Jon Klassen Wo ist mein Hut?

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(6)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wo ist mein Hut?“ von Jon Klassen

Der Hut des Bären ist weg! Und er will ihn wiederhaben. Höflich fragt er jedes Tier auf seinemWeg, ob es seinen Hut gesehen habe. Doch keines weiß etwas. Der Bär will schon aufgeben,da fragt ein Hirsch die einzig richtige Frage. Plötzlich fällt dem Bären wieder ein, wo und vor allemauf wessen Kopf er seinen Hut zuletzt gesehen hat, und rennt los, um ihn sich zu holen. Der Hutist wieder da, der Hase aber ist weg. Und der Bär? Der weiß von nichts ?

Eine sehr kurze & amüsante Geschichte...Dieses Büchlein wurde (zu recht) mit dem deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet.

— MyNameIsNobody

Ich finde es gut naja es ist aber auch witzig.

— NinaWolf

Stöbern in Kinderbücher

Der Weihnachtosaurus

Eine herzerwärmende Geschichte für Jung und Alt

Niccitrallafitti

Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Herbstzeit ist Bastelzeit, auch bei Petronella und ihren Freunden. Ein weiteres spannendes Abenteuer!

peedee

Bloß nicht blinzeln!

Ein tolles Buch zum Mitmachen

Jashrin

Das Sams feiert Weihnachten

Liebenswerte Weihnachtsgeschichte. Das Sams entdeckt das heilige Fest und sorgt für Überraschungen.

black_horse

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Hach, wie schön! Hat mir auch so gut gefallen wie "Ein Junge namens Weihnacht"

Bibliomania

Celfie und die Unvollkommenen

Märchenhafte Geschichte mit originellen Ideen

AnnieHall

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schwarzhumorige Geschichte über das Lügen und Stehlen

    Wo ist mein Hut?

    ForeverAngel

    24. February 2014 um 17:30

    INHALT "Der Hut des Bären ist weg! Und er will ihn wiederhaben. Höflich fragt er jedes Tier auf seinem Weg, ob es seinen Hut gesehen habe. Doch keines weiß etwas. Der Bär will schon aufgeben, da fragt ein Hirsch die einzig richtige Frage. Plötzlich fällt dem Bären wieder ein, wo und vor allem auf wessen Kopf er seinen Hut zuletzt gesehen hat, und rennt los, um ihn sich zu holen. Der Hut ist wieder da, der Hase aber ist weg. Und der Bär? Der weiß von nichts …"Quelle NordSüd MEINE MEINUNG Auf der Suche nach seinem Ein und Alles, seinem kleinen roten Hut, fragt der Bär jedes Tier, ob es ihn gesehen habe. "Ich hab ihn nicht gesehen", antworten die anderen Tiere, eines nach dem anderen. Nur der Hase ist seltsam nervös und brabbelt. "Ich klaue doch keine Hüte", empört es sich. Warum redet er so viel, warum wirkt er so schuldig? Und was hat er da auf dem Kopf. Der Bär ist zu traurig, um es zu bemerken und geht weiter. Niemand hat seinen Hut gesehen. Oder? Dann kommt die Erkenntnis: Ich habe meinen Hut gesehen. Wie der Hase wohl reagiert? Tja, na ja, wir erfahren zumindest, wie der Bär reagiert hat, als nämlich ein anderes Tier des Weges kommt und nach einem Hasen mit roten Hut fragt. Plötzlich wird der Bär ganz nervös und brabbelt: "Ich fresse doch keine Hasen mit Hut".  Wo ist mein Hut ist eine schwarzhumorige, aber unglaublich niedlich gezeichnete Geschichte über Lügen und ihre kurzen Beine. Sie erzählt, was passieren kann, wenn man stiehlt und lügt und ist mit ihrer schwarzhumorigen Pointe nicht nur eine moralisch wertvolle Geschichte für Kindern, sondern auch eine Schmunzel-Geschichte für erwachsene Leser, die trockenen Humor mögen.  Ich bin ein großer Fan von Jon Klassen Zeichenstil und bei seinem Bären denke ich jedes Mal nur: Awwww. Als nächstes Lese ich von ihm Das ist nicht mein Hut oder das von ihm illustrierte und von Lemony Snicket geschriebene Dunkel.  Das Buch ist ein großformatiges Hardcover mit durchgängig kolorierten, schön stabilen Papierseiten, die nicht so leicht einreißen.  Vom Verlag empfohlenes Lesealter: ab vier Jahren 5 von 5 Punkten Cover 1 Punkt, Idee 1 Punkt, Geschichte 1 Punkt, Bilder 1 Punkt, Sprache 1 Punkt ~*~ NordSüd ~*~ 40 Seiten ~*~ ISBN: 978-3-314-10117-5 ~*~ Hardcover ~*~ 14,95€ ~*~ 1. September 2012 ~*~  

    Mehr
  • Rezension zu "Wo ist mein Hut?" von Jon Klassen

    Wo ist mein Hut?

    WinfriedStanzick

    31. October 2012 um 12:16

    Dieses Bilderbuch erzählt eine Geschichte von einem Bär, der seinen über Alles geliebten Hut verliert und ihn zu suchen beginnt. Alle möglichen nicht näher bezeichneten Tiere (hier gibt es was zu raten und zu entdecken für die das Buch betrachtenden Kinder) fragt er nach dem Verbleib des roten Hutes. Und weil er so mit allen Sinnen bei der Sache ist, übersieht der Bär, dass eines der Tiere seinen Hut entwendet hat. (Die Kinder werden das nicht übersehen!) Irgendwann, er ist immer noch auf seiner Suche unterwegs, trifft ihn die Erinnerung wie ein Blitz, und er weiß, wer seinen roten Hut hat. Als er ihn wieder hat, ist er überglücklich. “Wo ist mein Hut“ ist ein geradezu minimalistisches Bilderbuch, in dem es zwischen den Zeilen um die Achtsamkeit geht für die Dinge des Alltags.

    Mehr
  • Rezension zu "Wo ist mein Hut?" von Jon Klassen

    Wo ist mein Hut?

    baronessa

    30. August 2012 um 19:14

    Sein Hut ist verschwunden, also macht sich der Bär auf dem Weg und fragt verschiedene Tiere: „Hast du meinen Hut gesehen?“ Er gibt nicht auf, bis er seinen Hut bei einem Kaninchen sieht. Der Bär hat den Hut auf dem Kopf, als ein Tier fragt: „Verzeihung, hast du ein Kaninchen mit einem Hut gesehen?“ Ich rätsel immer noch, hat der Bär das Kaninchen gefressen oder nicht? Vielleicht könnt ihr das Rätsel lösen. Die Tiere sind witzig und einfach gezeichnet. Das Buch ist auch für Leseanfänger geeignet, denn die Schrift ist schön groß und der Text ist übersichtlich.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks