Jonas Karlsson

(44)

Lovelybooks Bewertung

  • 82 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 23 Rezensionen
(21)
(13)
(8)
(2)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Außergewöhnlicher Antiheld

    Das Zimmer

    Nicole_Rod

    03. January 2018 um 04:23 Rezension zu "Das Zimmer" von Jonas Karlsson

    Björn ist an Egozentrik und Herablassung seinen Kollegen gegenüber kaum zu übertreffen. Allerdings gelingt es dem Autor, dass der Leser über Björns Charakter staunt und schmunzelt und ihn - aus der Ferne wohlgemerkt - irgendwie ins Herz schließt. Sicherlich ist die Erzählung aus der Ich-Perspektive hierfür ein probates Mittel. Dadurch treffen die sich nach und nach enthüllenden psychologischen Störungen Björns aber auch tiefer. Die kurzen Kapitel lesen sich sehr angenehm. Ein psychologischer Roman mit einem außergewöhnlichen ...

    Mehr
  • Weiß nicht genau, was ich davon halten soll

    Das Zimmer

    CocuriRuby

    09. June 2017 um 14:07 Rezension zu "Das Zimmer" von Jonas Karlsson

    Der Schreibstil benutzt eine einfache, unemotionale Sprache. Es lässt sich gut und schnell lesen – ist letztendlich auch nicht sonderlich viel Text vorhanden. Der Protagonist ist ein sehr unangenehmer Mensch. Er ist fast schon pedantisch mit seiner akribischen Ordnung und detaillierten Tagesordnung, indem sogar die Toilettengänge nach Termin erfolgen. Eine Vorliebe dafür Dinge zu zählen ist ebenfalls vorhanden. Er ist ein fürchterlicher überheblicher Besserwisser – er korrigiert und verbessert alle um sich herum, die er sowieso ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Zimmer" von Jonas Karlsson

    Das Zimmer

    marcelsarman

    21. April 2017 um 17:54 Rezension zu "Das Zimmer" von Jonas Karlsson

    55 Minuten Arbeit und dann 5 Minuten Bildschirmpause – Björn, der neue Mitarbeiter in einer riesigen schwedischen Behörde, hat sich vorgenommen dieses Schema einzuhalten. Auch ansonsten folgt seine Arbeit festen Mustern, schließlich möchte er einen guten Eindruck machen und möglichst rasch in der Hierarchie aufsteigen. Das ist aber nicht leicht, in einem riesigen Großraumbüro mit 22 Kollegen, die alle ihre Macken und nervigen Angewohnheiten haben. Björn will durchsetzungsfähig und souverän wirken und hat sich deshalb vorgenommen, ...

    Mehr
  • LovelyBooks Romane-Challenge 2016: Die Challenge mit Niveau

    aba

    LovelyBooks lädt im neuen Jahr wieder zu spannenden Challenges ein.Und auf euch warten tolle Gewinne.Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist 2016 wieder dabei!Liest du gerne Bücher mit Niveau?Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2016 bis 31.12.2016 lesen.Es gelten Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.Auch Neuauflagen – 2016 erschienen - von Klassikern.Die Regeln: Melde dich mit ...

    Mehr
    • 2951
  • Das Zimmer

    Das Zimmer

    AgnesM

    16. December 2016 um 12:29 Rezension zu "Das Zimmer" von Jonas Karlsson

    Björn ist ein junger und engagierter Mann, der in der neuen Abteilung einer großen Behörde durch eine korrekte und effektive Arbeitsweise schnell beruflich aufsteigen möchte. Ziel ist es, früher oder später Chef ebendieser Abteilung zu werden. Björns Arbeitstag ist durchstrukturiert, die Pausen minutiös geplant und eine Abweichung von seinen Regularien ist unerwünscht. So hält er auch kaum Kontakt zu den neuen Arbeitskollegen und vermeidet unnötigen Small Talk. Die Fassade fängt an zu bröckeln, als Björn zwischen dem Fahrstuhl ...

    Mehr
  • Wie stark kann die Eigenwahrnehmung von der Fremdwahrnehmung abweichen?

    Das Zimmer

    Nil

    08. December 2016 um 10:03 Rezension zu "Das Zimmer" von Jonas Karlsson

    „Dummen Menschen ist häufig nicht bewusst, dass sie dumm sind. Sie spüren möglicherweise, dass etwas nicht stimmt, vielleicht merken sie auch, dass sich die Dinge nicht so entwickeln, wie sie sich das vorgestellt haben, doch nur wenige von ihnen ziehen den Schluss, dass dies an ihnen selbst liegen könnte." (Seite 43) Nun beziehen wir noch den Fakt ein, dass es Menschen gibt bei denen die Eigenwahrnehmung sehr stark von der Fremdwahrnehmung abweicht und das dieser Gedankengang vom Protagonisten des Romans geäußert wird. Ist er ...

    Mehr
    • 3
  • Seltsame Geschichte über das Arbeiten in einem Großraumbüro

    Das Zimmer

    Mona87

    24. November 2016 um 12:38 Rezension zu "Das Zimmer" von Jonas Karlsson

    Wir begleiten Björn, einen sehr motivierten Mitarbeiter in einer Behörde, zu der er versetzt wurde. In seinen Gedanken klingt es, als wäre er für seinen früheren Posten überqualifiziert gewesen, zwischen den Zeilen erkennt man aber dann doch, dass er wohl eher Zwangsversetzt wurde. In dem Großraumbüro läuft es genauso, wie man es sich in einer Behörde vorstellt; Kaffeepausen, Lästereien und Klatsch, Papierkram. Doch Björn entdeckt ein Zimmer in dem Flur, das wohl nicht benutzt wird. Es ist ein simples Bürozimmer, nichts ...

    Mehr
  • Kafka im Großraumbüro

    Das Zimmer

    Gruenente

    09. November 2016 um 08:55 Rezension zu "Das Zimmer" von Jonas Karlsson

    Ein Mann bekommt eine neue Stelle. Er sitzt jetzt mit anderen Kollegne in einem Großraumbüro. Er hat Ziele. Will der beste werden. Will der Leiter werden! Doch das klappt nicht so ganz. Er wird nur zu niederen arbeiten herangezogen, Beschäftigungstherapie. Er benimmt sich seltsam, die Kollegen wollen ihn wieder loswerden. Da findet er, in der Nähe der Toiletten einen Raum. Ein Einzelbüro mit allem, was man zum ruhigen Arbeiten braucht. Dort zieht es ihn hin, dort kann er Kraft tanken, dort hat er Ideen. Das Problem ist: ausser ...

    Mehr
  • im Zimmer nichts Neues

    Das Zimmer

    derMichi

    24. October 2016 um 09:20 Rezension zu "Das Zimmer" von Jonas Karlsson

    Die Prämisse dieses Romans erinnert stark an Lars Berges "Der Büro-Ninja", in dem ebenfalls ein Angestellter eines großen Unternehmens mit der Beliebigkeit des Alltags im Großraumbüro nicht mehr zurechtkommt. Jonas Karlssons Antiheld Björn steigert sich allerdings erst so richtig in seine Arbeit hinein, nachdem er das geheime Zimmer entdeckt hat. Was dieses von der Kritik einhellig gefeierte Buch aber am Ende eigentlich aussagen will, muss sich der Leser selbst zusammenreimen.Die Handlung verläuft ohne allzu große Höhepunkte, die ...

    Mehr
  • Ein Lesevergnügen erster Klasse

    Das Zimmer

    variety

    28. September 2016 um 20:19 Rezension zu "Das Zimmer" von Jonas Karlsson

    Ein kurz geratener Roman, der mich unheimlich gepackt hat. Auf den knapp 170 Seiten beschreibt Karlsson den Erzähler Björn, wie er tagtäglich in seinem eigenen Rhythmus arbeiten geht. Man ahnt schon bald, dass die Situation eskalieren muss - was auch stimmt. Björn entdeckt ein "geheimes Zimmer", das nur er sieht und für sich in Anspruch nimmt. Die anderen Arbeitskollegen, welche die Türe zum Zimmer nicht sehen, denken, dass er einfach so dasteht. Natürlich spitzt sich die Lage zu und ihm wird verboten, weiterhin von seinem ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.