Jonas Wolf

(39)

Lovelybooks Bewertung

  • 77 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 16 Rezensionen
(15)
(14)
(9)
(0)
(1)

Lebenslauf von Jonas Wolf

Jonas Wolf, geboren 1976 in Hamburg, schrieb schon als Kind Geschichten und Märchen. Seine Liebe zur Fantasy entdeckte er mit J.R.R. Tolkiens Epos über die Vernichtung eines magischen Rings und Robert E. Howards Erzählungen um einen grimmigen Barbaren. Seine Roman »Heldenwinter« stehen in dieser ehrwürdigen Tradition und verbinden sie mit Einflüssen aus der modernen Fantasy.

Bekannteste Bücher

Heldenblut

Bei diesen Partnern bestellen:

Alles über Elfen

Bei diesen Partnern bestellen:

Alles über Hobbits

Bei diesen Partnern bestellen:

Heldenzorn

Bei diesen Partnern bestellen:

Heldenwinter

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Jonas Wolf
  • Auch Könige lassen sich töten!

    Heldenwinter

    Elfenstern

    21. June 2017 um 10:20 Rezension zu "Heldenwinter" von Jonas Wolf

    Seit Langem lebt der Schmied Dalarr, mit seiner Familie in den Almen bei den Hobbits. Als eines Tages die Soldaten des bösen Königs Arvid erscheinen, angeführt vom weißen Ritter, der rechten Hand Arvids. Dieser tötet Dalarrs Frau und alle Kinder. Dalarr schwört Rache und zieht, zusammen mit seinem Lehrling Namakan, los um den König und seinen weißen Ritter, der einst Dalarrs Freund war, zu töten. Auf ihrer Reise merken sie sehr schnell, dass sie nicht die Einzigen sind, die den weißen Ritter hassen und ihm den Tod wünschen. ...

    Mehr
  • Rezension für "Heldenwinter"

    Heldenwinter

    Traubenbaer

    15. May 2017 um 15:47 Rezension zu "Heldenwinter" von Jonas Wolf

    "Heldenwinter" von Jonas Wolf (erschienen bei Piper) ist ein Fantasyroman. Hauptprotagonist ist der etwas naive Halbling Namakan. Als er und sein Ziehvater nach Hause kommen finden sie ihre Familie erstochen vor. Sofort schwören sie Rache an dem grausamen Krieger, der das zu verantworten hat. Auf ihrem Rachefeldzug finden sie immer neue Verbündete, die auch von jenem Krieger heimgesucht wurden. Was Namakan aber nicht weiß: Es lastet ein mächtiger Zauber auf ihm... Kann er dieser Macht entkommen?!Der Roman ist flüssig geschrieben ...

    Mehr
  • Leider wird es zu spät spannend

    Heldenblut

    horrorbiene

    05. October 2014 um 09:31 Rezension zu "Heldenblut" von Jonas Wolf

    Ich habe die beiden anderen Bücher des Autoren, die auf dieser Welt spielen ebenfalls gelesen. Das erste Heldenwinter hat mir gut gefallen, das zweite Heldenzorn hatte schon seine Macken und mich nicht völlig überzeugen können, daher bin ich an dieses Buch auch mit eher gemischten Gefühlen heran gegangen. Eigentlich gefällt mir die Idee dahiter sehr: Der Autor denkt sich eine Welt aus, die etwas Besonderes ausmacht, wie in diesem Fall das Skaldat und lässt mehrere Geschichten, die unabhänhig von einander sind, dort spielen. So ...

    Mehr
  • Ein toller Fabtasy-Roman

    Heldenwinter

    flaschengeist1962

    06. September 2013 um 14:22 Rezension zu "Heldenwinter" von Jonas Wolf

    Dieses Buch fand ich sehr gut. Ich habe schon länger kein Fantasy Buch gelesen und war sehr begeistert. Tolle Geschichte und auch die Gruppe, die zusammenkommt, ist sehr abenteuerlich. Das Ende war für mich doch eine Überraschung. Alles in Allem, ein guter Roman.

  • *BEENDET* Wanderbuch "Heldenwinter" von Jonas Wolf

    Heldenwinter

    ferkel

    zu Buchtitel "Heldenwinter" von Jonas Wolf

    Hallo, ich hatte Glück und habe beim Fragefreitag Jonas Wolfs Buch „Heldenwinter“ gewonnen. Da ich hier auch bei einigen Wanderbüchern dabei war/bin, möchte ich auch etwas zurückgeben und lass es nun wandern. Bitte lest euch die Regeln durch, bevor ihr laut „hier!“ schreit. Die Regeln: Jeder behandelt das Buch pfleglich, damit ich es nicht völlig verloddert zurückerhalte. Es ist nur ein Taschenbuch mit einem leider nicht besonders stabilen Rücken. Es ist bereits ein bisschen rund und hat zwei leichte Leseknicke. Bitte, liebe ...

    Mehr
    • 107

    ferkel

    25. February 2013 um 17:16
  • Rezension zu "Heldenzorn" von Jonas Wolf

    Heldenzorn

    horrorbiene

    14. August 2012 um 10:30 Rezension zu "Heldenzorn" von Jonas Wolf

    Heldenwinter hat mir sehr gut gefallen. Der Roman war spannend und vor allem abgeschlossen. Nun ist Heldenzorn erschienen. “Ist das jetzt eine Fortsetzung, oder was?”, habe ich mich gefragt. Die Antwort erhielt ich im Nachwort: Nein, Heldenzorn ist keine Fortsetzung, sondern ein Roman, der in derselben Welt spielt. Eine Welt in der das Metall Skaldat besonders wertvoll und wichtig ist. Deshalb trägt das Buch auf Seite drei auch den Beisatz “Ein Roman aus der Welt des Skaldat”. Die Idee finde ich faszinierend: Der Autor kreiert ...

    Mehr
  • Rezension zu "Heldenzorn" von Jonas Wolf

    Heldenzorn

    lostpage

    09. August 2012 um 18:44 Rezension zu "Heldenzorn" von Jonas Wolf

    Inhalt: Teriasch gehört den Clan der Pferdestämme an und nennt die Weiten der Steppen sein zu Hause. Doch schon lange ist den Steppenbewohnern kein Frieden mehr gewährt, denn es kommt immer wieder zu Angriffen von den Harten Menschen. Frauen und Kinder werden regelrecht abgeschlachtet und die Männer werden verschleppt und als Sklaven verkauft. Dieses Schicksal ereilt auch Teriasch. Er wird in das Reich Dominum gebracht um dort versteigert zu werden. In der Gefangenschaft lernt er den Halbling Rukabo kennen und freundet sich mit ...

    Mehr
  • Rezension zu "Heldenzorn" von Jonas Wolf

    Heldenzorn

    Bellexr

    19. July 2012 um 19:02 Rezension zu "Heldenzorn" von Jonas Wolf

    Fantasyroman mit Anlehnungen an das Römische Reich . Schon seit Jahrzehnten leiden die Pferdestämme der Steppe unter der brutalen Herrschaft des übermächtigen Reiches Dominum. Immer wieder werden die Steppenbewohner von deren Krieger entführt und versklavt, ihre Frauen und Kinder ermordet. Eines Tages gerät auch der junge Schamane Teriasch in die Hände der harten Menschen und muss fortan als Sklave in der Hauptstadt Kalvakorum leben. Hier lernt er auch den Halbling Rukabo kennen, der ihm schon bald ein treuer Freund wird. Durch ...

    Mehr
  • Rezension zu "Heldenwinter" von Jonas Wolf

    Heldenwinter

    mabuerele

    09. June 2012 um 16:19 Rezension zu "Heldenwinter" von Jonas Wolf

    „…Man wiegt das Leid, das einem widerfahren ist, nicht dadurch auf, dass man es anderen antut…“ Lodaja lebt bei dem Talvolk auf den Immergrünen Almen. Sie hat Kinder des Talvolkes als Pflegekinder angenommen. Als ihr Mann, der Schmied Dalarr zusammen mit Namakan unterwegs ist, erscheint Waldur mit seinen Reitern. Er tötet Lodaja und ihre Kinder. Dalarr und Namakon finden die Toten. Daraufhin schwört Dalarr, dass er einen König töten wird. Gemeinsam mit Namakon verlassen sie die Almen. Dem Autor ist ein überzeugender Roman im ...

    Mehr
  • Rezension zu "Heldenwinter" von Jonas Wolf

    Heldenwinter

    Windpferd

    Rezension zu "Heldenwinter" von Jonas Wolf

    Die Geschichte von Namakan, dem "Halbling", entführt in eine phantastische Welt mit neuen Ideen und gemeinsam mit seinen Begleitern besteht er doch einige beachtliche Abenteuer, wenn er auch nur selten der eigentliche Held ist. Aus Rache für den Mord an seiner Ziehmutter und seinen Ziehgeschwistern macht er sich gemeinsam mit seinem Ziehvater auf den Weg, den König zu ermorden. Im Laufe dieser weiten Reise stellt sich heraus, dass der König an sich gar nicht so sehr das Problem ist, sondern sein Handlanger, der weiße Wind. Im ...

    Mehr
    • 2
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks