Jonathan Safran Foer Hier bin ich

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hier bin ich“ von Jonathan Safran Foer

Julia und Jacob haben sich auseinandergelebt, doch wie könnten sie sich einfach trennen, ohne dass ihre drei Söhne darunter leiden oder gar sie selbst? Lieber diskutieren sie alle Szenarien tagelang durch und kümmern sich aufopferungsvoll um den inkontinenten Hund und die bevorstehende Bar Mitzwa des Ältesten. Als die israelische Verwandtschaft bei ihnen in Washington D. C. eintrifft, ereignet sich plötzlich ein katastrophales Erdbeben im Nahen Osten und die Ereignisse überschlagen sich. Jacob wird mit den Forderungen seines israelischen Cousins, er müsse für »seine Heimat« kämpfen, unter Druck gesetzt. Ist die Ehe noch zu retten, wenn er nun endlich einmal seine gewohnten Pfade verlässt? Und wie können wir all die Rollen, die wir zu spielen haben, glaubhaft unter einen Hut bringen?

Hat sich leider große Mühe gegeben, um mich in den ersten Kapiteln schon abzuschrecken :/

— unvorteilhaft
unvorteilhaft

Stöbern in Romane

Vom Ende an

Wow. Dieses Buch ist ungewöhnlich aber wirklich ein unglaublich gutes Buch. So wenig Worte vermögen eine solche Atmosphäre zu schaffen.Mega!

LadyIceTea

Underground Railroad

Der Wunsch nach Freiheit

Jonas1704

Heimkehren

Eine schmerzhafte Geschichte, feinfühlig erzählt, die manchen die Augen öffnen wird.

Lovely_Lila

Als wir unbesiegbar waren

Die Freundschaft als Sinn im Leben

Jonas1704

Die Tänzerin von Paris

Wahre Geschichte, Cover thematisch irreführend

nicekingandqueen

Das Ministerium des äußersten Glücks

Kein einfacher Lesestoff, aber das lesen lohnt sich!!

Diana182

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen