Jonathan Carroll Fieberglas

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fieberglas“ von Jonathan Carroll

Miranda, eine erfolgreiche Raritätenhändlerin Anfang Dreißig, sitzt im Taxi auf dem Weg zum Flughafen in L.A., als sie am Straßenrand eine offensichtlich verzweifelte alte Frau im Rollstuhl entdeckt, die ihr auf unerklärliche Art vertraut ist. Per Handy verständigt sie die Polizei und fährt weiter.§Zurück in New York, lernt sie einen Kunstexperten kennen, der ihrer verstorbenen Jugendliebe ähnelt. Die Anziehung ist gegenseitig: Er trennt sich ihr zuliebe von seiner Familie, und beide ziehen aufs Land, in ein Haus, das eine exzentrische alte Dame ihnen zur Verfügung stellt. Miranda wird schwanger. Doch an dem Abend, an dem sie ihm die freudige Nachricht mitteilen will, geschieht etwas ganz und gar Ungeheuerliches...Virtuos verknüpft Jonathan Carroll Elemente des magischen Realismus mit der nervenzerreißenden Spannung eines Thrillers. Einmal mehr erweist er sich dabei als ein Meister der Verzauberung, der seinen Romanfiguren die geheimsten Wünsche erfüllt - doch das heißt nich t, dass diese Erfüllung sie glücklich macht.

Stöbern in Romane

Die Geschichte der getrennten Wege

Wenn einen die Vergangenheit einholt und das Leben sich wendet...Spannend, tiefgründig und erwachsen!

Kristall86

QualityLand

Eine grandios humorvolle erzählte Geschichte, deren zugrunde liegende Dystopie eingängig und mit viel Hingabe zum Detail erklärt wird.

DrWarthrop

Wer hier schlief

Auf der Suche nach der verlorenen Frau ist Philipp, nachdem er für sie alles aufgegeben hat. Gut geschriebener Roman mit kleinen Schwächen.

TochterAlice

Die Schule der Nacht

Atmosphärisch, düster und spannend...

Nepomurks

Zeit der Schwalben

Ein Buch, bei dem einem das Herz aufgeht.

Suse33

Drei Tage und ein Leben

Gut!

wandablue

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen