Jonas Winner Der Architekt

(106)

Lovelybooks Bewertung

  • 127 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 66 Rezensionen
(5)
(24)
(34)
(29)
(14)

Inhaltsangabe zu „Der Architekt“ von Jonas Winner

Ein aufsehenerregender Mordfall, eine Mediensensation: Der Berliner Stararchitekt Julian Götz ist angeklagt, seine Frau und seine beiden kleinen Töchter bestialisch ermordet zu haben. Nachts, im Schlaf. Alle Indizien deuten auf ihn als Täter, doch er beschafft sich ein Alibi. Der junge Drehbuchautor und Journalist Ben Lindenberger wittert seine Chance, mit einem spektakulären Buch über den Fall zu Bestseller-Ruhm zu gelangen, und stellt Nachforschungen an. Doch bald schon ist er nicht mehr Herr des Geschehens und gerät in einen Sog aus Machtgier, Intrigen, dunklen Geheimnissen und Begierden.

Ziemlich verworrene Story mit durchweg unsympathischen Protagonisten.

— Trini68
Trini68

Die Idee ist gut und mit weniger irrelevanten Elementen, hätte man mehr aus dieser Geschichte herausholen können.

— Büchermona
Büchermona

Psychothriller?? Kann ich nicht behaupten. Keine Spannung alles nur monoton hintereinander weggeschrieben. Nicht empfehlenswert.

— -Kathi0801-
-Kathi0801-

Leider nicht so meins.. und der Protagonist ist mir wirklich unsympathisch.

— katha_strophe
katha_strophe

Interessante Idee, dürftige Umsetzung.

— Juliane84
Juliane84

Verwirrend!! Aber so spannend, dass man das Buch nicht aus der Hand legen möchte.

— FranDi202
FranDi202

Irgendwie sehr verwirrend, aber extrem spannend! Auch wenn Ben ab und zu tierisch nervt!

— MiraSun
MiraSun

Ich hab es abgebrochen allein schon der Anfang sehr verwirrend. -.- Schade eigentlich.

— Lizzy1984w
Lizzy1984w

Naja, also ich hab jetzt 2/3 durch, habe aber wahrlich schon Besseres und Spannenderes gelesen...da hat wohl die Werbetrommel ein wenig zu laut getrommelt!

— Queenelyza
Queenelyza

Fazit: Von der Idee her eine sehr interessante, meist spannende, wenn auch ziemlich unrealistische Story, die einem beim Lesen eigentlich nur immer mehr verwirrt und erst zum Ende hin Klarheit bringt, was man bei einem Psychothriller aber durchaus auch erwarten darf. Allerdings bleiben die Charaktere sehr blass und haben wenig Tiefe.

— Bellexr
Bellexr

Stöbern in Krimi & Thriller

Dead Letters – Schwestern bis in den Tod

Spannung bis zur letzten Seite

Kaffeetasse

Lost in Fuseta

Ich habe dieses absolut sympathische Team sofort in mein Herz geschlossen. Daneben ging der Kriminalfall fast unter...

daneegold

Du sollst nicht leben

Einfach nur genial

Winnetou1978

Ich will brav sein

Wow, dieses Buch lässt mich sprachlos zurück! Die Figuren sind vielschichtig, der Plot ist ausgefeilt und das Ende einfach nur mega gut!

Punktum

Die Morde von St. Pauli

Historisch interessant und durchaus spannend ist dieser zweite Hamburg-Krimi um Kommissar Alfred Weber.

Sigismund

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

spannend, mysteriös, nicht für schwache nerven! pageturner!

miluska

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Supernatural" von Keith R. A. DeCandido

    Supernatural
    stebec

    stebec

    ~~~~~~~~ Hier gibt es KEINE Bücher zu gewinnen~~~~~~~ ~~~~~~~~Dies ist der Lesemarathon unserer „Zukunft vs Vergangenheits“-Gruppe und unserer Werwolfrunde ~~~~~~~~ SUPERNATURAL – Lesemarathon (11.11-13.11.2016)Zu unserer Werwolfrunde hier auf Lovleybooks veranstalten wir immer einen Lesemarathon. Um dieser Tradition treu zu bleiben findet auch dieses Mal wieder so ein Marathon statt.Dies ist die Gelegenheit die Dämonenjagd für ein Wochenende ruhen zu lassen und sich ganz aufs Lesen zu konzentrieren. Vor allem, da unsere erfahrensten Jäger momentan in einem Bunker festsitzen, macht das Sinn. Um genug Wissen für die Jagd nach den übernatürlichen Wesen zu haben, widmen wir jedem Tag ein Thema, damit wir unsere Jäger mit unserem Fachwissen bestens unterstützen können, sobald sie den Bunker wieder verlassen.  Welche Bücher ihr euch dazu aussucht ist vollkommen egal. Alles kann uns bei der Jagd nach übernatürlichen Wesen helfen. ♦ZIELE:♦ Setzt euch welche! Bei der Jagd ist es enorm wichtig strategisch vorzugehen, deswegen solltet ihr genau festlegen, was ihr dieses Wochenende schaffen möchtet.  ♦EURE BELOHNUNG:♦ Was ist wichtig um als Jäger zu überleben? Genau die richtigen Waffen. Deswegen gibt es an diesem Wochenende pro 100 gelesene Seiten eine Waffe, die ihr im Kampf für die Menschheit einsetzten könnt.  ♦DIE THEMEN:♦ Wir werden jeden Tag des Wochenendes ein anderes Thema vorstellen und euer bis dahin gesammeltes Wissen testen. Es stehen folgende Gebiete auf dem Plan: Engel, Dämonen und alles andere Übernatürliche.  ******************************************** WICHTIG: Unsere gestellten Fragen haben natürlich soweit wie möglich einen direkten Bezug zu dem Thema Supernatural.  Dies muss nicht für eure ausgewählten Bücher gelten. Es darf gelesen werden, was Spaß macht. Zudem sind zu diesem Marathon nicht nur Teilnehmer unser "Zukunft vs. Vergangenheitschallenge" und "Werwolfrunde" eingeladen. Jeder Leser ist willkommen.  WANN STARTEN WIR? Der Marathon startet am Freitag den 11.11.2016 um 17Uhr und endet am 13.11.2016 um Mitternacht.  Der Spaß bei unserem Lesemarathon ist natürlich an erster Stelle. Und frei nach dem Motto "Alles kann, nichts muss" könnt ihr euch eure Zeit einteilen, wir ihr mögt. Wir streuen in regelmäßigen Abständen Aufgaben und Rätsel ein und setzten uns gerne Ziele, um den Spaßfaktor ein wenig zu erhöhen, beides ist aber nicht verpflichtend. Hier mal der Link zu unserem letzten Event, der GoT-Leserunde. ******************************************************** Habt ihr Fragen, Anregung oder Rätsel, die ihr uns für den Marathon zukommen lassen mögt? Gerne nehmen wir jede Hilfe an. Schreibt einfach eine kurze PN an: stebec Vucha oder SchCh121  ******************************************************* Teilnehmer: stebec Vucha  SchCh121 Nelebooks Mitchel06 Snorki Unzertrennlich katha_strophe kaytilein Traubenbaer AnnikaLeu BlueSunset Nika89 Knorke Tatsu Unzertrennlich

    Mehr
    • 537
  • Buchverlosung zu "Der Architekt" von Jonas Winner

    Der Architekt
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    23. April 2016 um 01:12

    Anlässlich des Welttags des Buches gibt es bei uns im Rahmen der Aktion "Blogger schenken Lesefreude" 17 Bücher zu gewinnen - zum Beispiel dieses hier. Außerdem verlosen wir noch 2x10 booknerds-Lesezeichen.
    Das Gewinnspiel findet direkt im folgend verlinkten Beitrag statt. Bitte auch dort kommentieren und nicht hier.

    Hier geht es zum Gewinnspiel!

  • Aus ganz viel, ganz wenig machen…

    Der Architekt
    Büchermona

    Büchermona

    Kurzbeschreibung: „Ein aufsehenerregender Mordfall, eine Mediensensation: Der Berliner Stararchitekt Julian Götz ist angeklagt, seine Frau und seine beiden kleinen Töchter bestialisch ermordet zu haben. Nachts, im Schlaf. Alle Indizien deuten auf ihn als Täter, doch er beschafft sich ein Alibi. Der junge Drehbuchautor und Journalist Ben Lindenberger wittert seine Chance, mit einem spektakulären Buch über den Fall zu Bestseller-Ruhm zu gelangen, und stellt Nachforschungen an. Doch bald schon ist er nicht mehr Herr des Geschehens und gerät in einen Sog aus Machtgier, Intrigen, dunklen Geheimnissen und Begierden.“ Aus ganz viel, ganz wenig machen… Es ist mein erstes Buch von Jonas Winner und wird wohl leider auch mein letztes bleiben. Das Cover ist nicht unbedingt so, dass man das Buch auf der Stelle lesen möchte, doch die Beschreibung klingt nach einem absolut lesenswerten Thriller. Zu Beginn fühlte ich mich auch noch wohl mit dem Buch, doch das änderte sich bald. Wenn man eine Weile in der Geschichte verbleibt, dann eröffnen sich immer mehr Fragen. Es gibt mehrere Handlungsebenen, deren Sinn und Zweck sich erst ganz, ganz am Ende erschließt. Vorher sind sie einfach nur verwirrend. Da ist einerseits die Sicht von Ben, der den Fall Julian Götz zu einer Bestseller-Story machen möchte. Dann gibt es noch Mia. Es ist alles sehr verworren und die kurzen Kapitel machen es da nicht besser. Sie lebt in einer Art „Untergrundwelt“. Ben wurde mir als Protagonist im Laufe der Handlung immer unsympathischer. In Bezug auf Frauen verhält er sich wie ein Tier und nimmt sich einfach, was er zu brauchen denkt. Er kann sich bei keiner Meinung festlegen und hat erschreckende Gedankengänge. Die Einblicke in Mias Welt erzeugten in mir Ekel und Abscheu. Ich musste mich nach einem Drittel des Buches immer mehr zum Weiterlesen zwingen, weil alles für mich kaum mehr einen Sinn ergab. Wiederholungen reihten sich aneinander, die Handlung kam immer wieder durch unnötige Beschreibungen zum Erliegen und Spannung verlor sich ungenutzt zwischen den Seiten. Das Ende hat einiges an Fahrt gutgemacht und ich dachte, jetzt käme es zur entscheidenden Wendung. Doch leider ließen sich hier weniger Fragen beantworten als erhofft. Der Schluss hat mich vollends in die Verwirrung gestürzt und noch mehr Fragen aufgeworfen.  Ich bin ganz und gar nicht überzeugt von diesem Thriller, so leid es mir aufgrund einer zuvor positiven Erwartungshaltung auch tut. Die Idee ist gut und mit weniger Verflechtung von so vielen Personen und so vielen Namen, so vielen irrelevanten Elementen, hätte man mehr aus dieser Geschichte herausholen können.

    Mehr
    • 2
  • Psychothriller trifft es nicht ganz......eher schlechte Fantasy...

    Der Architekt
    Trini68

    Trini68

    05. February 2016 um 23:24

    Ein Mordprozess um einen Berliner Stararchitekten bildet das Grundgerüst für diese Story. Julian Götz wird verdächtigt, seine Frau sowie seine beiden kleinen Töchter im Schlaf getötet zu haben. Die Toten sind eigentlich nur Statisten, denn die eigentliche Geschichte rankt sich um den Erzähler Ben, einem Drehbuchautor. Dieser stößt zufällig auf den Prozess Auftakt und fühlt sich davon so magisch angezogen, dass er seine bisherige Arbeit in Frage stellt und beschließt, über diesen Mord und die Menschen, die darin verwickelt sind, einen Roman zu schreiben. Er nimmt mit dem Verdächtigen und der Familie der Toten Kontakt auf um selbst das Rätsel zu lösen. Jonas Winner versucht über die Psychologie von Bauten und Räumen Spannung aufzubauen, was aber so ganz und garnicht gelingt. Selbst die eingestreuten Lesefragmente mit Mia, die in dieser Unterwelt gefangen scheint, schaffen es nicht, den Leser in den Bann zu ziehen. Mein Fazit Mal abgesehen davon, dass Ben von Anfang an so ziemlich durchgeknallt wirkt, fast schon schizophren erscheint, wird das sogar noch mit Gewalt und Emotionslosigkeit gegenüber anderen Personen getoppt. Den kann man einfach nicht Ernst nehmen. Aber auch keiner der weiteren Protagonisten erscheint ansatzweise sympathisch. Der Umgang mit- und untereinander, die Dialoge ......das alles ist total unglaubwürdig. Alles in allem eine Fantasy-Reise, die nicht so recht geglückt ist.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2016

    LovelyBooks Spezial
    Daniliesing

    Daniliesing

    Die Themen-Challenge geht 2016 in eine neue Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den meine Kollegin nordbreze (Marina) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken wird. Schickt dazu eine persönliche Nachricht hier auf LovelyBooks an nordbreze mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Ich bin in Mutterschutz / Elternzeit und kann mich darum nicht kümmern. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2016 bis 31.12.2016 . Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2016 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch von einem Autor, von dem ihr bereits mindestens ein anderes Buch gelesen habt. (Verratet auch, welches ihr schon kennt.) Ein Buch, in dessen Buchtitel ein Wort mindestens 2 mal vorkommt. Ein Buch, auf dessen Cover mehrere Punkte zu sehen sind. Ein Buch, dessen Autor 2 Vornamen hat. Ein Buch, das der erste Teil einer Buchreihe ist (mindestens 3 Bände) und von der auch schon mindestens 3 Bände erschienen sind. Ein Buch, auf dessen Cover eine bekannte Sehenswürdigkeit abgebildet ist. (Bitte benennt auch diese Sehenswürdigkeit.) Ein Buch, das einer deiner Freunde bei LovelyBooks in seiner Bibliothek als bereits gelesen gelistet und auch zumindest mit Sternen bewertet hat. (Wenn du noch keine Freunde hast, findest du hier in der Challenge bestimmt ganz schnell welche :-)) Ein Buch, das 2016 erstmalig in der Sprache, in der es gelesen wird, veröffentlicht wurde. Ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht. Ein Buch, dessen Cover vorranging blau ist. Ein Buch, das hauptsächlich in einem europäischen Land spielt, jedoch nicht in Deutschland, Frankreich oder Großbritannien. Ein Buch, auf dessen Cover ein Gesicht, aber nicht der Rest der Person abgebildet ist. Ein Buch, das kein Happy End hat. (Vorsicht, wenn ihr hier bei anderen Teilnehmern vorbeischaut - euch könnte das Ende eines Buches verraten werden.) Ein Buch, das zwischen 300 und 350 Seiten lang ist. Ein Buch, bei dem der gesamte Name des Autors aus genauso vielen Buchstaben besteht, wie dein eigener gesamter Name. (Vor- und Nachname sind gefragt, Doppelnamen sollen nur mitgezählt werden, wenn sie auch für gewöhnlich mit genannt werden! Bitte gebt die Anzahl mit an, nennt aber nicht euren vollständigen Namen.) Ein Buch, das mindestens 20 LovelyBooks-Mitglieder in ihrer Bibliothek haben. (Ihr findet die Anzahl, wenn ihr auf der Buchseite oben mit der Maus über die Sternebewertung fahrt.) Ein Buch, dass im Zeitraum von 2008 bis 2012 erstmalig erschienen ist. Ein Buch, das ihr schon einmal gelesen oder aber früher schon einmal angefangen aber nicht zu Ende gelesen hattet. Ein Buch, das der jeweilige Autor als erstes veröffentlicht hat - das Debüt des Autor. Ein Buch, dessen Titel kursiv geschrieben ist. Ein Buch, in dem ein bestimmter Beruf eine wichtige Rolle spielt und in dem aus dem Berufsleben der Figur detailliert berichtet wird. (Bitte benennt auch den Beruf.) Ein Buch, das mindestens 100 Jahre in der Zukunft oder aber mindestens 100 Jahre in der Vergangenheit spielt. Ein Buch, das mindestens 4cm dick ist. Ein Buch, das noch keine einzige Sterne-Bewertung auf LovelyBooks hat. (Auf der Buchseite sind in diesem Fall die Sterne oben grau und nicht gelb.) Ein Buch in einer Fremdsprache (nicht Deutsch). Ein Buch, bei dem Vor- und Nachname des Autors mit dem selben Buchstaben enden. Ein Buch, bei dem ein Wort (Gegenstand) aus dem Buchtitel auch auf dem Cover abgebildet ist. Ein Buch, das ihr in einer stationären Buchhandlung zum regulären Preis gekauft habt. (Nicht online oder als Mängelexemlar) Ein Buch, das ihr als E-Book gelesen oder als Hörbuch gehört habt. Ein Buch, das auf LovelyBooks mit durchschnittlich 3-4 Sternen bewertet ist. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch, in dessen Buchtitel eine Aufzählung vorkommt (mindestens 3 Wörter). Ein Buch, das euch von einem anderen Leser persönlich empfohlen wurde. (Bitte schreibt auch dazu, von wem die Empfehlung kam: beste Freundin, Mutter, Bruder o.Ä.) Ein Buch aus einem Verlag, aus dem ihr schon mindestens 3 andere Bücher zuvor gelesen habt. (Bitte Verlagsname und 3 zuvor gelesene Bücher mit angeben.) Ein Buch, für dessen Covergestaltung auch ein echtes Photo verwendet wurde. Ein Buch, in dessen Buchtitel ein zusammengesetztes Substantiv vorkommt. Ein Buch, in dem die Schule eine Rolle spielt. Ein Buch, zu dem es eine Leserunde auf LovelyBooks gibt, an der ihr auch teilgenommen habt (mindestens 5 Beiträge in Leseabschnitten wurden geschrieben). Ein Buch, dessen Hauptfigur zwischen 20 und 30 Jahre alt ist. Ein Buch, auf dessen Cover ein Buch zu sehen ist. Ein Buch, in dessen ISBN (ISBN-13) eine Zahl genau 3 mal aufeinander folgt. Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2016 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal.* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an nordbreze und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmerliste: AAberRushAduja (20/20)agi507Aglaya (40/40)Agnes13AjanaAlchemillaAleida (33/30)alicepleasanceAlondria (33/20)Amelienamigo8347ANATAL (30/30) andymichihelli (40/40)Anendienangi_stumpf (40 / 40)Aniday (30/30) AnnejaAnneMayaJannika (30/30)Ann-KathrinSpeckmannAnrubaArachn0phobiA (40/40)Artemis_25 (40/40)Ascari0Athene79Bban-aislingeach BandeloBeaSurbeck (30/30)BeatDropsOutBella233 (40/40)BellastellaBellis-Perennis (40/40)Betsbybeyond_redemptionBiancaWoeB_ini (40/40)BioinaBjjordisonblack_horse (40/40)blauerklausblessedBloodyBigMess (32/30)Bluebell2004BlueSunsetbookgirlbooksnstoriesBookwormyBosni (40/40)BuchblogDieLeserinBuchgespenst (34/30)Buchhandlung_am_SchaeferseeBuchnascherinBuchraettin (31/30)buecherduftBuechermomenteBUechersindmeineWeltBuschchristineCCadiya (35/30)Caillean79 (38/30)calimero8169 (20/20)CaroasChattysBuecherblog (20/20)ChoikangDeerChrischiD (26/20)ChrissiHchristariraChubbChubbCithielClaudia-MarinaClaudias_LesefreudenCode-between-lines (38/30)ConjaConnyKathsBooksCori2016Crazy-Girl6789crimarestricrumb (20/20)CupcakeCat (22/20)czytelniczka73 (31/30)Ddaneegold (40/40)DaniliesingDaninskyDanni89DarcyDebbi1985DeenglaDeinSichererTodDelphynadia78DieBertaDieTina2012digra (40/40)DiniLivingdisadelidivergent (32/30)DonnaVivi (20/20)Dreamworx (37/37)Eelane_eodainelemyyElkeel_lorene (38/30)elmidi (20/20)elodie_kEmmas_bookEmotionenEngelchen07 (30/30)Ernie1981 (20/20)Eternity (33/30)Eva-Maria_ObermannEvan (30/30)FfairybooksFantworldfelicitas26Feni Finchen411Flamingo FLYING_ROXFornika (40/40)franzzifrauschnuerchenfredhel (25/20)furchtlos (20/20) GGelis (20/20)gemischtetueteglueckGetReadyGinevraGinny-Katniss27glanzenteGlanzleistungGrOtEsQuE (35/30)Gruenentegst (30/30)guutemineGwendolinaHhalfbadhannelore259HarIequinhasirasi2 (38/30)haTikvaHenny176 HerbstmondHerzkirscheehexepanki (30/30)Hikarihisteriker (40/40)HoneyIndahouse (37/30)hundeliebhaberIIcelegs (36/20)ichundelaineIgelaIgelmanu66 (40/40)IMG_1001ImYoursInaVainohulluInsider2199 (31/30)iorethIraWirairishladyIsiVitalitsabookwormthingJJadrajala68 (20/20)janaka (36/30)Janina84janinchens.buecherweltJaninezachariaejasbrJashrin (40/40)_Jassijenvo82jk14JulesWhethetherJulia2610Julia_liest (20/20)juliane108JuliB (40/40)Julie209 (36/30)JusyKKarin_Kehrer (30/30)Kasin (30/30)katha_strophe (40/40)Kattel82KayvanTeeKendraKidakatashkillerprincesskingofmusicKionaKirschLilliKleine1984kleinechaotinKlene123KnirinKnorke (24/20)kn-quietscheentchenKrimiwurmKuhni77KurousagiLLaDragoniaLadyIceTea (40/40)LadySamira091062LandbienelaraundlucaLarii-MausiLarryPi (20/20)lauterundleiseLena205LenaausDDlenicool11 (30/30)LeonoraVonToffiefee (37/30)lesebiene27LeseJetteLese-Krissi (22/20)Lesemaus1984lesende_samtpfoteleseratteneuLeseratz_8Lesestunde_mit_MarieLesetaubeLesezirkel (20/20)lexana (20/20)Lexi216189LiberaceLibriHollyLilawandel (30/30) lilylovesbookslille12Lilli33 (33/30)LillianMcCarthy (40/40)LimitLess (35/30)linda2271lLisbeth0412Lisbeth76Lissy (30/30)Literaturlivinginaworldofbookslizzie123LMonLoki_Laufeysonlouella2209Lovely90 (30/30)lovely_bookwormLrvtcb (20/20)LucretiaLuiline (40/40)luminasbooksLuzi92MmabuereleMaggieGreenemaggiterrineMalinaldamareike91Marina2483marinasworldMariposa93marpijemartina400 (30/30)M-aryMaus71maxine-julieMeinhildSmelanie1984 (30/30)MelEMe-LianMelvadjaMeseMiamou (31/30)miekenMiniMixiMinnaMMira20 (37/30)MiracleDay (30/30)MissErfolgmiss_mesmerized (40/40)MissSnorkfraeulein (29/20)MissStrawberry (31/20)MissTalchenmistellor (40/35)Mizuiro (30/30)mona_lisas_laechelnMone97 mondy (20/20)moziread Mrs_Nanny_Oggmsmedlock MsChillimyownnameNNachtorchideenaddoochnaninka (39/30)Nelkennemo91 (20/20) nessie500N9erzNightflower (40/40)Nisnisnonamed_girlnordbreze (33/20) NuddlOonce-upon-a-time (40/40)PPachi10 (40/40)paevalill (20/20)pamNparden (40/40)paschsoloPaulamybooksandme (40/40)peedee (40/40)PelippaPessimonPfoten-LinsePhiniPMelittaM (37/30)PusteblumenfarmQQueenelyza (40/40)QueenSize (30/20)RrainbowlyRegina99Reisen-durch-BuecherRitja (30/30)RosenmadlRotkäppchen (20/20)SSabanasabine3010_Sahara_sameaSamuel_PickwickSanakitoSaphierSarafinchenSardonyxsassthxticscarlett59schaclaschafswolkeSchCh121 (40/40)Schlehenfee (40/40)Schneeflocke2013Schnutsche Schwertlilie79 (27/20)sechmetSeelensplitterShaylanaShineOn (30/30)Sick (30/30)Sikal (36/20)SkybabeSnordbruchsnowberrysnowi81solveig (40/40)Somayasommerlese (40 / 40)Sophiiiespecialangspozal89StarletStefanieFreigericht (40/40) StefanieFreigericht - Agatha Christiestefanie_skySteffiR30Steffis-BuecherkisteSteffiZiStehlbluetensteinchen80 (30/30)sternblutsternchennagelsternenbrisestoffelchenStormy-BookssuggarSuleikaSuleviasunlight (31/30)sursulapitschiSuse33 Suska (30/30)Svanvithe SweetSmile (30/30)SweetybeaniesweetyenteSylverstarTTabitaTalathiel (36/30)TalieTaluzi (39/30)Tamileintanja_025Tatsu (30/30)Tess-xyThaliomee (30/30)TheBookWormThe iron butterfly (30/30)thelauraverseTiana_Loreen Tina2803 (20/20)Tini_S (40/40)TiniSpeechless (20/20)tootsy3000 TraubenbaerTraumkatzeTraumTante (40/40)TschisesTulipdaisytumblereadUuli123 (30/30)unfabulousVvalle87vb90vielleser18 (33/30)VroniMars (35/30)VuchaWWaldlaeuferin (20/20)WatsekaWedma (20/20)werderanerWermoeweWillia (31/30)Winterzauber (34/30)WolfhoundWolly (35/30)wunderfitzXxbutterblumeYYaalboyunasmoondragon7YuyunYvetteH (40/40) Zzazzles (40/40)Zeit_zu_Lesenzessi79 (40/40)Zoe27zuckerbrini

    Mehr
    • 6501
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • nur bedingt zu empfehlen, es geht um Machtspiele, Besessenheit und dunkle Begierden

    Der Architekt
    aly53

    aly53

    30. May 2014 um 06:54

    Ein aufsehenerregender Mordfall, eine Mediensensation: Der Berliner Stararchitekt Julian Götz ist angeklagt, seine Frau und seine beiden kleinen Töchter bestialisch ermordet zu haben. Nachts, im Schlaf. Alle Indizien deuten auf ihn als Täter, doch er beschafft sich ein Alibi. Der junge Drehbuchautor und Journalist Ben Lindenberger wittert seine Chance, mit einem spektakulären Buch über den Fall zu Bestseller-Ruhm zu gelangen, und stellt Nachforschungen an. Doch bald schon ist er nicht mehr Herr des Geschehens und gerät in einen Sog aus Machtgier, Intrigen, dunklen Geheimnissen und Begierden. Aufbau und Handlung: Im Zentrum steht der Prozess , dem Julian Götz gemacht wird. Glaubt man. Aber das ist eigentlich nur eine Nebenrolle des ganzen. Die Geschichte ist viel komplexer als man anfangs annimmt. Dieser Roman befasst sich mit Begierden, Besessenheit und Machtspielen. Das Buch ist in 2 Teile unterteilt. Dieses Buch bestich durch Verwirrungen, der Leser fragt sich wahrscheinlich im ganzen Buch, um was es eigentlich geht. Es wird teilweise zu verworren beschrieben. Es ist zwar spannend, aber auch ziemlich holprig. Die Idee ist nicht schlecht, wenn auch nicht realistisch. Die Umsetzung nicht wirklich gut. Dennoch übt das Buch einen Sog auf den Leser aus, weil man unbedingt ergründen möchte, worum es hier eigentlich geht. Der Klappentext gibt den Inhalt des Buches, meiner Meinung nach überhaupt nicht wieder.  Erzählt wird hauptsächlich aus Bens Sicht. Und aus der Sicht von Maja. Meine Meinung: Ich betrachte das Buch etwas zwiegespalten. Einerseits find ich die Idee gut, aber andererseits ist es meiner Meinung nach schlecht umgesetzt. Es geht hier um Machtspielchen und dunkle Begierden. Letztendlich bin ich nicht wirklich schlau aus dem Buch gewesen. Mir war alles zu sehr an den Haaren herbeigezogen. Ich hatte mir etwas anderes unter dem Klappentext vorgestellt. Mit Realität hat dieses Buch nichts zutun, darüber sollte man sich von Anfang an im klaren sein. Darauf hat der Autor auch gleich auf der ersten Seite hingewiesen. Dennoch würde ich es nicht weiterempfehlen. Der Schreibstil hätte meiner Meinung nach flüssiger sein können. Alles in allem würde ich hier 3 von 5 Sternen vergeben. Ein Buch das man schnell wieder vergisst. Mir haben zum Ende hin noch einige Erklärungen gefehlt.

    Mehr
  • Leider hat es nicht meine Erwartungen getroffen

    Der Architekt
    trollchen

    trollchen

    06. January 2014 um 15:48

    Der Architekt Cover: Das Cover sieht einfach nur gigantisch aus, deswegen wollte ich das Buch auch haben, weil es mir aufgefallen ist. Dieses schwarz/weiß gestreifte hat etwas an sich und in der Mitte steht der Namen des Buches und senkrecht der Name des Autors. Dieses Buch ist vom Knaur TB (1. Oktober 2012) und hat 384 Seiten. Kurzfassung: Ein Mann, der Stararchitekt Julian Götz ist verhaftet worden, er soll seine Frau und seine beiden Kinder grausam ermordet haben. Er beschafft sich ein Alibi, Geld und Einfluss hat er genug, aber alle Indizien vor Gericht sind gegen ihn. Ein junger Mann, Ben Lindenberger ist ein Drehbuchautor fürs Fernsehen und er ist Journalist, er sitzt im Gericht mit im Saal und ist fasziniert vom Täter. Er möchte Julian zu einem Deal verpflichten, er schreibt ein Buch über den Prozess und Julian soll ihn alles darüber erzählen. Aber bald ist er nicht mehr in der Lage, alles objektiv zu beurteilen, denn er wird von Julian unter Druck gesetzt. Denn Macht und Geld sprechen eine eigene Sprache, er gerät immer mehr in seinen Nachforschungen an den Täter heran und ahnt nicht, in welcher Gefahr er schwebt. Meine Meinung: Dieses  Buch ist am Anfang ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber  mit der Zeit wusste ich, wie ich es lesen musste. Manchmal war es ein wenig verwirrend, denn Ben aus seiner Lage her, hat alles gleich beschrieben, ob es nun nur Gedanken oder Vermutungen waren oder Beweise. Das war immer irritierend, denn ich musste mir das dann erst herauskristallisieren, was echt oder was Vorstellung ist. Die Dialoge konnten mich leider auch nicht so packen, denn sie blieben sehr schemenhaft und irgendwie steif. Die Protagonisten bleiben sehr im Hintergrund und werden auch wenig sympathisch und Ben ist so eher der Typ Duckmäuser für mich, der ein wenig überfordert mit der ganzen Sache war. Es sind relativ kurze kapitel und man meint immer, jetzt passiert was spannendes, aber dies passiert leider nicht bis zum Ende des Buches, es bleibt stabil auf einem Mittelniveau der Spannung. Die Thematik an sich ist sehr toll, man hätte viel herausholen können, so bleibt es eher unscheinbar. Mein Fazit: Ein Buch, dass aus der Grundidee viel mehr machen könnte,  es auch versucht hat, aber es ist gescheitert. Nicht mein Stil und leider hat es meine Erwartungen unterboten. Und ich weigere mich, Psychothriller dazu zu sagen, ist es definitiv nicht.

    Mehr
  • SuB-Abbau-Challenge 2014 - ran an die ungelesenen Bücher!

    Daniliesing

    Daniliesing

    Achtung: Man kann jederzeit noch einsteigen! Er ist Freude und Leid zugleich, er wächst und wächst und wird dabei immer schöner, aber auch erdrückender. Die Rede ist vom SuB ( Stapel ungelesener Bücher), der sich bei immer mehr Lesern in ungeahnte Höhen ausweitet. Bei vielen ist es mittlerweile sogar so weit, dass es gar nicht mehr möglich ist, alle ungelesenen Bücher auf einen Stapel zu stapeln. Es sei denn man nimmt die Gefahr in Kauf, vom eigenen Bücherstapel erschlagen zu werden. Deshalb muss ganz dringend eine Lösung her, damit all unsere wunderbaren ungelesenen Bücher nicht länger ein trauriges Dasein in den Regalen fristen müssen: Die große LovelyBooks SuB-Abbau-Challenge 2014 Ihr möchtet etwas dagegen tun und auch mal wieder Bücher lesen, die vielleicht schon länger ungelesen im Regal stehen? Ihr braucht eine Entscheidungshilfe dabei, was ihr 2014 lesen sollt? Dann haben wir jetzt die perfekte Lösung für euch. Macht mit bei dieser Challenge, lest im kommenden Jahr 12 Bücher von eurem SuB, die jemand anderes für euch aussucht, und entdeckt so "alte" Buchschätze ganz neu! Die Regeln Meldet euch bis zum 21. Dezember 2013 für diese Challenge an! Schreibt für eure Anmeldung hier einen Kommentar mit einem Link zu einem Regal eurer ungelesenen Bücher bzw. eures SuBs hier bei LovelyBooks! Verratet außerdem, wie viele Bücher vom SuB ihr in einem Jahr schaffen möchtet (mindestens 12, gern aber auch mehr, wenn ihr euch das zutraut)! Euer SuB sollte mindestens 25 Bücher umfassen, damit auch etwas Auswahl vorhanden ist. Am 22. Dezember bekommt ihr je einen Teilnehmer von mir zugelost, für den ihr 12 (oder mehr) Bücher vom SuB aussucht, die derjenige 2014 lesen soll. Bitte postet bis spätestens 31.12. hier im Thema die Bücher, die ihr für euren SuB-Abbau-Partner ausgewählt habt. Wenn es jemand verpasst, werde ich spontan selbst die Bücher auswählen, damit jeder weiß, was er 2014 lesen kann. Ab 01.01.2014 geht es dann richtig los - die Bücher, die für euch ausgesucht wurden, können ab diesem Zeitpunkt gelesen werden. Wenn ihr ein Buch beendet habt, sagt hier Bescheid und schreibt gern auch eine Rezension oder eine Kurzmeinung auf der Buchseite zum Buch. Wir sind sicher alle neugierig, wie es euch gefallen hat :) Ihr habt die Anmeldephase verpasst? Kein Problem, schreibt einfach trotzdem hier, wenn ihr noch später einsteigen möchtet und sobald wir mehrere Nachzügler haben, verlose ich wieder neue Partner, die für euch Bücher auswählen. Unter allen Teilnehmern, die ihr Ziel von 12 (oder mehr) Büchern erreichen, verlosen wir eine schöne Überraschung, die jedoch nicht aus Büchern bestehen wird. Wir wollen den SuB ja nicht wieder in die Höhe treiben ;-) Ihr habt Fragen zum Ablauf, den Regeln etc. - dann fragt am besten direkt hier in einem Beitrag und ich antworte schnellstmöglich. Teilnehmer: AefKaey, (3) Ajana, (2) Anendien (5/15) angiana, Anneblogt, Annilane, (2) battlemaus, (5/20) Bellchen, (2/20), Birnchen (0/14) Bluebell2004,  (2) BluevanMeer, (6/12) books4life, bookscolorsandflavor, (6/16) Buchrättin, (1) Buechermaus96, (1) Büchernische (0/12) Buecherwurm1973, (1/15) Carina2302, carooolyne, Caruschia, celynn, (4/15) christiane_brokate, CitizenWeasel, Clairchendelune, Clouud, Code-between-lines, Daniliesing, (1/18) Desaris,, die_moni (0/12) Dunkelblau, (4/15) Eatacatify, (2) eighttletters, (3) elena2607, (2/12) Elfendy, (9/24) Emma.Woodhouse, Eskarina*, (1) Fanny2011, (7/18) FantasyDream, Fay1279, (5) Federchen, (1/18) fireez, franzzi, (2) frozenhighways, (4/15) Ginger1986 (1/12), grinselamm (1/12) Gruenente, (2) HarIequin, (2), Hello-Jessi (0/35) irishlady, jana_confused (7/12) janaka, Jeanne_Darc, (6/20) jess020, (1) Juliaa, Julia_Ruckhardt, justitia, (2) kabahaas, Kajaaa, (0/12) Kanujga, (5/20) Karokoenigin, (3/20) Katesbooks, KatharinaJ, (4/12) kathrineverdeen, , katrin_langbehn (0/14) Kendall, (9/20), Kirschbluetensommer (0/12) kiwi_,  Kleine1984, (4/10) Kleines91, (11/15) kolokele, (1) kornmuhme, (1) Krisse, (2) kugelblitz85, Kurousagi, LaDragonia, (6/12) LadySamira091062, LaLecture, Larischen, (4) Leochiyous, , Leopudding (0/15) LeseAlissaRatte, lesebiene27 (1/20 Leselotteliese, (1) Lesemaus85, (1) Lialotta, LibriHolly, (1/12) Lilawandel, (6/15) Lilli33, (11/18) lilliblume, (4) lisam, (11/20) Literatur, (1/20) Lizzy_Curse, Loony_Lovegood, (2) Lovely_Lila (0/12) LuluCookBakeBook, (1) Lumpadumpa (0/12) Lyiane, (3) mamenu, (1) Manja82, (4) manu2581 (5/25) mareike91, (3), maristicated (0/12) mecedora, (1) merlin78, (5/12) MiHa_LoRe, (5) Mikki, (4/12) milasun, minnimaus, (1/12) Mira123, (1) MissMisanthropie, (4/12+1) MoniUnwritten, moorlicht, Moosbeere, (4/12) Morrighan, Naddlpaddl, (2) NaGer, (1) Nancymaus, (5/12) Ninasan86, Niob, (2/12) Normal-ist-langweilig, (6/12) NussCookie, (4/13) oOVioOo, pamN, (2/15) paschsolo, (12/12) passionelibro, (3/12) Philip, Phini, problembaum, (0/12) Queenelyza, (11) Rine, (5) RinoaHeartilly, Ritja, , Robsi (0/16) Rocio, (4/20) Roxy Malon, Salzstaengel, (1) samea, Schlehenfee, (7/12) schokoloko29, (4/12) SchwarzeRose, sechmet, (2/12) Seelensplitter, (3) sKy, (8/20) Sommerleser, (4/12) Starlet, sternblut, (2) sugarlady83, (3) summi686, (5/25) Sunny Rose, Sunny87, Sunshine_Books, (5/20) supertini, (1/12) Sweetybeanie, (5/12) Synic (0/12) The iron butterfly, (3/12) Tiana_Loreen, (1/15) Tini_S, (4/12) Tintenelfe, (2) viasera, (4/15), weinlachgummi (3/12) werderaner, (3) Wiebkesmile, (1) Wildpony, World_of_tears91, xXeflihXx, (1) Yvonnes-Lesewelt, (1) Zidisbuecherwelt, Zuellig, (5)

    Mehr
    • 2011
  • Wanderbuch: Der Architekt

    Der Architekt
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Hallo, ich möchte mein erstes Wanderbuch auf die Reise schicken. Die Regeln habe ich mir teilweise aus einem anderen Wanderbuchthread kopiert. Meldet euch einfach hier und ich trage euch dann in die Liste ein. Die Adresse, an die ihr das Buch weiterschickt, erfragt ihr bitte immer von demjenigen, der nach euch in der Liste steht. Sagt bitte Bescheid, wenn ihr das Buch verschickt habt und wenn es angekommen ist. Damit ich immer weiß, wo es sich grade befindet. Das Buch, sollte wenn möglich innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt gelesen werden, damit die anderen nicht zu lange warten müssen. Behandelt das Buch bitte sorgfältig! Sollte das Buch unterwegs verloren gehen, so teilen sich Sender und Empfänger den Preis für die Neuanschaffung! Erstmal können 10 Personen auf die Liste, danach kommen die Namen auf die Warteliste. Je nachdem, in welchem Zustand das Buch dann ist wird die Leseliste erweitert. Leserliste 1. xXeflihXx (erhalten 14.11.2012) 2. Dunkelblau  (erhalten 06.12.2012) 3. chatty68 (erhalten 19.12.2012, verschickt ca. 16.01.) 4. Mohnbluemchen (abgeschickt 9.2) 5. Lizzy1984w (angekommen 20.02.) 6. LiesaB (angekommen 01.03., abgeschickt am 08.03.) 7.  MiraSun (angekommen 19.03, abgeschickt 9.4)) 8. Bücherwurm (hat im Moment genug zu Lesen - setzt aus) 9. Lutra (angekommen 15.04.13) 10. Mediterranee (angekommen am 26.04. ?)  11.Melanie_Reichert (angekommen 20.09.2013) ___________________ Warteliste

    Mehr
    • 83
  • Einfach mal ein anderer Psychothriller!

    Der Architekt
    Humpi

    Humpi

    27. June 2013 um 14:38

    Inhalt: Der Stararchitekt Julian Götz ist Hauptverdächtiger und schließlich auch Angeklagter im Mordfall seiner Frau und seiner beiden Töchter. Alle Indizien sprechen für ihn als Täter, doch ist er es wirklich gewesen? Kann ein Familienvater so kaltblütig seine gesamte Familie umbringen? Drehbuchautor Ben Lindenberger wird auf den medienpräsenten Fall aufmerksam und hofft, mit einem Buch über den Fall zu Ruhm und Ehre zu gelangen. Er schafft es, den Angeklagten Götz zur Kooperation zu bewegen, um den Fall auch aus seinen Augen beleuchten zu können.Doch bald weiß Ben nicht mehr, was Wahrheit oder Intrige ist und was für ein Mensch Julian Götz eigentlich ist. Schneller als ihm lieb ist, wird er in die Wirrungen dieses Prozesses mit hineingezogen und es bleibt die Frage: Was ist in der Mordnacht wirklich im Hause Götz geschehen? Meine Meinung:  Der Klappentext hatte mich bei der Lesechallenge auf das Buch aufmerksam gemacht und da mein Lieblingsgenre das der Psychothriller ist, passte es perfekt in meinen "Lesegeschmack". Vorneweg muss ich jedoch sagen, dass ich mir die Handlung komplett anders vorgestellt hätte. Diese ist an einigen Stellen schon etwas "abgespact" und eher schwierig nachzuvollziehen! Dennoch fand ich, dass dieser Thriller sich dadurch von der breiten Masse der Thriller, die momentan auf den Markt schwemmen, abgehoben hat, da einmal etwas gänzlich anderes thematisiert wurde! Besonders spannend fand ich den parallelen Handlungsstrang, der in dem besonders konzipierten Haus spielt! Die Sprünge von einer Handlung zur anderen waren zwar teilweise etwas irritierend, doch meistens kam ich nach ein paar Sätzen ohne Probleme wieder in den jeweiligen Kontext hinein! Ich kann jedoch auch nachvollziehen, dass einige meiner Vorredner mit der Handlung gar nicht so warm wurden, habe dies selbst jedoch nicht so empfunden! Neben der außergewöhnlichen Thematik hat mir auch die Sprache des Psychothrillers gut gefallen, da sie leicht verständlich und flüssig zu lesen ist. Nicht weltbewegend malerisch geschrieben, aber das würde ja auch überhaupt nicht zum Genre passen! Des Weiteren hat mir die Figur des Julian Götz gefallen, da sie so undurchschaubar und mysteriös konzipiert ist. Man würde als Leser einfach zu gern einmal in den Kopf dieses Mannes schauen können!  Ben Lindenberger fand ich jedoch wenig sympathisch und teilweise konnte ich seine Handlungen und Gedankengänge auch einfach nicht nachvollziehen! Mit dieser Figur bin ich irgendwie nicht so ganz warm geworden... Insgesamt gebe ich diesem Psychothriller vier von fünf Sternen, da er mich im Allgemeinen durch seine etwas andere Art überzeugt hat und ich die Idee, mit Architektur Auswirkungen auf die Emotionen von Menschen erzielen zu können, sehr faszinierend fand! 

    Mehr
  • Rezension - Der Architekt

    Der Architekt
    GlamourGirl80

    GlamourGirl80

    20. March 2013 um 13:42

    Stararchitekt Julian Götz steht vor Gericht. Er wird angeklagt seine Frau und ihre beiden Kinder auf brutale Weise ermordert zu haben. Der Fall zieht grosse Kreise und die Indizien deuten eindeutig darauf hin, dass Götz der Täter ist. Autor Ben's Interesse an dem Fall ist schnell geweckt und er beschliesst ein Buch über den Fall zu schreiben. Er recherchiert auf eigene Faust und arbeitet dabei nicht nur mit Götz, sondern auch mit Menschen zusammen, die Götz sehr nahe stehen. Doch Ben ahnt nicht mal ansatzweise worauf er sich da einlässt. Er wird immer tiefer in eine Welt hineingezogen die einem Abgrund gleicht. Was versteckt sich hinter Götz's Fassade und wer arbeitet mit ihm zusammen? Und was hat es mit den architektonischen und psychologischen Experimenten auf sich, die Götz in seiner Jugend gemeinsam mit einem Freund erarbeitet hat? Über das Buch "Der Architekt" habe ich so einige Dinge gelesen. Das wenigste davon war positiv. Da sich die Story aber so spannend darstellte und bei Psychothrillern die Meinungen ja immer sehr weit auseinandergehen, habe ich mir das Buch bei Re-Buy gekauft. Die Story beginnt etwas schleppend mit einem Anwalt der die von Ben aufgeschrieben Story über Götz zu lesen bekommt, dann springt sie zu einer Frau namens Mia, dann zu Ben. Bis zum Ende des Buches kommt besagter Anwalt nicht mehr vor, Mia taucht alle paar Kapitel auf und Ben ist quasi der Haupt-Protagonist. Von Anfang an kam mir das Buch recht unstrukturiert vor und ohne richtigen Hintergrund. Es schien mir stets so, als wisse der Autor nicht wirklich über seine Protagonisten Bescheid und die Charaktere blieben stets oberflächlich. Es wird oft zwischen den Personen hin- und hergesprungen und das was als Zusammenhänge dargestellt wird, wirkt wie an den Haaren herbeigezogen. Einiges im Buch fand ich überflüssig und ich muss sagen, dass mich auch der Anwalt mit dem das Buch beginnt und dann endet, einfach stört. Das ist eine Handlung die man konsequent hätte weglassen können, da sie nichts für das Gesamtwerk tut. Auch die vermeintlich erotischen Stellen finde ich der Story nicht zuträglich, sie wirken nicht positiv.  Zwischendurch eingeflossene Hinweise, die den Leser auf das "große Ganze" bringen sollen, ja eigentlich als solche nicht offensichtlich zu erkennen sein sollen und dabei aber doch so offensichtlich an den Leser gebracht werden, dass sie gar nicht mehr so mysteriös und geheim sind, waren ebenfalls ein Manko. Für mich kam die Story einfach nicht rüber. Es fehlte mir an Struktur, Spannung und Tiefe und ich konnte mich bis zuletzt nicht in die Story einfinden. Nicht mal die Auflösung, die auch eher minimalistisch und recht seicht daherkam, konnte mich faszinieren. Im Prinzip hatte ich den Eindruck, als wäre bei dem intensiven Versuch alles zu verschachteln und ein undurchsichtiges Labyrinth zu schaffen, der Überblick verloren gegangen und so stellt sich die Story auch Seite für Seite dar. Der Schreibstil des Autors ist sehr locker und angenehm, doch mir persönlich kam es so vor, als ob die Story und ihre Hintergründe einfach nicht durchdacht waren. Eigentlich sehr schade, denn die Thematik klingt absolut vielversprechend und spannend.  Insgesamt fiel mir das Lesen nicht schwer, aber das Buch hat mich zu keiner Sekunde gefesselt oder gar interessiert. An dem Buch war für mich nichts spannendes. Leider ist das Buch bei mir durchgefallen und ich kann das, was ich bisher über das Buch gelesen habe, nun absolut nachvollziehen. Sehr sehr schade, aber ich kann dem Buch nur 2 von 5 Sternen geben. http://www.glamour-buecherregal.de/

    Mehr
  • Rezension zu "Der Architekt" von Jonas Winner

    Der Architekt
    LiesaB

    LiesaB

    Zwei Kinder werden erschlagen und die Mutter dazu. Angeklagt ist der Vater, der seine Unschuld beteuert. Ein erfolgloser Reporter gelangt eher durch Zufall in den Verhandlungssaal. Schnell erkennt er die Brisanz des Falls und beschließt einen Roman darüber zu schreiben. Zu Beginn wird Spannung aufgebaut und der Leser ist entsetzt über dieses schreckliche Verbrechen. Dann nimmt die Handlung ihren Lauf und mit zunehmender Seitenzahl wird die Geschichte immer verworrener. Dabei gelingt es dem Autoren nicht, den Protagonisten sympathisch erscheinen zu lassen. Der Verlauf ist verworren, nicht stimmig und für mich das schlimmste: totaler Blödsinn. Die Geschichte ist an den Haaren herbei gezogen und völlig lebensfremd. Mit anderen Worten: geschwurbelter Unsinn. Ich vergebe zwei Sterne, einen, weil ich großen Respekt vor Menschen habe, die in der Lage sind einen Roman zu schreiben. Den zweiten vergebe ich, weil ich zumindest zu Beginn der Handlung gefesselt war.

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Der Architekt" von Jonas Winner

    Der Architekt
    Jetztkochtsie

    Jetztkochtsie

    Mir reicht es! 202 Seiten geschwurbelten Unfugs habe ich jetzt über mich ergehen lassen. Einen Protagonisten ertragen, den ich nicht verstehe, der mich nervt und den ich auch gar nicht verstehen will. Einen Plot über mich hereinbrechen lassen, der an den Haaren herbeigezogen und weltfremd wirkt, der mich nicht weiter interessiert. Ich breche wirklich selten Bücher ab, äußerst selten. Hier habe ich jetzt schlichtweg die Nase voll. Ich habe die letzten Seiten noch kurz überflogen, konnte feststellen, daß es sich nicht bessern wird, sondern im Gegenteil mich noch mehr langweilt und abstößt. Keine Ahnung für wen solche seltsamen Bücher geschrieben werden. Ich lese ja wirklich gerne Thriller mit einem gewissen Anspruch, einer Möglichkeit zum Selbstdenken, die einem Denkanregungen geben, aber das hier? Nein, es reicht, jede weitere Minute mit diesem Buch würde mich wahnsinnig machen. Keine Leseempfehlung, für niemanden! Einen klitzekleinen Stern gibt es für die eigentlich gute Idee, die irgendwann mal da gewesen sein muß, die der Autor aber während des Schreibens und Schwadronierens offenbar komplett aus den Augen verloren hat.

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Der Architekt" von Jonas Winner

    Der Architekt
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    31. January 2013 um 15:58

    Der Architekt oder wie sich eine gute Idee verlief… Ich habe viel von diesen Buch erwartet. Das Thema fand ich sehr spannend und auch der Schreibstil der Leseprobe hat mich sofort gefesselt. Leider hat das Buch mich in jeder Hinsicht enttäuscht. Die Idee einen Mordfall aus der Sicht eines Unbeteiligten zu schildern, der nach und nach immer tiefer in die Geschehnisse hinein gezogen wird, fand ich interessant. Leider drängt sich die Hauptperson der betroffenen Familie derart auf, und verhält sich auch ansonsten so unlogisch, dass sich die ganze Handlung des Buches auf eine geradezu abwegige Weise entwickelt. Die Auflösung des Buches mag originell sein, aber nicht auf eine Art, die mir zusagt. Die Grundidee des Autors finde ich nach wie vor gut. Ich glaube zu wissen, was er erreichen wollte. Man hätte das Thema jedoch anders angehen müssen. Mein Fazit: Gute Idee aber grauenvoll umgesetzt. In einem Wort lässt sich die Handlung nur als absurd bezeichnen.

    Mehr
  • weitere