Jonas Jonasson Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

(5.573)

Lovelybooks Bewertung

  • 1940 Bibliotheken
  • 51 Follower
  • 132 Leser
  • 373 Rezensionen
(2155)
(1765)
(1098)
(381)
(174)

Inhaltsangabe zu „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ von Jonas Jonasson

Allan Karlsson hat Geburtstag. Er wird 100 Jahre alt. Eigentlich ein Grund zu feiern. Doch während sich der Bürgermeister und die lokale Presse auf das große Spektakel vorbereiten, hat der Hundertjährige ganz andere Pläne: er verschwindet einfach – und schon bald steht ganz Schweden wegen seiner Flucht auf dem Kopf. Doch mit solchen Dingen hat Allan seine Erfahrung, er hat schließlich in jungen Jahren die ganze Welt durcheinander gebracht. Jonas Jonasson erzählt in seinem Bestseller von einer urkomischen Flucht und zugleich die irrwitzige Lebensgeschichte eines eigensinnigen Mannes, der sich zwar nicht für Politik interessiert, aber trotzdem irgendwie immer in die großen historischen Ereignisse des 20. Jahrhunderts verwickelt war.

Wahnsinnig gehypt, wahnsinnig überbewertet (für mich)

— Jessi_M
Jessi_M

Das Buch ist manchmal sehr langatmig, aber durch aus lesenswert

— Melly0908
Melly0908

... war froh, als das Buch durchgelesen war :-(

— KielerSprotteAE
KielerSprotteAE

Hanebüchen von Anfang bis Ende!

— Kristall86
Kristall86

Herrlich absurd! (:

— Rabenmaedchen
Rabenmaedchen

Einfach herrlich

— Kelo24
Kelo24

Sehr witzig!

— AnneMia
AnneMia

Hat mir sehr gut gefallen, besonders die Teile in der Vergangenheit

— Sissasb113
Sissasb113

fantastisch

— Thrime
Thrime

Skurill und witzig. Fande jedoch die Gegenwarts-Story besser.

— lui_1907
lui_1907

Stöbern in Romane

In jedem Augenblick unseres Lebens

Tolle Story, aber zäher Erzählstil

Gwennilein

Wenn ich jetzt nicht gehe

Eine sehr atmosphärische und packende Geschichte, die uns nach Mexiko, Kuba und Spanien entführt...

Goldstueck90

Gott, hilf dem Kind

Faszinierende Story! Nimmt einem von Seite eins an gefangen.

PaulaAbigail

Katzenglück und Dolce Vita

Locker leichtes sommerliches Urlaubsfeeling wird im Buch vermitteln- eine schöne Kopfkinourlaubsreise in die Toskana

Buchraettin

Rechne immer mit dem Schlimmsten

Nicht jedermanns Humor

Mohnblut

Ich, Eleanor Oliphant

Abbruch wegen extremer Unsympathie und Nervfaktor

Tinkers

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lesenswert

    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    Melly0908

    Melly0908

    03. May 2017 um 11:39

    Ich habe für das Buch zwar recht lange gebraucht, aber das lag nicht am Buch selber sondern das ich zwischendurch nicht zum lesen kam.Das Buch springt zwischen den Zeiten. Vergangenheit und Aktuell. Am Anfang hatte ich damit ein paar Probleme, aber das liegt daran das ich in solche Bücher erstmal reinkommen muss. Im großen und ganzen kann ich dieses Buch nur weiterempfehlen. Ich hatte bevor ich es gelesen hatte schon viel über das Buch gehört, aber das es wirklich so gut ist hätte ich trotzdem nicht erwartet. Es hat seinen eigenen Humor in manchen Passagen. Dieser war echt eine gelungene Abwechslung und vor allem die Sprünge zwischen den Zeiten. Aus dem Grund hab ich dem Buch auch fünf Sterne gegeben und ich kann es auch nur jedem Empfehlen zumindest einmal zu lesen. 

    Mehr
  • Ein herrlich beklopptes Buch!

    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    Kristall86

    Kristall86

    13. April 2017 um 06:55

    Die Story ist so hanebüchen das sie schon wieder gut ist! Alan Karlson ist der sympatischste Hunderjährige den ich kenne und da gibt es nicht viele von! Er kannte alle politschen Größen...wie gesagt, das Buch ist irre witzig und ein wenig bekloppt! Muss man einfach lesen!

  • Phantastisch, gegen Ende wird es unüberlegt

    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    ThomasB

    ThomasB

    09. April 2017 um 18:32

    Das war eine witzige Zeitreise mit immer wieder witzigen Begegnungen und Erklärungen für die Weltgeschichte. Gegen Ende hatte ich das Gefühl, der Autor will möglichst schnell fertig werden. Das ist schade, denn das eher maue Ende trübt den Gesamteindruck.

  • Sehr lesenswert!

    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    Lenz99

    Lenz99

    22. March 2017 um 10:40

    Ein Buch, das man gelesen haben muss

  • Jonas Jonasson - Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    Chrissy87

    Chrissy87

    28. January 2017 um 12:55

    Ich finde den Schreibstil des Autors große klasse und mag den Humor der sich wie ein roter Faden durch das ganze Buch zieht sehr. Anfangs hatte ich ein paar Probleme in die Geschichte hinein zu finden, aber als es mir erstmal gelungen war, konnte ich das Buch gar nicht mehr aus den Händen legen. Klasse fand ich auch das es zwei Erzählstränge gab. Einmal wird die Flucht des alten Mannes geschildert und wem er auf seinem Weg in die Freiheit alles begegnet und dann wird immer wieder in Rückblenden aus seinem Leben berichtet, was er alles in seinen hundert Jahren erlebt hat. Und diese Situationen waren teilweise echt urkomisch und ich hatte das Gefühl, dass das echt so hätte geschehen können ;-)

    Mehr
  • Viel Lärm um nichts

    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    Frau_Rosenbonbon

    Frau_Rosenbonbon

    22. January 2017 um 21:38

    Nachdem das Buch sehr gehypt wurde und ich das Cover toll fand habe ich beschlossen es zu lesen. Das war allerdings nicht so toll, wie erhofft. Ich fand das Buch sehr langatmig und habe dann einer Weile aufgehört. Da irgenwie für mich keine Spannung und keine Motivation da war, um weiter zu lesen.

  • Empfehlenswert

    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    White_Tiger

    White_Tiger

    10. January 2017 um 20:23

    Allan Karsson wird 100 Jahre alt. Ein riesiges Spektakel mit Presse und dem Bürgermeister - also macht Allan das einzig richtige."Er nimmt reis aus durch Fenster seines Pflegeheims!"Während Polizei, Journalisten versuchen Allan zu finden, beginnt Allan seine witzige Reise durch Schweden und trifft dabei auf die unterschiedlichen Charaktere. Aber der Leser erlebt dabei auch Passagen aus seiner Vergangenheit. 

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Die Themen-Challenge geht 2017 in eine weitere Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich (Marina) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt dazu eine persönliche Nachricht hier auf LovelyBooks an mich mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2017 bis 31.12.2017. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2017 gelesen hat.Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen:Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt.Hier findet ihr eine Themen-Übersicht zum Ausdrucken :) Ein Buch, in dem der Protagonist ein Haustier hat Ein Buch, auf dessen Cover ein Fahrzeug zu sehen ist (Flugzeug, Auto, Zug, etc.) Ein Buch, welches in einem Land spielt, in dessen Name kein "a" vorkommt Ein Buch eines bereits verstorbenen Autors Ein Buch, dessen Titel mit demselben Buchstaben beginnt und endet Ein Buch über eine wahre Begebenheit Ein Buch, das einer deiner Freunde bei LovelyBooks in seiner Bibliothek als bereits gelesen gelistet und auch zumindest mit Sternen bewertet hat. (Wenn du noch keine Freunde hast, findest du hier in der Challenge bestimmt ganz schnell welche :-)) Ein Buch, dessen Autor aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommt Ein Buch, welches in der Stadt spielt, in der du wohnst (bzw. in der nächstgrößeren Stadt oder in einer Stadt, in der du 2017 mehrmals warst) Ein Buch, dessen Cover vorrangig grün ist Ein Buch, das hauptsächlich in den USA spielt, jedoch nicht in New York Ein Buch, auf dessen Cover die untere Hälfte einer Person abgebildet ist (Beine oder Füße) Ein Buch, welches eine Landkarte enthält Ein Buch, das mindestens 500 Seiten lang ist Ein Buch, dessen Autor im selben Jahr geboren ist wie du Ein Buch, das mindestens 50 LovelyBooks-Mitglieder in ihrer Bibliothek haben. (Du findest die Anzahl, wenn du auf der Buchseite oben mit der Maus über die Sternebewertung fährst.) Ein Buch eines Literatur-Nobelpreisträgers Ein Buch, das du 2016 begonnen, aber nicht zu Ende gelesen hast Ein Buch, das der jeweilige Autor als erstes veröffentlicht hat - das Debüt des Autor Ein Buch, dessen Titel eine Zahl (ausgeschrieben oder in Ziffernform) enthält Ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht Ein Buch, das nicht in unserer Welt spielt (sondern in einer Fantasy-Welt, im Weltraum, etc.) Ein Buch, das maximal 3 cm dick ist Ein Buch, das noch keine einzige Sterne-Bewertung auf LovelyBooks hat. (Auf der Buchseite sind in diesem Fall die Sterne oben grau und nicht gelb.) Ein Buch, das von zwei oder mehr Autoren geschrieben wurde Ein Buch, bei dem Vor- und Nachname des Autors mit demselben Buchstaben beginnt. Ein Buch, bei dem ein Wort (Gegenstand) aus dem Buchtitel auch auf dem Cover abgebildet ist Ein Buch, das du in einer stationären Buchhandlung zum regulären Preis gekauft hast. (Nicht online oder als Mängelexemlar) Ein Buch, das du als E-Book gelesen oder als Hörbuch gehört hast Ein Buch, das auf LovelyBooks mit durchschnittlich 4 Sternen bewertet ist. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch, das höher als 22 cm ist Ein Buch, auf dessen Cover mehrere Streifen zu sehen sind Ein Buch aus einem Verlag, aus dem du 2017 bisher noch kein Buch gelesen hast Ein Buch, dessen Titel nur in Großbuchstaben geschrieben ist Ein Buch, dessen Titel kein "e" enthält Ein Buch, dessen Verfilmung 2017 ins Kino kommt Ein Buch, zu dem es eine Leserunde auf LovelyBooks gibt, an der ihr auch teilgenommen habt (mindestens 5 Beiträge in Leseabschnitten wurden geschrieben). Ein Buch, dessen Hauptfigur über 50 Jahre alt ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 5 Wörtern besteht Ein Buch, in dessen ISBN (ISBN-13) eine Zahl genau 4-mal vorkommt Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2017 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal (außer bei Aufgabe 18).* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com* Jedes Buch kann nur bei einem Thema genutzt werden Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an mich und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmerliste: A AberRushAcida-2Adujaadventurouslyaga2010AglayaAgnes13AleidaaljufaAlondriaANATALandymichihellianna1911AnnaboAnnaKatharinaKathiAnne42AnneMayaJannikaAnni04Ann-KathrinSpeckmannAnrubaapfelkindchen123Arachn0phobiAArgentumverdeAspasiaatsabhasi2Azalee (23/20) B ban-aislingeachbandmaedchenBeaSurbeckBecky_BloomwoodBeeLubellast01Bellis-Perennisbeyond_redemptionBiancaWoebine174B_iniBioinaBirkentochterblack_horseBlacksallyBluebell2004BlueSunsetbookgirlbook_lover_6booksaremybestfriendsBosniBrixiaBuchgespenstBuechermomente C Caillean79capcolacarathisCarigosCaroasChattysBuecherblog (20/20)CherryGraphicsChrissisBücherchaosChucksterClaudia-MarinaCode-between-linesConnyKathsBooksCrazy-Girl6789crimarestricrimesscrumbCWPunkt D daneegold (40/40)Darcydaydreamindia78DieBertadiebuchrezensiondigraDion (20/20)Dirk1974divergentDonnaVividownblackangelDreamcatcher13dreamily1Dubdadda E Ela_FritzscheEldfaxiElkeel_loreneelmidiEmotionenEngelchen07 (30/30)engineerwifeEnysBookserazer68Ernie1981Even F _franziiiiiii_faanieFantwordFairy-KittenFeniFjordi93FlamingoFornikafranzziFrau-AragornFreelikeaBirdFrenx51Fulden G GelisglanzenteGluehsternchenGrOtEsQuEgst H hannelore259hannipalanni (30/30)happytannyHenny176Herbstmondhexe959753HeyyHandsomehisterikerHisuiHaruHortensia13 I IamEveIcelegsichundelaineIgelmanu66imago_magistriIMG_1001Isar-12isipisi J Jacky_JollyJadrajala68JamiijanakaJanina84Janna_KeJasBlogjasaju2012Jashrinjenvo82Johanna_TorteJosy-Julchen77Jule16JulesWhethetherJulia_liestjuli.buecherJulie209 K kalestrakalligraphinKarin_KehrerKasinkatha_strophekatjalovesbookskattiiKayvanTeeKerstinTh (30/30)kingofmusicKleine1984kleinechaotinkleine_welleKleinerKometKnoppersKnorkekn-quietscheentchenKodabaerkornmuhmeKuhni77Kurousagi L LaDragoniaLadyIceTeaLadyMoonlight2012LadySamira091062LaLectureLaMenschLandbieneLarii-MausiLarryPiLaurax3lehmaslenicool11LeonoraVonToffiefeelesebiene27LeseJetteLese-KrissiLeseLottiLeseMama82Leseratz_ 8Lesezirkelleyaxlieberlesen21LilawandelLilli33LimitLesslinda2271lLissyLit-TripLiz_MacSharylizzie123LooooraLostHope2000louella2209Lovely90LrvtcbLuilineLuzi92lyydja M mabuereleMali133marpijemartina400MarveyMary2Mary-and-Jocastamelanie1984MelEMelvadjamia0503miahMiamouMichicornMimasBuchweltMinniMira20 (30/30)MiracleDaymiramiepMiriSeemisanthropymisery3103MissErfolgmiss_mesmerizedMissMoonlightMissSnorkfraeuleinMissStrawberryMissSweety86mistellormondymonstahasimrc0mrsCalemmmingsMrs_Nanny_OggMurphyS91 N NachtorchideenaninkaNelebooksnemo91NewspaperjunkieNightflowerniknakNisnisnoitaNookinordbrezeNynaeve04 O once-upon-a-timeOnlyHope1990Ophiuchus P Pachi10pamNpardenPaulamybooksandmepeedeePhilipPhiniPiiPinkie31PinocaPippo121PMelittaMPucki60 Q QueenelyzaQueenSize R rainbowlyRitjaRoni88 S sakuSakukosameaSanjewelSarah9070schafswolkeScheckTinaSchlehenfeeSchluesselblumeSchneeeule129SchnutscheschokokaramellSeelensplitter (Blog) (20/20)ShineOnSickSikalSkybabesolveigSomeBodysommerleseSnordbruchSophiiiespozal89StarletStaubfinger12StefanieFreigerichtstefanie_skySteffi1611Steffi_LeyererSteffiZiStehlbluetensteinchen80sternblutsunlightSuskaSxndy_03 T TalathielTalliannaTaluziTamileinTanja13TatsuThe iron butterflyTheBookWormthelauraverseTina2803Tine13Tini_STiniSpeechlesstintentraumweltToniarwTraubenbaerTraumTante U ulrikeuulrikerabe V Valabevalle87vanystefvb90Veritas666Vivy_navk_tairenVroniMarsVucha (34/30) W wampyWaschbaerinwerderanerWermoewewidder1987WilliaWolly X Y YaBiaLinaYolandeYvetteH Z zazzleszessi79

    Mehr
    • 4263
  • Irrwitzig und genial absurd!

    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    VanessaHillmann

    VanessaHillmann

    25. December 2016 um 17:22

    Der Schreibstil des Buchs war für mich etwas gewöhnungsbedürftig. Besonders die indirekte wörtliche Rede war zeitweise etwas anstrengend zu lesen, aber ich glaube, dass es nur halb so witzig wäre, wenn dieser Schreibstil nicht wäre. Das Buch an sich hat mir sehr gut gefallen, die Geschichte ist absolut absurd und irrwitzig, aber gleichzeitig spannend, und der trockene, schwarze Humor ist genau mein Geschmack.

    Mehr
  • Toller Nr. 1 Bestseller

    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    ritzelmeierbabette

    ritzelmeierbabette

    22. November 2016 um 14:33

    Ove ist auf den ersten Blick der Nachbar, den man nur seinem besten Feind wünscht: der absolute Kontrollfreak, Ordnungsfanatiker, grantig, nervig, unfreundlich. Mit der Distanz, die man als Leser zur Hauptperson des Buches hat, lässt er sich natürlich leichter ertragen. Da bekommen seine Eskapaden fast einen liebenswürdigen Touch. Immerhin hat seine Frau Sonja vor sechs Wochen den Kampf gegen den Krebs verloren, vierzig gemeinsame Jahre hinterlassen Spuren, und an seinem Arbeitsplatz wird er ausgemustert, weil jetzt die 31-jährigen Schnösel das Sagen haben. Er leidet unter dem Alleinsein und seine Versuche, seiner geliebten Frau freiwillig in den Tod zu folgen, stehen unter keinem guten Stern. Den Haken hat er fachmännisch in der Wohnzimmerdecke (exakt mittig!) angebracht, aber die Qualität der Seile ist auch nicht mehr wie früher. Anfangs war ich wegen des Erzählstils skeptisch, ob der Autor mit derart vielen unvollständigen Sätzen ein komplettes Buch zustande bringt, ohne dass der Leser unter Ermüdungserscheinungen zu leiden hat. Die Retrospektiven spätestens überzeugen vom Gegenteil. Die Schilderung, wie Ove in jungen Jahren Sonja kennen und lieben lernt, und das auf seine eigene naive und unbekümmerte Art, gelingt geradezu unglaublich warmherzig und empathisch. Das ist fast schon große Literatur! Wunderbar! Ove wächst dem Leser mehr und mehr ans Herz.Absolut lesenswert!

    Mehr
  • Hier teilen sich die Meinungen

    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    Mrs-Jasmine

    Mrs-Jasmine

    03. November 2016 um 18:31

    Ist schon irgendwie lustig wie die Meinungen zu dem Buch auseinanderlaufen! Auch in meinem Freundeskreis brach die Hälfte das Buch ab. Was man auf jeden Fall mitbringen sollte, ist trockener Humor und man darf die ganze Geschichte nicht so ernst nehmen. Mir persönlich hat es gut gefallen, ich konnte lachen und staunen! Ein paar Stellen gibt es schon die gekürzt hätten werden können. Den Film dazu fand ich einfach nur langweilig! Da kam einfach der Humor nicht so toll rüber wie im Buch

    Mehr
  • Die unglaubliche Lebensgeschichte des Allan Karlsson!

    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    tina317852

    tina317852

    30. October 2016 um 13:16

    Ein Hundertjähriger der sich auf macht um noch mal ein Abenteuer zu erleben. Allan hat das Seniorenheim satt, er hat so viel in seinem Leben erlebt, dass er seine letzten Tage nicht gelangweilt mit Schwester Alice im Vorzimmer verbringen will. Also trifft er kurzerhand die Entscheidung aus dem Fenster zu klettern. Da das ganze spontan von statten geht, ist er noch in Pantoffeln und ohne Plan, aber in seinem ganzem Leben kam es immer so wie es kommen sollte, also wieso sollte es jetzt anders sein. Unterwegs trifft er allerhand Leute und Tiere und erlebt Abenteuer die seinem bisherigem Leben alle Ehre machen!Allan ist ein toller Kerl, immer ohne Ziel und Plan, erlebt er mehr Abenteuer als manch einer in seinem gesamten Leben. Auch wenn er die Politik hasst, trifft er immer wieder jede Menge Staatsoberhäupter, aber die servieren eben auch immer das beste Essen, und solange es einige Schnäpse zu trinken gibt, hört er sich auch gerne mal das politische geschwafel der diversen Staatsoberhäupter an. Der Schreibstil ist herausragend, so viel gelacht habe ich bei einem Buch schon lange nicht mehr. Der Autor schafft es ernste Themen so zu verpacken das man aus dem Lachen nicht mehr raus kommt. Auch wenn es vielleicht ein bisschen absurd ist, dass ein einziger Mensch so viel Einfluss auf die Geschichte hat, und das immer nur durch puren Zufall. Allerdings macht das den Genialen Kern der Geschichte aus. Ich kann das Buch nur jedem weiter empfehlen, der Lust am lachen hat und die Geschichte vielleicht nicht immer ganz so ernst nimmt.

    Mehr
  • hab 12 Tage gebraucht :/

    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    loveAmaro

    loveAmaro

    06. October 2016 um 17:22

    seeeehr langwierig aber super witzig
    hab 12 Tage daran gelesen.. bin irgendwie nicht weiter gekommen..

    am Meisten haben mich die Zeitsprünge zurück gestört.. hat meiner Meinung nach mit der Story im Jetzt zu tun :/

    Das "Jetzt" hat mir immer gut gefallen da gings immer zu :)

    • 2
  • Buchverlosung zu "Regeln für einen Ritter" von Ethan Hawke

    Regeln für einen Ritter
    aylareadsbooks

    aylareadsbooks

    Anleitung für ein aufrechtes Leben – mit Sir Thomas Lemuel Hawke Der Schauspieler und Autor Ethan Hawke hat sich für sein neues Buch eines sehr charmanten Tricks bedient: Er lässt einen angeblichen Vorfahren, den Ritter Sir Thomas Lemuel Hawke, einen Brief voller kluger Tipps und Lebensweisheiten an seine Kinder schreiben, die – natürlich – bis heute Gültigkeit haben.Egal, ob ihr in eurem Leben auf der Suche nach mehr Gelassenheit, wahrer Freundschaft oder starken Familienbanden seid, Sir Hawke hat bestimmt den passenden Ratschlag für euch oder eure Liebsten. In unserer Buchverlosung zu "Regeln für einen Ritter" könnt ihr diesen kleinen bibliophilen Schatz entdecken!Zum InhaltWas ist wirklich wichtig im Leben? Diese Frage stellt sich der Ritter Sir Thomas Lemuel Hawke im Jahr 1483 am Vorabend einer großen Schlacht. Aus Furcht, seine vier Kinder vielleicht nicht aufwachsen zu sehen, hinterlässt er ihnen einen langen Brief. In zwanzig wunderschönen kleinen Fabeln schildert er, wie ein jeder seinem Leben Schönheit und Bedeutung verleihen kann, indem er Werte wie Dankbarkeit, Freundschaft und Ehrlichkeit zur Grundlage seines Handelns macht.Hört sich gut an? Hier geht es zur Leseprobe!Mehr über den AutorGeboren 1970 in Austin/Texas wurde Ethan Hawke mit Filmen wie »Der Club der toten Dichter«, »Gattaca«, »Training Day«, Richard Linklaters »Before Sunrise«-Trilogie und »Boyhood« einem großen Publikum bekannt und insgesamt viermal für den Oscar nominiert. Er hat bisher zwei Romane veröffentlicht. »Regeln für einen Ritter« ist sein drittes Buch.Im Gewand eines mittelalterlichen Handbuchs für Ritter, versehen mit zwanzig feinen Zeichnungen seiner Ehefrau Ryan, erzählt Ethan Hawke eine bezaubernde Geschichte, die uns erkennen lässt, worauf es wirklich ankommt. Zusammen mit dem KiWi Verlag vergeben wir im Rahmen dieser Buchverlosung 20 Exemplare von "Regeln für einen Ritter" von Ethan Hawke. Aber damit nicht genug: Zusätzlich bekommt jeder Gewinner auch noch die 2 weiteren Bücher "Hin und Weg" sowie "Aschermittwoch" des Autors!Bewerbt euch bis zum 28.08.2016 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button* und beantwortet folgende Frage:Welchen Ratschlag für ein aufrechtes Leben wollt ihr mit uns teilen?Wir wünschen euch viel Spaß und Erfolg!* Bitte beachtet auch unsere Richtlinien für Buchverlosungen & Leserunden.

    Mehr
    • 230
  • Der Beweis, dass man auch im Alter noch Abenteuer bestreiten kann.

    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    Thoemie

    Thoemie

    23. August 2016 um 23:02

    An seinem 100sten Geburtstag beschließt Allan, dass er keine Lust hat die ihm noch verbleibende Zeit im Altenheim zu verbringen. Ohne lange nachzudenken haut er ab und hinterlässt eine große Spur des Chaos. Auf seinem Abenteuer passieren die merkwürdigsten Dinge und leider kommt es auch zu dem einen oder anderen Todesfall, so das nicht nur die Polizei sondern auch gefährliche Kriminelle hinter dem Alten her sind. Ich liebe dieses Buch, hatte mir aber etwas ganz anderes darunter vorgestellt. Eigentlich wollte ich es gar nicht lesen, ich konnte mir einfach nicht vorstellen, dass ein Buch in dem ein 100 Jähriger ein Abenteuer bestreitet mich amüsieren oder sogar packen könnte. Tja, falsch gedacht, ich habe Tränen gelacht! Dem Autor ist es hervorragend geglückt, Allan mit einer ereignisreichen Vergangenheit auszustatten, welche nach und nach mit der Gegenwart verknüpft werden kann. Er hat viele bedeutende Menschen, zum Teil Staatsoberhäupter kennengelernt, und konnte so reichlich Einfluss auf das Weltgeschehen ausüben. Die Geschichte ist so kurios erzählt, stützt sich aber gleichzeitig auf so viele wichtige Ereignisse der Menschheit, dass eine tolle Geschichte dabei raus gekommen ist.

    Mehr
  • weitere