Jonathan Kellerman Sharon: Die Frau, die zweimal starb

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 40 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(6)
(6)
(5)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sharon: Die Frau, die zweimal starb“ von Jonathan Kellerman

Ein Psychothriller der Extraklasse Als Alex Delaware auf einer Party seine alte Jugendliebe Sharon Ransom wiedertrifft, übt die geheimnisvolle Frau noch dieselbe Anziehungskraft auf ihn aus wie vor Jahren. Dementsprechend verwirrt reagiert Alex auch auf Sharons verzweifelten Hilferuf, den sie an eine Essenseinladung knüpft. Alex ist hin und her gerissen, entscheidet sich jedoch in letzter Minute, die Verabredung abzusagen. Am nächsten Tag wird Sharon tot aufgefunden. Die Zeitungen sprechen von Selbstmord, doch Alex kann daran nicht glauben. Während er gemeinsam mit seinem Freund Milo Sturgis Zug um Zug die Geheimnisse um Sharons Herkunft aufdeckt, begibt er sich in größte Gefahr ... Der wohl intimste Fall für den Psychologen Dr. Alex Delaware.

sehr spannender Thriller, auch ohne Vorkenntnisse der Reihe

— SaintGermain

Stöbern in Krimi & Thriller

Geheimnis in Rot

Klassischer Cosy-Crime für eine toll Weihnachtsstimmung

Silbendrechsler

Der Knochensammler - Die Rache

Deutlich schwächer als der erste Teil.

Tichiro

Im Traum kannst du nicht lügen

Majas Gedanken haben mich von der ersten Seite an fasziniert und ich las das Buch gespannt, weil auch ich die Wahrheit erfahren wollte.

misery3103

Crimson Lake

Unglaublich spannend bis zur letzten Seite

Faltine

Die Attentäterin

Das Buch hat mir ausgesprochen gut gefallen.

klaraelisa

Rot für Rache

Ganz tolle Fortsetzung!

Daniel_Allertseder

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Alex Delaware Teil 4

    Sharon: Die Frau, die zweimal starb

    SaintGermain

    09. November 2015 um 23:06

    Als Alex Delaware auf einer Party seine alte Jugendliebe Sharon Ransom wiedertrifft, übt die geheimnisvolle Frau noch dieselbe Anziehungskraft auf ihn aus wie vor Jahren. Sie bittet Delaware verzweifelt um Hilfe. Doch schon am nächsten Tag wird Sharon tot aufgefunden. Die Zeitungen sprechen von Selbstmord, doch Delaware glaubt nicht daran. Während er gemeinsam mit seinem Freund Milo Sturgis Zug um Zug die Geheimnisse um Sharons Herkunft aufdeckt, begibt er sich in größte Gefahr ... Mich fasziniert bei Jonathan Kellerman der gut gelungene Mix von psychiatrischen/psychologischen Fachwissen über Krankheitsbilder und der Spannung eines Kriminalromans. Mit dem Gespür eines Hobbyprofilers" und der Übung aus zahllos gelesenen Krimis kann man der Lösung des Falles nahe kommen. Aber wie so oft: Es sind mehrere Fallgestaltungen möglich, so dass ich dann doch knapp daneben lag. Das Buch kann ich sowohl außerhalb der Buchreihe, wie innerhalb der Alex-Delaware-Reihe empfehlen.

    Mehr
  • Rezension zu "Sharon" von Jonathan Kellerman

    Sharon: Die Frau, die zweimal starb

    Kate

    05. May 2008 um 15:31

    Eines der besten, wenn nicht das Beste Buch überhaupt von Kellerman, spannend bis zum Schluß

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks