Jonas Jonasson , Hans Ingemansson Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand“ von Jonas Jonasson

Der neue Jonasson – exklusiv im Hörbuch!
Die Geschichte setzt rund ein Jahr nach dem Ende des ersten Teils ein: Allan Karlsson ist noch immer am Leben – und trotz seiner stolzen 101 Jahre kein Stück vernünftiger geworden. Nachdem er es sich nach dem Ausbruch aus dem Altersheim mit ein paar Freunden auf Bali gemütlich gemacht hat, stolpert er nun in ein neues turbulentes Abenteuer, das ihn quer durch die Welt und auch zurück in seine schwedische Heimat führt. Dabei wird er nicht nur von einem rachsüchtigen Gangster, sondern auch von der CIA und alten Bekannten aus Russland gejagt.
(2 CDs, Laufzeit 1h 55)

Stöbern in Romane

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Die Idee finde ich klasse und zu Beginn der Geschichte war ich verzaubert. Das hat zum Ende leider nachgelassen. 3,5 gute Sterne gibt es.

corbie

Das Geheimnis des Winterhauses

Dunkle Familiengeheimnisse und eine spannende Spurensuche in Dalmatien und Neuseeland - schöne Geschichte!

ConnyKathsBooks

Ein mögliches Leben

Die Geschichte liest sich spannend. Charakterisierung und sprachliche Gestaltung überzeugen. Ein sehr interessantes Buch.

Greedyreader

Nur zusammen ist man nicht allein

Ein berührender und zugleich humorvoller Roman

milkysilvermoon

Die goldene Stadt

Keineswegs makellos. Weitschweifig. Verliert sich in irrelevanten Details, dazu kleine Logikfehler, manchmal direkt schwülstig.

wandablue

Die Herzen der Männer

Butlers neuer Roman ist für mich zwar kein Meisterwerk, aber dennoch durchaus empfehlenswert.

Greedyreader

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lustige Unterhaltung für Zwischendurch ...

    Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand

    angi_stumpf

    21. August 2017 um 15:50

    Allan Karlsson feiert gerade auf Bali seinen 101. Geburtstag, als er – natürlich völlig ungewollt – in ein weiteres Abenteuer verwickelt wird. Wo Allan ist, da regiert der Zufall und da geht es mitunter sehr explosiv zur Sache. Wer seine Vorgeschichte noch nicht kennt, dem empfehle ich den sehr humorvollen Genuss des Buchs oder Films „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“.Zu Anfang dieses Hörspiels erhalten wir aber noch eine kleine Zusammenfassung der Vergangenheit, so dass auch neue Hörer nicht unwissend auf Allan und seine kleine Truppe treffen. Wenn man den ersten Film bereits gesehen hat, wird man sofort die Stimmen der Synchronsprecher erkennen und sich heimisch fühlen. Es ist technisch prima umgesetzt und erscheint wie ein Film im Zeitraffer. Sehr eindrücklich und lebendig. Wir treffen auf einige alte Bekannte, aber auch die CIA spielt plötzlich eine Rolle. Kein Wunder, bei Allans weltweiten Verstrickungen und Aktivitäten. Der Mann scheint einfach überall irgendwie seine Finger im Spiel zu haben, wenn Geschichte geschrieben wird. Das Filmhörspiel empfehle ich gerne weiter … fast zwei Stunden Hörvergnügen mit sympathischen verschrobenen Charakteren, vielen humorvollen Dialogen und völlig absurden Situationen, bei denen garantiert immer der Zufall die Hauptrolle spielt. Allans Leben ist eine richtige Wundertüte, die man einfach öffnen muss!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks