Jonathan Holt

(39)

Lovelybooks Bewertung

  • 60 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 20 Rezensionen
(10)
(18)
(8)
(3)
(0)

Bekannteste Bücher

Der Verräter: Thriller

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Verräter

Bei diesen Partnern bestellen:

Folter

Bei diesen Partnern bestellen:

Marter

Bei diesen Partnern bestellen:

The Abomination (Carnivia Trilogy)

Bei diesen Partnern bestellen:

The Absolution

Bei diesen Partnern bestellen:

The Carnivia Trilogy 2. The Abduction

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Am Rande des Krieges

    Marter
    kassandra1010

    kassandra1010

    20. March 2017 um 18:54 Rezension zu "Marter" von Jonathan Holt

    Eine weibliche Priesterin wird bei Aqua Alta in Venedigs Lagune angespült und bringt Kat als Ermittlerin auf den Plan. Die unerschrockene junge Kat sieht diesen Fall als Sprungbrett ihrer Karriere insbesondere, da sie nunmehr dem Chefermittler zugeteilt wird. Doch es stellt sich schnell heraus, das hinter der vermeintlich toten Priesterin viel mehr steckt.Während Kat in den Reigen der Kirche ermittelt, kommt Holly Boland zurück nach Venedig und stationiert sich in Camp Ederle ein. Sie stößt dort auf eine Anfrage einer ...

    Mehr
  • Spannender Thriller - aber nichts für empfindliche Leser

    Marter
    sydneysider47

    sydneysider47

    21. December 2016 um 10:27 Rezension zu "Marter" von Jonathan Holt

    Folgendes Buch durfte ich kostenlos auf dem E-Book-Reader/PC lesen: Marter von Jonathan Holt Meine Meinung zu dem Buch zeigt die folgende Rezension. Wer hat Barbara und Jelena umgebracht? - oder: die Handlung Die Ermittlerin Katerina Tapo ermittelt in einem Mordfall in Venedig. Eine Frau in Priesterkleidung ist tot vor einer Kirche aufgefunden worden. Ihr Name ist Jelena Babic. Führt dieser Mord zu einem geheimen Skandal in der Kirche? Oder hat er etwas mit dem Bosnienkrieg in den 1990er-Jahren zu tun? Oder beides? Die ...

    Mehr
  • Nicht ganz so gut wie Band 1

    Folter
    Jisbon

    Jisbon

    07. August 2016 um 00:58 Rezension zu "Folter" von Jonathan Holt

    "Folter" hat mir nicht ganz so gut wie "Marter" gefallen. Es ist ein gutes Buch und auch hier verpackt der Autor geschickt mehrere problematische Themen, vor allem (wie der Titel verrät) in Bezug auf Folter, aber die Geschichte war weniger spannend und fesselnd. In "Folter" gibt es wieder verschiedene Handlungsstränge, die langsam zusammenlaufen. Es gibt Ermittlungen in Bezug auf einen Leichenfund, denen Aldo Piola zugeteilt wird, die Entführung der Tochter eines Angehörigen des amerikanischen Militärs, die von Holly Boland und ...

    Mehr
  • Ein packender Reihenauftakt

    Marter
    Jisbon

    Jisbon

    31. July 2016 um 01:41 Rezension zu "Marter" von Jonathan Holt

    "Marter" hat mir gut gefallen. Was wie ein ganz einfacher Krimi beginnt, wird schnell zu einer komplexen, packenden Geschichte um religiöse Fragen, Menschenraub, Staatsgeheimnisse und Kriegsverbrechen. Zunächst scheint es drei separate Handlungsstränge zu geben; Katerina Tapo ermittelt gemeinsam mit einem Kollegen in einem seltsamen Mordfall, Holly Boland wird vom US-Militär gerade nach Venedig versetzt und Daniele Barbo, der Entwickler der virtuellen Welt von "Carnivia", bereitet sich darauf vor, vom Gericht schuldig gesprochen ...

    Mehr
  • Challenge: Literarische Weltreise 2016

    Euphoria
    Ginevra

    Ginevra

    zu Buchtitel "Euphoria" von Lily King

        Liebe Lovelybookerinnen und –booker, habt Ihr Lust, im Jahr 2016 auf Weltreise zu gehen – literarisch gesehen? Dann begleitet mich durch 20 verschiedene Lese- Regionen! Die Aufgabe besteht darin... -  12 Bücher in einem Jahr zu lesen;-   Mindestens 10 verschiedene Regionen auszuwählen (zwei Regionen dürfen also doppelt vorkommen);-   Autor und/oder Schauplatz und/oder eine bzw. mehrere der Hauptfiguren müssen zu dieser Region passen.-   Bitte postet Eure Rezensionen und Beiträge bei den passenden Regionen;-   Auch Buchtipps ...

    Mehr
    • 1702
  • Spannend und erschreckend

    Marter
    PMelittaM

    PMelittaM

    24. July 2016 um 17:27 Rezension zu "Marter" von Jonathan Holt

    In Venedig wird eine tote Frau vor einer Kirche angespült – gekleidet in eine Priesterrobe. Capitano Katerina Tapo, die auf den Fall angesetzt wird, steht zunächst vor einem Rätsel: Warum ist die Frau wie ein Priester gekleidet? Geht es hier um einen Ritualmord? Wer ist die Frau überhaupt? Holly Boland, us-amerikanische Soldatin, ist gerade zu ihrem ersten Auslandseinsatz nach Italien versetzt worden. Schon ihr Vater war in Italien stationiert, daher ist sie hier aufgewachsen und kennt nicht nur Land und Leute, sondern spricht ...

    Mehr
    • 6
  • Spannend, vielschichtig und super geschrieben.

    Marter
    Kaito

    Kaito

    06. April 2016 um 09:33 Rezension zu "Marter" von Jonathan Holt

    Venedig: Der Canale Grande hat eine Leiche angespült. Eine Frau liegt auf den Stufen der Kirche Santa Maria della Salute und sie trägt die Robe eines Priesters - ein unaussprechliches Sakrileg. Capitano Katarina Tapo von den Carabinieri wird auf den Fall angesetzt. Zur gleichen Zeit wird die junge US-Soldatin Holly Boland nach Camp Ederle versetzt, um dort die Vermittlerrolle zwischen Amerikanern und Italienern zu übernehmen. Währenddessen sieht Daniele Barbo, Hacker und IT-Spezialist, die Servern seiner Website „Carnivia“ in ...

    Mehr
  • Spannend, aber etwas überladen

    Marter
    Aglaya

    Aglaya

    Rezension zu "Marter" von Jonathan Holt

    „Marter“ ist der erste Teil der „Carnivia“-Trilogie, es braucht daher zum Verständnis keine Vorkenntnisse. Die Grundhandlung ist in sich abgeschlossen, wer danach keine Lust mehr hat, braucht die beiden Nachfolgebände daher nicht zwingend zu lesen.   Die Geschichte besteht aus drei Handlungssträngen, die zunächst getrennt erzählt werden, im Laufe des Buches aber zusammenkommen und eine einzige Handlung bilden. Die Stränge werden dabei in der dritten Person aus der Sicht des jeweiligen Protagonisten erzählt. Die Polizistin Kat ...

    Mehr
    • 3
    Aglaya

    Aglaya

    14. January 2016 um 19:20
  • Geheimdienst, Kirche, Mafia, Militär

    Marter
    anke3006

    anke3006

    06. January 2016 um 13:38 Rezension zu "Marter" von Jonathan Holt

    Am Fest von LaBefana wird in Venedig eine Frauenleiche im Priestergewand angespült. Es ist der erste Mordfall in dem Kat Tapo ermittelt. Und dieser Fall hat es in sich. Die Spuren führen die Carabinieri wirklich durch den Sumpf der Verbrechen. Jonathan Holt hat hier einen sehr packenden Auftakt zu einer Trilogie geschrieben, der unter die Haut geht. Gut recherchiert und die Figuren sehr überzeugend dargestellt. Ich werde mir gleich den zweiten Teil holen und hoffe, das ich auf den dritten nicht so lange warten muss.

  • Für mich leider leider sehr enttäuschend

    Marter
    Schlumpfinchen1986

    Schlumpfinchen1986

    31. December 2015 um 17:05 Rezension zu "Marter" von Jonathan Holt

    In der Nacht der La Befana wird eine weibliche Leiche im Priestergewand angespült. Ein Sakrileg im katholischen Venedig.Als es zu weiteren Morden kommt, führen ihre Ermittlungen Capitano Katerina Tapo gemeinsam mit ihrem Vorgesetzten dem Colonello Aldo Piola immer tiefer in die Welt der italienischen Mafia, die gemeinsam mit der katholischen Kirche sowie dem US-Militär in schreckliche Kriegsverbrechen verwickelt waren, die nun vertuscht werden sollen. Dementsprechend schwierig gestalten sich die Ermittlungen. Je näher Katerina ...

    Mehr
  • weitere