Jon Hollins

 4 Sterne bei 10 Bewertungen

Alle Bücher von Jon Hollins

Jon HollinsDragon Lords – Das Gold der Narren
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Dragon Lords – Das Gold der Narren
Dragon Lords – Das Gold der Narren
 (5)
Erschienen am 13.06.2017
Jon HollinsDragon Lords - Gefallene Götter
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Dragon Lords - Gefallene Götter
Dragon Lords - Gefallene Götter
 (4)
Erschienen am 12.03.2018
Jon HollinsThe Dragon Lords: Fool's Gold
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Dragon Lords: Fool's Gold
The Dragon Lords: Fool's Gold
 (1)
Erschienen am 21.07.2016
Jon HollinsThe Dragon Lords 2: False Idols
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Dragon Lords 2: False Idols
The Dragon Lords 2: False Idols
 (0)
Erschienen am 31.08.2017

Neue Rezensionen zu Jon Hollins

Neu
Chris-Eggerts avatar

Rezension zu "Dragon Lords - Gefallene Götter" von Jon Hollins

lies sich flüssig lesen
Chris-Eggertvor 3 Monaten

Der Humor war mal wieder grandios (Politisch und das typische dumme Verhalten der Menschheit, wird in den Buch lustig wiedergeben) 

Kommentieren0
1
Teilen
Chris-Eggerts avatar

Rezension zu "Dragon Lords – Das Gold der Narren" von Jon Hollins

Ein fantastisches Buch
Chris-Eggertvor 3 Monaten

Schöner lesefluss, spannend und humorvoll. 

Kommentieren0
1
Teilen
ClaudiaSos avatar

Rezension zu "Dragon Lords - Gefallene Götter" von Jon Hollins

Ganz liebe 2 Sterne
ClaudiaSovor 5 Monaten

Kondorra war von den Drachen befreit und eigentlich hätte das Leben der Diebe Will dem Bauern, Lette, Balur der Echsenmann, Firkin, ein verwirrter Säufer und Quirk, eine Gelehrte so schön sein können, wenn die Brüder von Mattrax, einst der Drachenherrscher über Kondorra nicht auf Rache aus wären.
Inzwischen machte es sich Will auf seinem neuen Hof gemütlich. Im Hinterkopf schwirrte ihm nur die Frage herum, warum seine schöne Lette ihn nachts heimlich verlassen hatte. Er hätte noch Jahre so friedlich vor sich hinleben können. Balur überredete ihn sein Heim aufzugeben und nach Lette zu suchen. Es dauerte nicht lange und sie kamen in ernsthafte Schwierigkeiten.

Die Handlungen wechseln öfters zu andern Schaubplätzen und auch schon mal zu verschiedenen Personen. Die Umsetzung ist gut gelungen.
Das Cover gefällt mir wieder sehr gut. Vor allem die derben und lustigen Sprüche. Das war es leider dann auch schon. Den die Geschichte macht einfach keinen Sinn. Es wurde gemordet, auf Übelste abgeschlachtet ohne Verstand und Sinn. In einem Ort standen die Bewohner unter Daueralkohol, es war ein Gesetz besoffen zu sein.
Eigentlich wollte ich dem Buch nur 1 Stern geben, aber auf Grund des tollen Schreibstils und der lustigen Sprüche entschied ich mich für 2 Sterne. Der erste Teil hatte mich so begeistert und bekam 5 Sterne, ich finde es wirklich schade, das dieser Teil mir nicht zugesagt hat. Ich bin einfach nicht der Typ, der mit sinnlosen Kämpfen, Beine, Arme abtrennen, Köpfe zerschmettern und Gedärmen umgehen kann. Daher habe ich das Buch auch abgebrochen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 22 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks