Exit

von Jonathan Kellerman 
3,8 Sterne bei38 Bewertungen
Exit
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Exit"

Ein brillanter Thriller vom „Meister des psychologischen Spannungsromans“ (Publishers Weekly). Die kleine Cassie leidet unter einer mysteriösen Krankheit. Als die Ärzte der Kinderklinik nicht mehr weiterwissen, ziehen sie den Psychologen Dr. Alex Delaware zu Rate. Dieser vermutet, dass Cassies Krankheit von ihren Angehörigen nur vorgetäuscht wird, dass es sich also um einen Fall des „Münchhausen-Syndroms“ handelt. Im Krankenhaus stößt er aber auch auf manipulierte Diagnosen, verschwundene Computerdaten und Ärzte, die verzweifelt gegen Schikanen kämpfen. Und dann wird einer dieser Ärzte ermordet aufgefunden …

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783442462452
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:383 Seiten
Verlag:Goldmann Verlag
Erscheinungsdatum:14.08.2006

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne7
  • 4 Sterne19
  • 3 Sterne11
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    luoliahns avatar
    luoliahnvor 9 Jahren
    Rezension zu "Exit" von Jonathan Kellerman

    Habe bis jetzt nur ein Buch von Jonathan Kellerman gelesen und fand, dass er als Autor echt was drauf hat. Doch leider war ich von diesem Buch nicht wirklich begeistert.
    Ich meine die Idee ist ja wirklich sehr gut, was Neues, aber es hat mich nicht so wirklich vom Hocker gerissen. Auch wenn das Buch keine wirkliche Fremdwörter enthielt, hatte ich paar Probleme dem Buch zu folgen. Vielleicht lag es auch nur daran, dass es viele Informationen auf einmal auf mich zukammen. Und ich fand, auch wenn das Buch nicht viele Seiten hat, wollte der Thriller einfach nicht aufhören. Spannung war ja auch da, ich meine, ich wollte wissen, was das kleine Mädchen hat, aber es waren irgendwie zu viele Informationen.
    Das Buch ist kein wirkliches Muss, aber man kann es mal lesen, wenn mal Jonathan Kellerman als Autor super findet und man nicht weiß, was man als nächstes lesen soll.

    Kommentieren0
    13
    Teilen
    Coco206s avatar
    Coco206vor 10 Jahren
    Rezension zu "Exit" von Jonathan Kellerman

    Flüssig zu lesender Roman um ein interessantes Thema.
    Ein wenig gefehlt haben mir die in den anderen Büchern der Delaware Reihe ausführlicher vorkommenden Dialoge zwischen Alex und Milo.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    andreadresslers avatar
    andreadresslervor 10 Jahren
    Rezension zu "Exit" von Jonathan Kellerman

    Einfach nur spannend und empfehlenswert !

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    Jens65s avatar
    Jens65vor 10 Jahren
    Rezension zu "Exit" von Jonathan Kellerman

    EXIT ist ein eindrucksfoller Thriller der die Spannung über das ganze Buch aufrechterhält . In diesem Fall wird das Münchhausen-Syndrom ausführlich dargestellt und zusammen mit einer spannenden Story in einen Thriller gepackt!
    Empfehlenswert!

    Kommentieren0
    20
    Teilen
    Tweetywoman76s avatar
    Tweetywoman76vor 12 Jahren
    Rezension zu "Exit" von Jonathan Kellerman

    „Exit“ war mein erster Kellerman-Roman. Ich habe das Buch von einer Kollegin bekommen, und ein Mal begonnen, konnte ich es kaum aus der Hand legen. Hauptthema sind mysteriöse Krankheitssymptome der kleinen Cassie, ohne das bei den zahlreichen durchgeführten Tests organische Ursachen gefunden werden. Die behandelnde Ärztin Dr. Eves steht vor einem Rätsel und bittet den Psychologen Dr. Alex Delaware um Hilfe. Die Vermutung des Münchhausen-Stellvertreter-Syndroms liegt nahe ( Erklärung: Scheinbar fürsorgliche Mütter bringen ihre Kinder immer und immer wieder mit unklaren Symptomen in Kliniken. Die Ärzte sind ratlos, behandeln, finden aber keine wirkliche Ursache für die Schmerzen des kleinen Patienten. Sie ahnen nicht, dass die eigene Mutter ihr Kind misshandelt, um die Aufmerksamkeit der Ärzte und Mitmenschen zu bekommen).
    Dr. Delaware engagiert sich sehr für die Aufklärung und findet mit seinem Freund Milo Sturgis, einem Privatdetektiv, Unglaubliches heraus…

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    Mondins avatar
    Mondin
    schrippes avatar
    schrippe
    Ein LovelyBooks-Nutzer
    petronellas avatar
    petronella
    P
    Perlentaucherin

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks