Jona Dreyer

(46)

Lovelybooks Bewertung

  • 30 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 8 Rezensionen
(21)
(16)
(8)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schwere Kost, super umgesetzt :)

    Golden Boy: Gay Romance
    Peanuts1973

    Peanuts1973

    07. August 2017 um 19:18 Rezension zu "Golden Boy: Gay Romance" von Jona Dreyer

    'Golden Boy' war mein erstes Buch, das ich von Jona Dreyer gelesen habe. Das Cover sowie der Klappentext sagen bereits aus, dass es sich hier um keine 'schöne 0/815-Geschichte' handelt, sondern um harte, schwer verdauliche Kost.Der schüchterne und naive Noah lebt in einer Beziehung mit Glenn und trifft bei einem Filmdreh auf den Pornodarsteller Jordan. Jordan, der von Anfang an total fasziniert von Noah ist, bemerkt relativ schnell, dass es sich bei der Beziehung Noah/Glenn keine 'normale' Beziehung handelt. Glenn hat den naiven ...

    Mehr
  • Der tagblinde Bran nimmt sein Leben in die Hand

    Die Farbe des Mondlichts: Gay Historical/Fantasy (Inselreich-Saga 3)
    annlu

    annlu

    18. July 2017 um 07:55 Rezension zu "Die Farbe des Mondlichts: Gay Historical/Fantasy (Inselreich-Saga 3)" von Jona Dreyer

    Hätte ihm zu Beginn seiner Reise jemand gesagt, welch außergewöhnliche Freundschaften er schließen würde, hätte er denjenigen für verrückt erklärt. Es waren diese Menschen, die niemand zum Freund haben wollte, die sich als die Treuesten und Beständigsten erwiesen. Weil sie wussten, dass sie, wenn sie einander nicht stützten niemanden mehr hatten. Der junge Bran hatte es nicht leicht in seinem Leben: Geprägt durch seine Tagblindheit und den Status als Krüppel, den diese ihm verleiht, versucht er sich durchzuschlagen. Als seine ...

    Mehr
  • So hätte Fifty Shades of Grey sein müssen

    Bittersweet Secrets - Dark Gay Romance: Gesamtausgabe (Teil 1-3)
    BarbaraDrucker

    BarbaraDrucker

    12. June 2017 um 10:12 Rezension zu "Bittersweet Secrets - Dark Gay Romance: Gesamtausgabe (Teil 1-3)" von Jona Dreyer

    Erst kürzlich hat eine Rezensentin "Bittersweet Secrets" mit zwei Sternen und dem Hinweis, es sei ein Abklatsch von "Fifty Shades of Grey" abgestraft. Der Bezug auf den Erotik-Bestseller ist nicht von der Hand zu weisen, doch er enthält nur die halbe Wahrheit.Ja, auch ich dachte beim Lesen oft an SoG, wobei ich SoG mitten im zweiten Band entnervt abgebrochen habe, "Bittersweet Secrets" jedoch bis zur letzten Zeile verschlang. Die Story ist im Milliardärs-Milieu angesiedelt und bedient frischfröhlich die gängigen Klischees: ...

    Mehr
  • Liebe im Schnelldurchlauf

    Septemberhimmel: Gay Romance Kurzgeschichte
    BarbaraDrucker

    BarbaraDrucker

    28. May 2017 um 12:39 Rezension zu "Septemberhimmel: Gay Romance Kurzgeschichte" von Jona Dreyer

    Diese wunderschöne, traurige Geschichte beweist, dass auch die kurze Form genügen kann, um ein komplexes Thema zu vermitteln. Drei Monate lang trauen sich die Arbeitskollegen Roy und Richard nicht, einander ihr gegenseitiges Interesse zu gestehen und ausgerechnet am 11. September 2001fassen sie den Mut dazu. Sekunden bevor das zweite Flugzeug auch in ihren Turm des World Trade Centers rast.Die Geschichte behandelt einen sehr intimen Moment zwischen den beiden Männern. Roy und Richard unternehmen keine actiongeladenen ...

    Mehr
  • Karo, Kilt und Klischees – Köstlicher Humor mit Feel-Good-Faktor

    Will hier jemand Haggis?: Lauwarme Schottenromanze
    BarbaraDrucker

    BarbaraDrucker

    28. May 2017 um 12:18 Rezension zu "Will hier jemand Haggis?: Lauwarme Schottenromanze" von Jona Dreyer

    Eigentlich bin ich vom Schottland-Hype ja bis dato verschont geblieben und dieses Buch habe ich mir nur deshalb gekauft, weil der Klappentext augenzwinkernden Humor versprach. Ein leichtes, vergnügliches Buch für zwischendurch also, und genau das hat Jona Dreyer auch eingelöst.Mit dem Humor ist das ja immer so eine Sache. Die einen brauchen Klamauk mit dem Holzhammer, ich bevorzuge normalerweise den subtilen, ironischen, mit ganz feiner Klinge. Von feiner Klinge kann man hier zwar nicht reden, aber die Autorin bietet ein ...

    Mehr
  • Hat mich sehr gut Unterhalten !!

    Will hier jemand Haggis?: Lauwarme Schottenromanze
    Kassy_Kalle

    Kassy_Kalle

    16. May 2017 um 21:51 Rezension zu "Will hier jemand Haggis?: Lauwarme Schottenromanze" von Jona Dreyer

    Bei dem Titel wahr ich etwas skeptisch und daher ne weile auf meinem Sub.Aber hinterher habe ich mich gefragt warum.Der Humor in den Buch  fand ich richtig gut. Meine Umgebung hat mich schon als komisch angeschaut weil ich als Lachen musste.Auch die Landschaft und Historie toll geschrieben und die Hauptprotagonisten ware mir sehr Sympathisch.Wer das Genre mag eine absolute Leseempfehlung !!!

  • Erschütterndes Psychogramm eines Jungen Mannes und sein Kampf um die Liebe seines Lebens

    Golden Boy: Gay Romance
    RicardoEff

    RicardoEff

    17. October 2016 um 21:37 Rezension zu "Golden Boy: Gay Romance" von Jona Dreyer

    Jordan Fletcher ist seit vielen Jahren erfolgreich als Pornodarsteller tätig, als er erstmals mit dem Neuling Austin X dreht. Noah Borson, wie er wirklich heißt, ist total verkrampft und kann sich nicht auf den Dreh einlassen. Offenbar hat sein ständiger Begleiter und Zuseher am Set, Glenn Creighton, damit zu tun. Jordan kümmert sich einfühlsam um Noah und schafft es mit ihm die Filmszenen doch noch abzuschließen. Jordan ist von dem 22-jährigen Noah hingerissen, es ist Liebe auf den ersten Blick. Leider ist Noah aber schon ...

    Mehr
  • Eine Achterbahnfahrt der Gefühle....

    Bittersweet Secrets - Dark Gay Romance: Gesamtausgabe (Teil 1-3)
    Anni81

    Anni81

    10. April 2016 um 00:08 Rezension zu "Bittersweet Secrets - Dark Gay Romance: Gesamtausgabe (Teil 1-3)" von Jona Dreyer

    Die Gesamtausgabe von Bittersweet Secrets von Jona Dreyer hat mich während des lesens in ein Gefühlschaos gestürzt, das mit einer Achterbahnfahrt zu vergleichen ist.Die beiden Hauptcharaktere sind so unterschiedlich und doch spürt man von Anfang an eine gewisse Anziehungskraft zwischen den beiden.Mason, der starke und unbeugsame Chef eines milliardenschweren Unternehmens, wirkt zu Anfang so als könnte ihn nichts und niemand aus der Ruhe bringen. Dann taucht da Philip auf, gerade fertig mit studieren und auf der Suche nach einem ...

    Mehr