Neuer Beitrag

tardy

vor 2 Monaten

(11)

Nach zwanzig Jahren Leerstand soll der ehemalige Vergnügungspark auf Zodiac Island wieder eröffnet werden. Diesmal aber mit einem neuen Konzept. Denn die Insel wurde damals geschlossen, weil der Serienmörder Jeff Bohner sein Unwesen trieb. Zum Probelauf des Murder Parks, einer Art Gruselkabinett für Erwachsene, lädt der Unternehmer Rupert Levin noch elf ausgewählte Besucher ein. Aber dann wird das Ganze schnell zu einem Alptraum und die Sache scheint aus dem Rder zu laufen.

Jonas Winner konnte mich schon mit "Die Zelle" begeistern und auch mit diesem Buch ist es ihm wieder gelungen. Seine eindringliche, subtile Art zu schreiben, lässt beim Lesen das Blut in den Adern gefrieren. Ich war sofort gefangen und musste immer nur weiter lesen, damit ich endlich aus diesem Alptraum aufwache. Der Plot ist sehr geschickt konstruiert. Nur nach und nach, wie bei einem großen Puzzle, wird immer mehr an Information preisgegeben. Denkt man am Anfang noch an eine nette Geschichte, nimmt im Laufe des Buches der Gruselfaktor immer mehr zu und die Spannung steigt ins Unerträgliche. Dazu trägt nicht unwesentlich der Schauplatz des Geschehens bei. Ein noch verlassener Freizeitpark auf einer einsamen, abgelegenen Insel, halb zerfallen, wenig Licht, kaum Menschen, die unheimliche Atmosphäre könnte kaum besser gewählt sein. Dann die Interviews der einzelnen Protagonisten, die uns wenig bis gar keinen Einblick in die Charaktere gönnen, nur immer ein kleines Stückchen wird offenbart. Der Autor spielt geschickt mit unseren Ängsten und lässt tief in die Seele blicken. Er zeigt uns die Emotionen der Protagonisten so detailliert und in ihrer ganzen schillernden Bandbreite, so dass man als Leser mitzittern muss, so sehr ist man in die Geschichte involviert. Und dann der Schluss! Eine grandiose Idee, unvorhersehbar, da ziehe ich den Hut!

Autor: Jonas Winner
Buch: Murder Park
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks