Jonas Torsten Krüger

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(3)
(3)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Die Nacht der Rätsel

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Bärenraub

Bei diesen Partnern bestellen:

Der geheimnisvolle Stein

Bei diesen Partnern bestellen:

Wir entdecken Spanien (mit CD)

Bei diesen Partnern bestellen:

Blutrotes Wasser

Bei diesen Partnern bestellen:

Drei fürs Museum

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Racheengel von Venedig

Bei diesen Partnern bestellen:

Pilgerweg durch die Hölle

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Drei fürs Museum" von Jonas Torsten Krüger

    Drei fürs Museum
    DieBerta

    DieBerta

    03. June 2012 um 13:19 Rezension zu "Drei fürs Museum" von Jonas Torsten Krüger

    Jonas Torsten Krüger Drei fürs Museum Die Nacht der Rätsel Ueberreuter Verlag, Wien, 12,95 € In dem Kinder- und Jugendkrimi „ Drei fürs Museum - Die Nacht der Rätsel“ von Jonas Torsten Krüger schickt der Autor den Leser auf eine spannende Rätselreise durch das Naturhistorische Museum Wiens. Sarah ist die Tochter von Direktor des Naturhistorischen Museums in Wien. Sie besucht ihren Vater sehr oft im Museum und so wird dies zu ihrem zweiten Zuhause. Bei einem solchem Besuch bekommt sie mehrere Rätsel von einem Unbekannten, die sie ...

    Mehr
  • Rezension zu "Pilgerweg durch die Hölle" von Jonas Torsten Krüger

    Pilgerweg durch die Hölle
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    16. January 2010 um 18:00 Rezension zu "Pilgerweg durch die Hölle" von Jonas Torsten Krüger

    Toulouse, 1230: der junge Amaury hat die Ehre den Santiago-Ritter Martin d'Estrella auf einer wichtigen Mission nach Santiago de Compostela zu begleiten. Doch es ist eine gefährliche Reise, denn die Katharer setzen alles daran, die Grabstätte des Jakobus zu zerstören. Ich stehe dem Buch um ehrlich zu sein etwas zwiegespalten gegenüber. Der Roman ist ein Jugendroman und dies merkt man ihm auch durch und durch an. Zwar ist dies natürlich alles andere als schlecht, denn immerhin soll er dies auch sein. Nur denke ich, dass der ein ...

    Mehr