Johannes Cabal and the Fear Institute. Johannes Cabal, Das Institut für Angst und Schrecken, englische Ausgabe

von Jonathan L. Howard 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Johannes Cabal and the Fear Institute. Johannes Cabal, Das Institut für Angst und Schrecken, englische Ausgabe
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

StSchWHVs avatar

Surreal, lovecraftian und eben typisch Johannes Cabal: sarkastisch, rücksichtslos, ein Held!

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Johannes Cabal and the Fear Institute. Johannes Cabal, Das Institut für Angst und Schrecken, englische Ausgabe"

Das dritte schräge Abenteuer des düsteren Helden Johannes Cabal. Wer Tote zum Leben erwecken kann, ist schon mal klar im Vorteil. Doch ob einem das hilft, die Verkörperung alle Ängste zur Strecke zu bringen, wird sich für Johannes Cabal in diesem Fall, in dem nichts so ist, wie es scheint, zeigen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9780755348008
Sprache:Englisch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:352 Seiten
Verlag:Headline
Erscheinungsdatum:27.01.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    StSchWHVs avatar
    StSchWHVvor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Surreal, lovecraftian und eben typisch Johannes Cabal: sarkastisch, rücksichtslos, ein Held!
    Jonathan L. Howard - Johannes Cabal and the Fear Institute

    Ich liebe dieses Buch! Mein Favorit der kompletten Reihe bisher. Nicht nur, weil der Plot fantastisch und das Setting extrem cool ist, sondern auch, weil ich Johannes Cabal einmal mehr unterschätzt habe, sogar enttäuscht von ihm war, und er mich jedesmal zurückgewinnt.

    Howard hat sich mit diesem Buch selbst übertroffen. Aber Vorsicht: Die Dreamlands, in die Cabal hier im Auftrag des Fear Institutes geschickt wird, sind eine Lovecraft-Erfindung. Alles! absolut alles in diesem Buch ist surreal, wenn nicht sogar vollkommen an den Haaren herbeigezogen. Darauf muss man sich einlassen. Nichts ist wie es scheint.

    Der Twist gegen Ende ist es wert.

    Und wie gesagt, Cabal mit seinem beißenden Sarkasmus, seinem Intellekt und seiner rücksichtlosen Vorgehensweise ist ein Erlebnis, und auch in diesem Fall ist auf ihn Verlass, wenn es darum geht, das Richtige zu tun. Was auch immer der Leser hofft, was in dieser Situation das Richtige ist. Ich jedenfalls würde Johannes nach diesem Buch jederzeit überall hin folgen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks