Jonathan Emmett Zu Hause ist es am schönsten

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zu Hause ist es am schönsten“ von Jonathan Emmett

Als der Frühling kommt, will der kleine Maulwurf nicht länger in seinem Bau unter der Erde wohnen. Gemeinsam mit seinen Freunden Igel, Eichhörnchen und Hase macht er sich auf die Suche nach einem neuen Zuhause. Groß, hell und wunderschön soll es sein. Aber den richtigen Platz zu finden, ist gar nicht so leicht …

Stöbern in Kinderbücher

Evil Hero

Das Buch ist spannend, witzig und einfach eine fantastische Lektüre für junge Leser ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene.

Tanzmaus

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

Kalle Komet

All-Fred, Kalle Komet, Paulchen Panda, Marsmallows und vieles mehr werden Kinderherzen höher schlagen lassen!

Mrs. Dalloway

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Zu Hause ist es am schönsten" von Jonathan Emmett

    Zu Hause ist es am schönsten
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    28. November 2012 um 09:59

    Dieses wunderschöne Bilderbuch erinnert in seiner Thematik stark an den Klassiker von Janosch „Oh wie schön ist Panama“, in dem der kleine Tiger und der kleine Bär von einem Land ihrer Träume so fasziniert sind, dass sie ihre alte Heimat verlassen, nur um nach vielen Umwegen wieder dorthin zurückzukehren, wo schon seit langer Zeit ihre Heimat und ihr Zuhause war. In diesem zuerst 2004 in England erschienenen Buch ist es ein kleiner Maulwurf, der mit seiner angestammten Wohnung unter der Erde nicht mehr zufrieden ist: „Ich will eine GROSSE Wohnung, eine HELLE und WUNDERSCHÖNE !“ Verschiedene Tiere, denen er begegnet, zeigen ihm, was sie jeweils für ein schönes Zuhause halten. Der Igel in seiner Höhle, das Eichhörnchen auf dem Baum, der Hase am Bach. Doch überall spürt der Maulwurf: das ist nichts seins. Zusammen beratschlagen die Tiere, die Maulwurfs Freunde geworden sind, was zu tun ist, als dem Maulwurf plötzlich die zündende Idee kommt:; „Ich kenne den richtigen Platz!“ Und er führt seine Freunde durch den Wald zurück bis zu seinem vertrauten Hügel. Auf den Hinwies der anderen, das sei doch sein altes Zuhause, antwortet der Maulwurf: „Ich weiß! Ist es nicht wunderbar? Es ist weder groß noch hell noch wunderschön. Aber für mich passt es genau.“ Und als dann auch noch seine Freunde gemütlich mit ihm in seiner Wohnung sitzen, da sagt der Maulwurf zufrieden: „Zu Hause ist es doch am Schönsten!“ Ein schönes Bilderbuch mit sehr ansprechenden Illustrationen.

    Mehr
  • Rezension zu "Zu Hause ist es am schönsten" von Jonathan Emmett

    Zu Hause ist es am schönsten
    Claudias-Buecherregal

    Claudias-Buecherregal

    23. January 2012 um 14:07

    Als Maulwurf sich aus der Erde buddelt, stellt er fest, dass mittlerweile der Frühling ausgebrochen ist. Ein wunderschöner Tag hat begonnen und Maulwurf fragt sich, warum er eigentlich in seinem Bau lebt, der eng, finster und langweilig ist. Er macht sich auf die Suche nach einem neuen Zuhause, welches groß, hell und wunderschön sein soll. Seine Freunde Igel, Eichhörnchen und Hase wollen ihm dabei helfen, doch Maulwurf muss feststellen, dass es gar nicht so einfach ist, den richtigen Platz zu finden. Nachdem ich im letzten Jahr bereits ein Winter-Abenteuer mit Maulwurf gelesen hatte (Was glitzert da im Schnee?), habe ich mich sehr auf die Frühlingsgeschichte gefreut. Es gibt ein Wiedersehen mit allen vier Tieren, die keine Fantasienamen erhalten haben, sondern einfach Maulwurf, Igel, Eichhörnchen und Hase heißen. Also Maulwurfs Freunde davon erfahren, dass er ein neues Zuhause sucht, reagieren alle drei sehr hilfsbereit und zeigen ihm Plätze auf, die sie selbst sehr schön finden. Maulwurf muss jedoch feststellen, dass alle neuen Orte nicht ganz das sind, was er sich erhofft hatte. Es sei aber bereits verraten, dass er am Ende dann doch ein schönes Zuhause findet. Neben der tollen Geschichte um Maulwurf, die absolut kindgerecht ist und sich einfach nur auf die Schönheit der Natur und die Bedeutung von Freundschaft, Hilfsbereitschaft und dem Gefühl zu Hause geborgen zu sein konzentriert, bietet das Buch auch wunderschöne Illustrationen, die erneut von Vanessa Cabban stammen. Die Figuren sind einfach putzig und die Illustratorin verzichtet komplett auf grelle Farben, benutzt eher Pastelltöne, und kommt mit ihren Zeichnungen der Natur sehr nahe, was mir besonders gut gefällt. Es ist sehr schön, dass nun ein weiteres Buch um Maulwurf und seine Freunde erschienen ist, welches genauso begeistern kann, wie das Winterabenteuer. Wer also bereits "Was glitzert da im Schnee?" im Bücherregal stehen hat und es toll fand, der sollte "Zu Hause ist es am schönsten" auf keinen Fall verpassen. Fazit: Jonathan Emmetts Maulwurf-Bücher sind definitiv Bücher, die man seinen Kindern vorlesen sollte. Gebundene Ausgabe: 32 Seiten Verlag: Betz, Wien (Januar 2012) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3219115144 ISBN-13: 978-3219115147 Vom Hersteller empfohlenes Alter: 4 - 6 Jahre

    Mehr