Jonathan Kellerman Todesrausch

(32)

Lovelybooks Bewertung

  • 57 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(18)
(7)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Todesrausch“ von Jonathan Kellerman

Detective Petra Connor untersucht den Tod von vier Teenagern, die aus einem vorbeifahrenden Auto erschossen wurden. Die Ermittlungen geraten schon bald ins Stocken, und Petra hat eigentlich keine Zeit für Isaac Gomez. Doch der Student, der für seine Doktorarbeit alte Mordfälle untersucht, konfrontiert die Polizistin mit einer erschreckenden Theorie: Er behauptet, ein Serienmörder schlage seit sechs Jahren immer am 28. Juni zu. Tatsächlich ermittelt Petra bisher unentdeckte Gemeinsamkeiten der ungelösten Mordfälle. Und dann nähert sich erneut ein 28. Juni ?

Eines der besten Bücher des kalifornischen Krimi-Autoren Jonathan Kellerman (Mann von Faye Kellerman). Detective Petra O Connor ist eine frische neue Hauptfigur als Alternative zum etwas abgelutschten Protagonisten, dem Psychologen Alex Delaware. Dieser Fall hier von Petra Connor ist diffizil und kompex und nie langweilig.

— danielheintz

Stöbern in Krimi & Thriller

Crimson Lake

Nach der Eden-Trilogie ist "Crimson Lake" der Auftakt zu einer neuen Reihe, die hoffentlich schnell weitergeht!

RubyKairo

Angstmörder

Tolles Duo, mit einem spannenden Fall inkl. unvorhersehbarer Wendungen ...

MissNorge

Im Traum kannst du nicht lügen

Absolut empfehlenswert! Mein persönliches Krimihighlight 2017!

marielilith

Origin

Mein erster Dan Brown: unglaublich interessant und spannend!

marielilith

Geheimnis in Rot

Ein Krimi wie ein weihnachtliches Familientreffen: mit Licht- und Schattenseiten.

hesi

Spectrum

Etwas langatmiger Lesestoff. Habe oft die Lust am Weiterlesen verloren. Dafür ein Top Cover.

oztrail

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Annehmbarer, guter Thriller um einen Serienmörder

    Todesrausch

    Thommy28

    21. November 2011 um 16:55

    Petra Connor, Detectiv bei der Mordkommission in Los Angeles muss einen schwierigen Fall bearbeiten: 4 Jugendliche sind nach einem Konzert aus einem vorbeifahrenden Wagen heraus erschossen worden. Eines der Opfer, ein junges Mädchen, wird von niemandem vermisst gemeldet, sodass Name und Herkunft ungeklärt bleibt.. Ausserdem soll sich Petra nebenbei auch noch als „Kindermädchen“ um den hochbegabten Isaac Gomez kümmern, der sich zum Zwecke einer Doktorarbeit in die Archive des Polizeipräsidiums einarbeitet . Durch sein mathematisches Genie findet er 6 Morde heraus, die alle mit einem stumpfen Gegenstand an völlig unterschiedlichen, von keinem Muster zu erfassenden Personen begangen wurden - aber alle an einem 28. Juni ! Jahr für Jahr, immer wieder am gleichen Datum. Was steckt dahinter? Oder ist das Alles doch nur ein statistisch aber sehr unwarscheinlicher Zufall? Petra Connor ist zunächst skeptisch. Im Laufe ihrer Nachforschungen ist sie aber immer mehr davon überzeugt, dass tatsächlich ein Serienkiller sein Unwesen treibt . Und die Zeit drängt - der nächste 28. Juni steht kurz bevor. 2 schwierige Fälle - die parallel zu lösen sind für Petra Connor. Das Handlung ist ansprechund und flüssig beschrieben wie man das von Jonathan Kellerman kennt. Die Spannung hält sich zwar über lange Strecken in Grenzen, weil grosse Teile des Buches von den Schwierigkeiten und Problemen der Polizeiarbeit incl. der Reibungsverluste in der Zusammenarbeit handeln. Aber Mord und Totschlag - und auch ein wenig Liebe - hat der Autor doch eingebaut, sodass ein annehmbarer, guter Thriller zustande gekommen ist. Insgesamt guter Unterhaltungswert - wie bei den Kellerman´s üblich.

    Mehr
  • Rezension zu "Todesrausch" von Jonathan Kellerman

    Todesrausch

    ana.w

    16. July 2009 um 10:24

    Isaac Gomez ist ein schlauer, kleiner Junge ♥ Sehr sympathisch.

  • Rezension zu "Todesrausch" von Jonathan Kellerman

    Todesrausch

    luoliahn

    29. April 2009 um 13:10

    Das Buch ist sehr gut, sehr gut geschrieben. Der Leser hat keine Probleme, sofort dem Buch zu folgen. Hab dieses Buch verschlungen, vier Sterne von mir und ich kann dieses Buch empfehlen.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks