Neuer Beitrag

Luiline

vor 6 Monaten

(38)

Heute gibt es eine Rezension zu dem Thriller "Murder Park" von Jonas Winner. 

Verlag: Heyne / Seitenzahl: 416 / Erscheinungsjahr: 2017 / ISBN: 978-3-453-42176-9 / Preis: 12,99€ (broschiert) / 9,99€ (E-Book) 

Inhalt: Zodiac Island vor der Ostküste der USA: ein beliebter Freizeitpark – bis dort ein Serienmörder drei junge Frauen auf bestialische Weise tötet. Der Täter Jeff Bohner wird schnell gefasst, der Park aber geschlossen. Die Schreie der Opfer scheinen vergessen zu sein. 20 Jahre später: Die Insel soll zur Heimat werden für den Murder Park – eine Vergnügungsstätte, die mit unseren Ängsten spielt. Paul Greenblatt wird zusammen mit elf weiteren Personen auf die Insel geladen. Und dann beginnen die Morde.
Ein Killer ist auf der Insel …keiner kann dem anderen trauen …die nächste Fähre kommt erst in drei Tagen …
 

Meine Meinung:  Nachdem mir das Buch "Die Zelle" von Jonas Winner schon sehr gut gefallen hat, war ich gespannt auf sein neustes Buch, was mich allein von der Beschreibung unglaublich angesprochen hat!
Die Geschichte wird hauptsächlich von Paul Greenblatt erzählt, einem jungen Reporter. Er besucht zusammen mit 11 anderen Personen die Insel des Murder Park. Obwohl es hier viele Protagonisten gibt, kann man diese sehr gut auseinander halten. Am Anfang erfährt man ein wenig über die Hintergründe der Insel und über die Ereignisse und Morde von vor 20 Jahren.

Der Einstieg in die Geschichte hat mir sehr gut gefallen und der Autor baut sofort Spannung auf. Man erfährt nach und nach mehr über die einzelnen Figuren und deren Beziehung zum Murder Park. Der Handlungsort und die Stimmung in der Geschichte haben mir sehr gut gefallen und auch der Schreibstil von Jonas Winner hat sehr dazu beigetragen. Das Buch lässt sich sehr gut und flüssig lesen und es kamen keine langatmigen Passagen auf. Ich hätte mir gewünscht, dass die Insel und der Park noch genauer beschrieben worden wären.  

Vor allem ab der Hälfte wurde es richtig spannend und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen! Immer wieder kommen neue Wendungen auf und man wird spinnt automatisch eigene Theorien. Auch die Auflösung am Ende kam überraschend und hat mir gut gefallen.

Ein paar Szenen haben mir nicht so zugesagt und auch die ein oder andere Verhaltensweise von Paul Greenblatt, aber ansonsten habe ich nichts an dem Thriller auszusetzen und kann ihn nur weiterempfehlen!

Fazit:
Ein toller Thriller, der sich zu einem Pageturner entwickelt! 

Daher gibt es von mir 4 Sterne!

Autor: Jonas Winner
Buch: Murder Park
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks