Jonathan Crown

 4,3 Sterne bei 65 Bewertungen
Autor*in von Sirius, Sirius und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Jonathan Crown, ist das literarische Alter Ego von Christian Kämmerling, einem der führenden deutschen Journalisten. Er war Mitbegründer und Chefredakteur des SZ-Magazin, das in den Neunzigerjahren Furore machte. Das Hörbuch ist bei DAV erschienen.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Jonathan Crown

Cover des Buches Sirius (ISBN: 9783462048582)

Sirius

 (56)
Erschienen am 08.04.2016
Cover des Buches Sirius (ISBN: 9783862314188)

Sirius

 (8)
Erschienen am 01.09.2014
Cover des Buches Sirius (ISBN: 9781784081997)

Sirius

 (1)
Erschienen am 06.08.2015

Neue Rezensionen zu Jonathan Crown

Cover des Buches Sirius (ISBN: 9783462048582)
Fantasie_und_Träumereis avatar

Rezension zu "Sirius" von Jonathan Crown

Sirius, ein Hund, ein Held
Fantasie_und_Träumereivor 4 Monaten

Auf Sirius bin ich dank Christine Westermann und Mona Ameziane und ihren Podcast "Zwei Seiten" gestoßen. "Das perfekte Buchgeschenk, insbesondere für Hundeliebhaber*innen", darüber waren die beiden sich einig. Ich verschenkte also und bat darum es nach beenden selbst lesen zu dürfen. 


Die Beschenkte hatte hart daran zu knabbern. Ich wollte ihr eine Freude in einer schweren Zeit machen, aber es war für sie nicht immer einfach, den zweiten Weltkrieg zu ertragen. "Ein Buch das auch Hoffnung gibt", hatte ich Christine Westermanns Stimme im Ohr. Sollte das doch nicht so sein?


Am Sonntag begann ich den Roman, der feine 300 Seiten umfasst und las mich durch die ersten hundert direkt am Stück durch. Was für eine intelligent lässige Sprache, was für ein großartiger ironischer Humor. Kurze griffige Abschnitte. Ganz nach meinem Geschmack. Ich mag es, wenn sich Schreibende der Ironie bedienen, um Tragik und Irrsinn eines Themas zu verdeutlichen. Und wo begegnet uns mehr Tragik und Irrsinn, als im zweiten Weltkrieg? Diese abstrusen Ansichten Hitlers eines sauberen, klugen, besseren Volkes - es ist immer wieder unbegreiflich warum Menschen diese Ideologien für ernst nehmen und ihnen Glauben schenken.


Mit Hilfe von Sirius, der als jüdischer Hund geboren, seinen Namen ändern und fliehen muss, aber zum Held mehrerer Stunden wird, zeichnet Crown ein sarkastisches Bild einer gleichzeitig dunklen, sowie schillernden Ära der Weltgeschichte. Auf der einen Seite Deutschland, das in Schutt und Asche liegt, zertrümmert zum vermeintlichen Wohle des Volkes, auf der anderen Seite Hollywood, glamourös, beeindruckend, aber von ähnlichem Größenwahn und Menschenverachtung befallen. 


Eine spannende Reise durch die Zeit an der Seite des kleinen Hundes und seiner Familie. Trotz Perspektive des Hundes sehr authentisch, da wirklich gut recherchiert und mit historisch belegten Fakten untermalt. Getragen von Ironie und Humor, der Tragödien der Vergangenheit und wer beim Showdown immer noch trockene Augen hat, sollte dringend das Gespräch mit einem Baum suchen (kleiner Sirius Insider).

Cover des Buches Sirius (ISBN: 9783462048582)
dunkelbuchs avatar

Rezension zu "Sirius" von Jonathan Crown

Eine lesenswerte Zeitreise aus der Sicht eines Hundes
dunkelbuchvor 2 Jahren

Sirius ist kein Hund wie jeder andere, er ist ein ganz besonders aufmerksamer und kluger Foxterrier und lebt mit seiner Familie, der Familie des Professors Liliencron, zur Zeit des Nationalsozialismus in Berlin. Die Familie ist jüdisch und wird zunehmend in ihrer Existenz bedroht, sodass sie nach einem Angriff auf ihr Haus in der Reichsprogromnacht die Flucht nach Amerika antritt. Dort landen sie – wie der Zufall es will – in Hollywood, wo nach kurzer Zeit Sirius als Star entdeckt und gefeiert wird. So nimmt die abenteuerliche Geschichte der Familie und ihres einzigartigen Hundes ihren Lauf…

Cover des Buches Sirius (ISBN: 9783462048582)
fruchtsirup311s avatar

Rezension zu "Sirius" von Jonathan Crown

Unterhaltsame und interessante Lektüre
fruchtsirup311vor 3 Jahren

Dieses Buch hat mich von der ersten Zeile an gefesselt und begeistert. 

Erst einmal ist die Zugänglichkeit über den Charakter von Sirius, dem Hund sofort da (zumindest bei mir) und zuweilen sind die Etappen des Buches sehr interessant. 

Sirius muss Deutschland verlassen, nachdem die Juden und unter anderem seine Familie sehr bedroht werden und immer weniger Rechte haben. Sirius wird dann erstmals umbenannt. Die Familie flüchtet nach Hollywood, wo Sirius auf einmal zum Filmstar wird. Seine schauspielerischen Fähigkeiten als auch die Tatsache, dass er Menschen versteht und auf seine Art und Weise mit Ihnen zu kommunizieren lernt, hilft ihm auch letztlich dann wieder, als er es mit Hitler zu tun bekommt. 

Das Buch ist von seiner Art und Weise herrlich geschrieben- trockener Humor, eine gewisse Situationskomik, gewagt bei der Thematik Nationalsozialismus, aber ich denke, diejenigen, die das Buch lesen, wissen, wie sie es zu nehmen haben.


Eine absolute Leseempfehlung!

Gespräche aus der Community

»Sirius« von Jonathan Crown ist eine unglaubliche Geschichte eines unerschrockenen Foxterriers, der Weltgeschichte schreibt, ganz frisch in den Läden und gelesen vom Schauspieler Florian Lukas!

Sirius ist kein gewöhnlicher Hund – hineingeboren in die dunkle Zeit des Nationalsozialismus, wandert er mit seiner jüdischen Familie nach Hollywood aus. Als Emigrant erlebt er fortan in den USA so einiges, sei es als Hollywoodstar oder Zirkusattraktion. Widrige Umstände bringen ihn wieder zurück nach Nazideutschland und er wird Hitlers liebster Hund, doch Sirius hat ein Geheimnis…

###YOUTUBE-ID=KX9FICUvW4I###

Zum Inhalt:
Berlin, 1938: Der Foxterrier Sirius erblickt das Licht der Welt und findet beim jüdischen Planktonprofessor Liliencron ein Zuhause. Doch dann verliert dieser seine Anstellung und die Familie flieht nach Hollywood. Während sich Liliencron als Chauffeur durchschlägt, wird Sirius zum Kinostar. Fortan feiern Hund und Herrchen glamouröse Partys – bis das Schicksal sie entzweit und Sirius wieder in Berlin landet. Dort kläfft sich der charmante Kerl in jedes Herz und schließlich bis ins Führerhauptquartier. Was keiner ahnt: Des Führers neuer Schoßhund ist ein Spion des Widerstands…

Hier geht es zur Hörprobe:



Für die neue Hör-Runde verlosen wir unter allen Teilnehmern acht Hörbücher und fünf Bücher zum Erscheinungstermin! Dafür lieben Dank an Kiepenheuer & Witsch!

Was ihr dafür tun müsst? Antwortet kreativ auf unsere Frage:

Was ist dein Lieblingsfilm in dem ein Hund vorkommt und aus welchem Grund?

Schreibt hier eure kreativen Beiträge bis einschließlich Dienstag, 26.08.2014. Die glücklichen Gewinner werden dann direkt am 27.08.2014 von unserer Glücksfee gezogen und benachrichtigt.

Die Gewinner sind gebeten, im Anschluss an die Hör-Runde ihre Rezensionen hier bei lovelybooks und auch auf weiteren Foren (eigenen Blogs, bei amazon etc.) zu verfassen und uns diese gern zu mailen. Vielen Dank!

Bei Fragen stehen wir euch selbstverständlich wie immer gerne zur Verfügung :).

Liebe Grüße, euer DAV-Team
188 BeiträgeVerlosung beendet
LilaKekss avatar
Letzter Beitrag von  LilaKeksvor 10 Jahren
Ich war schon eher mit dem Buch fertig doch bich hatte in letzter Zeit irre viel zu tun und so keine Zeit zum Schreiben...!

Community-Statistik

in 81 Bibliotheken

auf 5 Merkzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks