Hier bin ich

von Jonathan Safran Foer 
4,0 Sterne bei57 Bewertungen
Cover des Buches Hier bin ich (ISBN: 9783596701209)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (39):
leselea
vor 10 Monaten

Ein großes Buch! 688 Seiten über das Leben in all seinen bunten, schönen, schmerzvollen, tragischen, witzigen und banalen Facetten.

Kritisch (4):
Becky_Bloomwood
vor 2 Jahren

Bisher fand ich alle Bücher des Autors toll - das war leider eine große Enttäuschung und ich habe auch nur noch quer gelesen.

Alle 57 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Hier bin ich"

Nach seinen Bestsellern »Alles ist erleuchtet« und »Extrem laut und unglaublich nah« wird Jonathan Safran Foers dritter Roman von der Presse als sein bester gelobt. »Hier bin ich« ist ein großer amerikanischer Familienroman, der mit emotionaler und intellektueller Wucht vom Auseinanderbrechen einer jüdischen Familie erzählt.

Die Stimmung bei Julia und Jacob Bloch ist angespannt. Der älteste Sohn Sam bemüht sich redlich, von der Schule zu fliegen, Großvater Isaac weigert sich, ins Seniorenheim zu gehen, und der senile Familienhund Argus müsste endlich eingeschläfert werden. Kurz bevor die gesamte Verwandtschaft aus Israel eintrifft, um Sams Bar Mizwa zu feiern, entdeckt Julia auf dem Handy ihres Mannes unzweideutige Nachrichten an eine andere Frau.

Während die Familie Bloch in Washington D.C. auf ein Familiendrama zusteuert, braut sich im Nahen Osten eine Katastrophe mit globalen Folgen zusammen, die Jacob mit der Frage nach seiner jüdischen Identität konfrontiert.

Dem US-amerikanischen Schriftsteller Jonathan Safran Foer ist ein großer Familienroman gelungen, der den innersten Kern einer Familie beleuchtet. Seine unverwechselbare Mischung aus emotionaler und intellektueller Schlagkraft, bringt der Bestsellerautor in »Hier bin ich« zur Meisterschaft.

Ein cleverer, herrlich komischer Schlagabtausch jagt den nächsten in dieser quirligen jüdischen Familie - fünf ganz eigene Charaktere, die allesamt weder auf den Kopf noch auf den Mund gefallen sind.

Jonathan Safran Foers Romane »Alles ist erleuchtet« und »Extrem laut und unglaublich nah« wurden verfilmt und waren große Kritiker- und Publikumserfolge. Auch sein Buch »Tiere essen« wurde ein Bestsellererfolg. Sein Roman »Hier bin ich« wird von der deutschen und der US-amerikanischen Presse als sein bisher bester gefeiert.

Alle Ausgaben von "Hier bin ich"

Sortieren:
Buchformat:

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks