Jonathan Gunson Merlins Geheimnis

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Merlins Geheimnis“ von Jonathan Gunson

'Merlins Geheimnis' wird gleichzeitig weltweit veröffentlicht, und von jedem verkauften Exemplar des Buches wandern 20 Pence in eine Schatztruhe. Daraus ergibt sich das Preisgeld.§In den Illustrationen und der bezaubernden Geschichte von Merlin und der Wassernymphe Nimue verbirgt sich das kniffligste Rätsel aller Zeiten. Alle Hinweise, die Sie zur Lösung von Merlins Geheimnis brauchen, befinden sich in diesem Buch, und Sie müssen kein Experte sein, um sie zu finden.§'The Merlins Mystery' läuft solange bis die richtige Lösung eingetroffen ist oder bis zum Einsendeschluß, dem 31. Dezember 2001.

Stöbern in Fantasy

Die Hexenholzkrone 1

Toll, dass die Saga weiter geht. Der erste Teil hält sich allerdings mit sehr vielen Wiederholungen auf. Da ist Luft nach oben.

sursulapitschi

Der Totengräbersohn 1

Geniale High Fantasy, die trotz ernst zu nehmender Story an Humor, Sarkasmus und Ironie nicht spart!

Gwynny

Das Erwachen des Feuers

Steampunk, Krieg, Intrigen und vor allem Drachen! Eine richtig coole Mischung.

MonkeyMoon

Das Relikt der Fladrea

Toller und spannender Auftakt einer Fantasytriologie

Vampir989

Rabenaas

unterhaltsam, humorvoll und voller Fantasie :)

Caramelli

Coldworth City

Mona Kasten kann schreiben, und wie!

krissysch

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Merlins Geheimnis" von Jonathan Gunson

    Merlins Geheimnis
    Lesegenuss

    Lesegenuss

    15. October 2011 um 12:17

    Ein gutes Buch soll nicht nur Kinder sondern auch Erwachsene mögen, Freude bringen, es zu lesen oder vorzulesen. Inhaltlich: … birgt das Buch ein Rätsel – in der Geschichte um Merlin und der Wassernymphe Nimue. Dadurch regt es zum Mitdenken an, um die Lösung von „Merlins Geheimnis“ zu finden. Durch die Spannung sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Bildlich: … regen die wunderbaren Illustrationen noch mehr die Fantasie an. Der Text steht im Einklang mit den jeweiligen Illustrationen, verständlich und nachvollziehbar geschrieben. Mein damaliger Kaufgrund: Das Cover ist ein Eyecatcher, und dann dazu der passende Titel. Fantasiebücher gehörten und gehören seit eh und je zu meinem Lesestoff, es war ein „Kauf-mich“-Buch. Für Erwachsene und Kinder geeignet Wer würde ihn nicht gern besitzen, den großen Zauberstab, geschaffen von Merlin, um die Welt vor dem Bösen zu schützen! In diesem Stab floss die Magie, die man als die Alchimie des Pendragons bezeichnete. Auszug aus dem Buch (S. 44): Bis zum heutigen Tag kann man in der verzauberten Höhle unter den zerfallenen Zinnen der Burg Tintagel in Cornwall den Zauberer und die Zauberin flüstern hören. Besucher aus allen Winkeln der Erde kommen herbei, um der Magie zu lauschen, wenn Nimue wie an jedem Tag in Form des Wassergeistes erscheint, in wilden oder sanften Wellen, und die Ränder von Merlins Meereshöhle umspült. Bei Flut sprechen und lachen die Liebenden für eine magische Zeit miteinander unter Tintangels stürmischen Zinnen, dann müssen sie sich trennen, doch sie treffen sich wieder und immer wieder und warten auf die Alchimie des Pendragons … … und auf den Suchenden.

    Mehr