Jonathan Hull Damals, die Liebe

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(5)
(4)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Damals, die Liebe“ von Jonathan Hull

Der 81-jährige Patrick Delaney lebt in einem Altenpflegeheim, wo er auf sein Leben zurückblickt: Er ist im Ersten Weltkrieg als 19-jähriger Soldat nach Frankreich geschickt worden und erlebt mit seinen Kameraden den Wahnsinn des Kriegs. Sein bester Freund, Daniel, der ihm viel über seine Geliebte Julia erzählt hat, fällt an der Front. Patrick, der den Krieg überlebt, kehrt zum zehnten Jahrestag der Schlacht, in der er seinen Freund verlor, nach Frankreich zurück. §Dort begegnet er Julia, der Geliebten Daniels, die er nach Daniels Erzählungen sofort wiedererkennt. Inzwischen verheiratet und Vater eines Sohnes, findet er in Julia eine verwandte Seele und verliebt sich leidenschaftlich in sie. Sein Leben ist plötzlich anders und wird nie mehr so, wie es war. Es gelingt Jonathan Hull, in einer wunderschönen Sprache den Wahnsinn des Kriegs, diese ungewöhnliche Liebesgeschichte und den Alltag eines alten Mannes, der am Ende seines Lebens steht, zu beschreiben.

Stöbern in Romane

Der Sandmaler

Kleines Buch für zwischendurch

Adrenalinchen

Ich, Eleanor Oliphant

Ein sehr lustiger Roman über die Überlebende eines Kindheitstraumas.

Lissaaa

Die Melodie meines Lebens

Der Roman lässt mich etwas zwiegespalten zurück. Ich hatte mir durch den Klappentext etwas anderes erwartet...trotzdem ganz nett

tinstamp

Der Vater, der vom Himmel fiel

Lyle Bowmann's Geist hilft bei der Klärung der Familiengeheimnisse. Ein wahrlicher Lesegenuss.

oztrail

Und es schmilzt

Ergreifend und mitreißend! Ein echtes Lesehighlight!

Diana182

QualityLand

Urkomische und doch gruselig nahe/düstere Dystopie mit herrlichen Charakteren . UNBEDINGT LESEN!!!

ichundelaine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Damals, die Liebe" von Jonathan Hull

    Damals, die Liebe
    Uyulala

    Uyulala

    17. June 2009 um 18:34

    Mir hat das Buch recht gut gefallen, auch wenn es für mich nichts außergewöhnliches war. Es war einfach eine nette Geschichte, die man gut mal zwischendurch oder im Urlaub lesen kann.