor seines ehemaliegen Colleges schreiben und gerät dabei in Gefahr. Eigentlich lese ich Bücher gerne auf Englisch, aber dieses hat mir doch einige Probleme bereitet, da der Stil teilweise zu wünschen übrig lies. Lag aber wohl daran, dass der Autor den Dialekt der einzelnen Personen übernommen hat. Ansonsten fand ich das Buch sehr gut und auch die ständigen Zeitwechsel haben nicht sehr gestört, da sie immer nur Kapitelweise auftraten.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.