Jon Svensson , Georg Telemann Nonni und Manni. Die Jungen von der Feuerinsel

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(8)
(3)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nonni und Manni. Die Jungen von der Feuerinsel“ von Jon Svensson

Kindheitserinnerungen vom Feinsten. Island und eine verganene Zeit.

— Smaragdring

Serie hui, Buch pfui

— ErleseneBuecher

Ein tolles Buch! (Ich mag Züge)

— Anikabanny

Stöbern in Jugendbücher

Die Legende der vier Königreiche - Ungekrönt

Anfangs eher enttäuschend, wird es von Kapitel zu Kapitel immer besser - Spannung von der ersten bis zur letzten Seite.

Meine_Magische_Buchwelt

Lieber Daddy-Long-Legs

Ein Klassiker mit einer nach wie vor wichtigen und aktuellen Thematik.

Niccitrallafitti

Illuminae

Unfassbar gut! Ich bin mega gespannt, wie es weitergeht! Wirklich, wirklich lesenswert!!

Leoniexoxoxo

Schicksalsbringer - Ich bin deine Bestimmung

ein wundervoller Roman über Liebe, Freundschaft und das Schicksal.

Simona1277

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Das Netz aus Lügen, Intrigen, und gefährlichen (Halb- und) Nichtwissen packt einen unglaublich. Freu mich auf Band 2 im Herbst 2018

Isadall

Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel

Fantastisches Finale der Juwel-Reihe! Bin total begeistert.

selima7102

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kindheitserinnerungen im doppelten Sinne

    Nonni und Manni. Die Jungen von der Feuerinsel

    Smaragdring

    21. February 2016 um 17:08

    Kindheitserinnerungen vom Feinsten.
    Damals habe ich diese Bücher verschlungen.
    Leider hat die Verfilmung aus den 80ern nicht die ganze Geschichte wiedergegeben. Sehr verfremdet.
    Aber die alten Bücher... die hatten was.

  • Island, Eisbären & Vulkan

    Nonni und Manni. Die Jungen von der Feuerinsel

    ErleseneBuecher

    26. October 2015 um 18:57

    Wer kann sich noch an die ZDF-Weihnachtsserien erinnern? Ich habe sie damals fast immer gesehen und fand sie toll. Oft habe ich mir danach auch noch die entsprechenden Bücher gekauft. Eine meiner liebsten Serien gab es 1988 und zwar war das “Nonni und Manni”. Ich fand die Serie damals großartig, vor allem Nonni hatte es mir angetan… nun ja ich war ja noch klein. Aber ich erinnere mich auch an die spannende Geschichte und vor allem das tolle Island. Das Buch habe ich danach verschlungen, noch ganz im Glanz der Serie eingetaucht. Nun habe ich das Buch nach eben bald 30 Jahren zum zweiten Mal gelesen, vor allem da ich die Serie auf DVD geschenkt bekommen habe und das Buch dieses Mal vorher lesen wollte. Tja, aber irgendwie war es ernüchternd. Im Nachwort steht, dass die Serie auf mehreren Büchern von Jón Svensson über Nonnie, die wohl autobiogaphisch sind, basiert, aber eben gestrafft und verdichtet wurde. Das zeigt sich auch in diesem Buch. Die Handlung wird nur ganz nüchtern und kurz beschrieben. Es gibt kaum Einblicke in die Gefühlswelt der Protagonisten, eine Entwicklung der Charaktere ist nicht zu erkennen und vieles wird dem Leser vor den Latz geknallt. Auch die Landschaftsbeschreibung wird Island nicht gerecht. Es ist ein schlechtes Buch, das den Leser, wenn man es unabhängig von der Serie liest, völlig ratlos zurück lässt. Z.B. kommt dieser Harald plötzlich nach Island, sagt er ist ein Freund des Vaters von Nonni und Manni und wirklich sofort vertrauen sie ihm und er ist der Tollste. Dass die Mutter sich später für ihn entscheidet, fällt auch aus den Wolken. Wirklich furchtbar. Das Buch bekommt einen Punkt von mir, da ich mich nun auf die Serie freue, da diese auf jeden Fall besser ist und einen halben Punkt, da Island so oder so toll ist. Bewertung: 1,5 von 5 Punkten

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks