Jonathan Rauch Das Ausnahmeland

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Ausnahmeland“ von Jonathan Rauch

Jonathan Rauch treibt in seinen Japan-Skizzen ein reizvolles Spiel zwischen literarischer Impression und sterenger Analyse. In diesem Spannungsfeld wirken die zweihundert kunstvoll angeordneten Passagen des Buches oft so verblüffend wie manche von Rauchs Erlebnissen in Japan gewesen sein mögen.§Als Impuls für diese abenteuerliche Reise wirkt der Kontrast zwischen liberalen Ideen und einer erstarrten Wertediktatur. In allen Sphären des japanischen Lebens - ob Wirtschaft, Politik oder Gesellschaft - fand Rauch unter einer dünnnen Schicht demokratischen Goldes die eiserne Masse autoriärer Hierarchien. Doch das Gold blendet nicht nur, es veredelt auch. Insofern erlebte - und beschrieb - Rauch, oft voller Erstaunen, wie glänzend es vielen Menschen in Japan gelingt, die träge Masse in ein Potential der Kritik, des Respekts und der Toleranz zu verwandeln.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen